Autor: CleanKids-Magazin

Neugeborenen-Screening kann bis zu vier Wochen nach Geburt kostenfrei nachgeholt werden

Neugeborenen-Screening auf bestimmte angeborene Krankheiten kann bis zu vier Wochen nach Geburt kostenfrei nachgeholt werden Das sogenannte Neugeborenen-Screening, bei dem angeborene Hormon- und Stoffwechselstörungen sowie Immundefekte nachgewiesen werden können, wird bis zu einem Alter von vier Wochen von der Krankenkasse übernommen und sollte – wenn es versäumt wurde, frühzeitig nachgeholt...

Rückruf: Müller warnt vor Erstickungsgefahr durch „Wuschelhund“

Die Drogeriemarktkette Müller hat einen Rückruf der Fun Trading GmbH veröffentlicht. Wie das Unternehmen mitteilt, besteht beim Artikel „Wuschelhund“ die Gefahr der Ablösung verschluckbarer Kleinteile. Für Kleinkinder besteht schlimmstenfalls Erstickungsgefahr. Betroffener Artikel Marke: Fun Trading GmbH Artikelbezeichnung: Wuschelhund EAN: 4260612160660 Verkaufszeitraum: Müller Drogeriemarkt ab 05.09.2019 Die Rückgabe des betroffenen Artikels...

Hustenerkrankungen bei Kindern – Honig ist ein wirksames Hausmittel

Die meisten Hustenerkrankungen bei Kindern sind viral bedingt, deshalb sind Antibiotika wenig effektiv. Honig ist ein wirksames und zugleich nebenwirkungsfreies Mittel bei Infektionen der oberen Atemwege – insbesondere bei Kindern, bestätigt nun eine aktuelle Überblicksarbeit. „Honig kann die Hustenbeschwerden und häufigkeit lindern. Warme Getränke und viel Flüssigkeit helfen, den Husten...

Rückruf: Pflanzenschutzmittelrückstände in „Bio Kerne Mix“ bei Aldi-Süd und Aldi-Nord

Die „Partners in Bio GmbH“ informiert über den Rückruf des Artikels „Bio Kerne Mix“ mit allen Mindesthaltbarkeitsdaten ab dem 15.07.2021 bis einschließlich 03.09.2021. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im Rahmen einer Untersuchung in der Sesamsaat der Rückstand des Pflanzenschutzmittels Ethylenoxid nachgewiesen. Obwohl die Sesamsaat lediglich zu 15% im „Bio Kerne-Mix“...

Test Rotkohl: Tiefkühl schlägt Glas

Fast die Hälfte der 27 Rotkohl-Fertigprodukte im Test schneiden gut ab. Andere aber machen weniger Appetit, weil sie überwiegend nach Essig schmecken. Pestizidrückstände, Nitrat oder Keime waren bei keinem Produkt ein Problem. Die Stiftung Warentest hat für die November-Ausgabe ihrer Zeitschrift test das beliebte Wintergemüse geprüft, 11-mal Rotkohl und 16-mal...

Aflatoxine – Rückruf von Basmati Reis von Grell Naturkost

Die Grell Naturkost GmbH den Artikel Basmati Reis braun mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 15.11.2021 und den Lotnummern 901584, 901665 sowie 901722 zurück. Das MHD sowie die Lotnummer finden Sie auf der Rückseite der entsprechenden Produktverpackung. Grund für den Rückruf ist, dass Produkte aus drei Chargen mit Aflatoxinen belastet sind. Aflatoxine...

Weltspartag – Wie Kids zu einem wirklich vollen Sparschwein kommen

Für Kinder ist es ein großes Erlebnis, ein volles Sparschwein schlachten zu können. Das Sparenlernen ist ein wichtiger Baustein der Erziehung. Aber auch das Erlernen, mit dem Geld umzugehen, muss erst geschehen. Letztlich beginnt der Lernprozess aber zunächst beim Sparen. Und damit die Kinder beispielsweise am Weltspartag auch große Ersparnisse...

Rückruf bei dennree: Falschabfüllung bei Cashewmus möglich

Die dennree GmbH  ruft den Artikel „dennree Cashewmus 350 g“ zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, ist eine mögliche falsche Auslobung als Cashewmus der Grund für die Maßnahme. In den Gläsern der genannten Charge kann sich fälschlicherweise Erdnussmus befinden, das sich in Optik und Geruch deutlich von Cashewmus unterscheidet. Menschen, die...

Rückruf: JERMI Käsewerk warnt vor Listerien in „Meine Käserei Ziegenkäserolle“ von Lidl

Der Hersteller JERMI Käsewerk GmbH ruft das Produkt „Meine Käserei Ziegenkäserolle, 100g“ mit den o.g. Mindesthaltbarkeitsdaten, Losnummern und Identitätskennzeichen zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden in dem betroffenen Produkt Listerien (Listeria monocytogenes) nachgewiesen. Das betroffene Produkt  wurde bei Lidl Deutschland in allen Bundesländern mit Ausnahme von Mecklenburg-Vorpommern verkauft. Kunden sollen...

Rückruf bei Ehrmann: Metallteile in Fruchtjoghurt Almighurt „Himbeere“ möglich

Die Ehrmann GmbH ruft die Sorte „Himbeere“ des Fruchtjoghurts Almighurt im 150g-Becher mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 29. Oktober 2020 im Sinne des konsequenten Verbraucherschutzes zurück. Betroffen ist ausschließlich die Sorte „Himbeere“ mit dem MHD 29.10.2020. Alle anderen Produkte der Firma Ehrmann sind nicht betroffen und einwandfrei. Es kann nicht ausgeschlossen werden,...