Kategorie: Gesundheit

Wehwehchen bei Kindern: Schmerzbehandlung mit Augenmaß

Warum nicht jedes Wehwehchen bei Kindern behandelt werden muss Schmerzen, die sich Kinder etwa bei Stürzen, Stößen auf dem Spiel- oder Bolzplatz zuziehen, sollten nur so viel Aufmerksamkeit bekommen, wie sie verdienen. Dazu rät Prof. Dr. med. Boris Zernikow, Leiter des Deutschen Kinderschmerzzentrums in Datteln, im Apothekenmagazin „Baby und Familie“.

Eigene Krankheitsbilder, andere Risiken – Kinderchirurgen fordern die Behandlung von Kindern in Fachzentren

München – Fast ein Viertel aller Säuglinge und etwa ein Drittel der Kleinkinder werden hierzulande von Erwachsenenchirurgen operiert. Doch Kinder dieser Altersgruppen sollten nur von Kinderchirurgen, Kindermedizinern und speziell für diese Altersgruppe geschultem Fachpersonal behandelt werden, erklärt die Deutsche Gesellschaft für Kinderchirurgie (DGKCH).

Sinusitis – Gefahr für die Keinen durch Klimaanlagen?

Die Sinusitis ist der Fachbegriff für eine Nasennebenhöhlenentzündung. Die Nasennebenhöhlen sind luftgefüllte Hohlräume in den Knochen des Schädels zum anwärmen und befeuchten der eingeatmeten Luft. Kleinkinder sind durch ihr unausgereiftes Immunsystem noch sehr anfällig für Erkältungskrankheiten und leiden durchschnittlich unter 6 bis 8 Erkältungen im Jahr. Meist entsteht eine Nasennebenhöhlenentzündung...