Autor: CleanKids-Magazin

Rückruf in Schweiz: Aflatoxin – Intersnack ruft „Crusti Croc, Popcorn gesalzen“ zurück

Die Intersnack Switzerland Ltd ruft „Crusti Croc, Popcorn gesalzen, 100g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 17.12.2018 zurück, nachdem im Rahmen von Routine-Untersuchungen vereinzelt erhöhte Werte von Aflatoxin festgestellt wurden. Lidl Schweiz hat umgehend reagiert und die eventuell betroffenen Artikel aus den Regalen entfernt. Betroffener Artikel Produkt: Crusti Croc, Popcorn gesalzen Inhalt: 100g Mindesthaltbarkeitsdatum 17.12.2018 hergestellt...

Beliebte Geschenke zur Taufe: Ideen für Gäste, Taufpaten und Familie

Der Taufgottesdienst ist für viele Familien ein wichtiger Schritt, um das Neugeborene offiziell in der Welt – vielmehr aber in der eigenen Glaubensgemeinschaft zu begrüßen. Eine Taufe ist daher mit verschiedenen Planungsschritten und Organisation verbunden. Neben Kirche und Pfarrer haben Eltern auch die Aufgabe, einen oder mehrere Paten für das...

Rapex-Meldung: Stromschlaggefahr bei LED Party Light Discokugel

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über mögliche Gefahr eines Stromschlags bei der untenstehenden Discokugel „LED Party Light“. Der Meldung zufolge kann die Prismenkugel sehr leicht abgenommen werden und stromführende Teile freigeben Vor allem in Kinder- und Jugendzimmern landen derlei Produkt nur allzu häufig!  Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz...

Rapex-Meldung: Mangelhafter Schutz bei „Mercury Kid“ Kinder-Kletterhelm von Beal

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert mangelhaften Schutz bei dem „Mercury Kid“ Kletter- und Berghelm für Kinder von Beal. Diese Helme werden in verschiedenen Farben auch in Deutschland angeboten Besitzer eines solchen abgebildeten „Mercury Kid“ Helm für Kinder sollten die Etiketten bzw. die Verpackung auf übereinstimmung der untenstehenden Daten hin überprüfen und im Zweifelsfall...

Rückruf: Tropanalkaloide – dm ruft „dmBio Paleo Müsli, 500 g“ zurück

dm-drogerie markt ruft den Artikel „dmBio Paleo Müsli, 500 g“ zurück. Betroffen ist die Ware mit den Mindesthaltbarkeitsdaten (MHD) bis einschließlich 30.05.2019. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen von Eigenkontrollen bei dem Produkt Tropanalkaloide nachgewiesen. Betroffener Artikel Produkt: dmBio Paleo Müsli Inhalt: 500 g Mindesthaltbarkeitsdaten (MHD) bis einschließlich 30.05.2019...

Experten klären auf: Wann das Smartphone für Kinderaugen gefährlich wird

Die übermäßige Nutzung von Smartphones und Tablets fördert die Entwicklung von Kurzsichtigkeit bei Kindern. Das belegen Studien. Doch wieviel Zeit am Handy ist aus Sicht des Augenarztes erlaubt? Auf einer Pressekonferenz im Vorfeld des 116. Kongresses der DOG Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft geben Experten konkrete Empfehlungen zum altersangemessenen Umgang mit elektronischen...

foodwatch startet Beschwerdeplattform gegen Werbelügen

Verbraucher können auf Schummelmelder.de Produktfotos online stellen Die Verbraucherorganisation foodwatch hat eine Mitmach-Plattform gegen Etikettenschwindel gestartet: Unter www.schummelmelder.de können Verbraucherinnen und Verbraucher ab sofort Lebensmittel, von denen sie sich im Supermarkt getäuscht fühlen, direkt online mit einem Foto und einem Kommentar hochladen.  „Es steht nicht drauf, was drin ist oder es ist...

Update 20.09.18: Fremdkörper – Tillman’s ruft „TK SKANDINAVIC‘S Köttbullar“ via Aldi-Nord zurück

UPDATE 2 – 20.09.2018 – ALDI-NORD ruft nun den Artikel „TK SKANDINAVIC‘S Köttbullar“ in allen Aldi-Nord Filialen – unabhängig vom Bundesland –  zurück! UPDATE 1 – 17.09.2018 – Entgegen der bisherigen Angaben war das Produkt auch in Schleswig-Holstein erhältlich. Aus Vorsorgegründen weisen wir darauf hin, dass Verbraucher die Packungen grundsätzlich auf das...

Weltkindertag am 20. September: Kinder und Jugendliche brauchen mehr Freiräume

Eltern müssen Kinder besser vor Stress schützen Der diesjährige Weltkindertag in Deutschland steht unter dem Motto: „Kinder brauchen Freiräume“. Nach Ansicht des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) ist es höchste Zeit für diese Forderung. „Viele Kinder werden heute viel zu früh in ein Zeit- und Pflichtkorsett gepresst. Dadurch entsteht...

Mit Lippenherpes kein Baby küssen!

Herpesviren können für Säuglinge gefährlich werden, da ihr Immunsystem noch nicht vollständig entwickelt ist. Deshalb sollten Eltern und Personen, die mit der Pflege des Säuglings betraut sind, einen Mundschutz tragen und auf das Küssen verzichten, wenn sie unter Lippenherpes leiden. Auch im Umgang mit immungeschwächten Kindern sollten Betroffene besonders vorsichtig...