Kategorie: Gesundheit

Kindergesundheit: Typ-1-Diabetes Kinder sind nachts häufig Unterzuckert

Nächtlicher Unterzucker bzw. nächtliche Hypoglykämien treten bei Kindern mit Typ-1-Diabetes häufig, aber ohne Symptome auf. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die in „Diabetes Care“ veröffentlicht wurde. Dies ist insbesondere der Fall, wenn die Kinder tagsüber viel Bewegung hatten. Dr. Sara Bachmann von der Universitäts-Kinderklinik Basel in der Schweiz und...

Kindergesundheit: Sonnenschutzmittel mehrmals und reichlich anwenden

Eltern sollten bei ihren Kindern Sonnenschutzmittel reichlich und mehrmals anwenden, d.h. alle zwei Stunden oder nachdem die Kinder im Wasser waren oder nachdem sie geschwitzt haben. Sonnenschutzmittel (Lichtschutzfaktor >30) sollte dick aufgetragen und etwas eingerieben werden. Dabei sollten diejenigen Hautareale erreicht werden, die nicht durch Kleidung geschützt werden können. „Denken...

Kindergesundheit: Kleine Holzsplitter sicher entfernen

Hat sich ein Kind einen Holzsplitter bzw. Schiefer eingezogen, dann sollten Eltern ihre Hände und die betroffene Region mit Seife und Wasser reinigen und trocken tupfen, bevor sie das Teil zu entfernen versuchen. So können Infektionen vermieden werden. „Wenn Sie eine Pinzette benutzen, sollten Sie deren Spitze auch zur Sicherheit...

Diabetes-Gesellschaft fordert Rückruf von unzuverlässigen Blutzuckerteststreifen

Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG): Medisana AG und Aldi Süd gefährden Patientensicherheit Der Medizinproduktehersteller Medisana AG hat eine Charge mit grob unzuverlässigen Blutzuckerteststreifen über den Discounter Aldi Süd vertrieben. Die Ungenauigkeit der Teststreifen hatte das Institut für Diabetes-Technologie Forschungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH an der Universität Ulm (IDT) festgestellt. Die Ergebnisse des...

Magen-Darm-Erkrankungen – Vorsicht in der Grillsaison

Studie weist Zusammenhang zwischen Temperaturanstieg und Magen-Darm-Erkrankungen nach Wenn im Frühjahr die Temperaturen steigen, nehmen auch Magen-Darm-Infektionen zu – ein Zusammenhang, der für Deutschland bislang nicht wissenschaftlich belegt war. Forscher aus dem Institut für Lebensmittequalität und -sicherheit der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) untersuchten zusammen mit Wissenschaftlern aus der amtlichen...

Hartes Wasser hat vermutlich Einfluss auf Entwicklung von Ekzemen

Britische Forscher des King ’s College in London vermuten, dass ein stark kalkhaltiges Wasser bzw. Wasser mit einem hohem Härtegrad zur Entwicklung von Ekzemen in der frühen Kindheit beitragen kann. Eine gestörte Hautbarrierefunktion und trockene Haut sind vermutlich Auslöser von Neurodermitis in der Kindheit. Dafür verantwortlich ist zum Teil eine...

DFB Werbekampagnen: „Nachwuchsförderung“ mit Zucker- und Fettbomben

Kinder- und Jugendärzte: DFB fällt mit Werbekampagnen für Junk Food Eltern in den Rücken. Coca-Cola, McDonald’s, Kinderschokolade – die deutschen Nationalspieler bewerben während der Fußball-EM 2016 jede Menge Junkfood. Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte fordert einen sofortigen Werbestopp für die schädlichen Produkte. „Fußball und Fast Food, das passt nicht...

Vitamin-D-Mangel bei Kindern und Jugendlichen kann Gesundheit negativ beeinflussen

Studien zeigen, dass Kinder und Jugendliche, die an einem Diabetes Typ 1 erkrankten, zuvor deutlich erniedrigte Vitamin-D-Spiegel aufwiesen. „Neben dem Einwirken auf das Knochenwachstum und die Kalkdichte im Knochen spielt Vitamin D offenbar auch eine wichtige Rolle bei der körpereigenen Insulinproduktion und der Insulinempfindlichkeit der Zellen. Darüber hinaus beeinflusst es...

Trend zum „Baby-Pucken“ gefährdet gesunde Entwicklung der Hüfte

Berlin – Seit 20 Jahren gehört die Ultraschalluntersuchung der Säuglingshüfte zum allgemeinen Vorsorgeprogramm für Kinder. Die Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM) sieht die Erfolge des Screenings jedoch gefährdet: Der Trend, Babys eng in Tücher oder Decken einzuwickeln, um sie zu beruhigen und das Einschlafen zu erleichtern, könnte...