Kategorie: Rückrufe Schmuck & Uhren

Gesundheitsgefahr: Extreme Cadmiumwerte bei Schlüsselring mit Kreuzanhänger

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über extrem hohe Cadmium Belastung bei einem Schlüsselring mit strassbesetztem Kreuzanhänger. Verbraucher sollten vorhandene Schlüsselringe nicht mehr nutzen und entsorgen oder dem Handel zurückbringen!   Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert: Bild(er): RAPEX – © Europäische Gemeinschaften, 1995- 2018 –...

Rückruf: Erhöhte Cadmiumwerte – TEDi ruft Halskette „Libelle“ zurück

Das TEDi-Qualitätsmanagement informiert über den Rückruf der unten abgebildeten Halskette mit Libelle. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden bei Produkttests erhöhte Cadmiumwerte nachgewiesen. Cadmium kann gesundheitsgefährdend sein, deshalb wird von einer weiteren Verwendung des Schmuckstückes abgeraten. Das Produkt wurde vom 27.06.2017 bis zum 11.12.2018 in allen TEDi-Filialen verkauft. Betroffener Artikel Produkt:...

Rückruf: Erhöhte Nickelfreisetzung in Schmuckset „Zirkonia“ von CEPEWA

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über den Rückruf eines Schmuckset’s mit Zirkonia von CEPEWA. Wie mitgeteilt wird, wurden erhöhte Nickelwerte festgestellt, von denen ein hohes Allergiepotential ausgeht. Deshalb wird von einer weiteren Verwendung der Ohrringe abgeraten. Endverbraucher sollten vorhandene Ohrringe nicht mehr tragen und in den jeweiligen Verkaufsstellen zurückgeben.   Übersicht der...

Rückruf: Erhöhte Nickelwerte – TEDi ruft Ohrringe zurück

Das TEDi-Qualitätsmanagement informiert über den Rückruf von Ohrringen. Wie das Unternehmen mitteilt, haben Produkttests erhöhte Nickelwerte ergeben, von denen ein hohes Allergiepotential ausgeht. Deshalb wird von einer weiteren Verwendung der Ohrringe abgeraten. Die betroffenen Ohrringe wurden vom 20.03.17 bis 16.11.18 über TEDi Filialen verkauft Betroffene Artikel Produkt: Ohrstecker Perle, hängend, gold...

Warnung: Gesundheitsgefahr durch hohe Cadmium Werte in Modeschmuck

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über teilweise extrem hohe Cadmium Belastung in Ohrsteckern und Halsketten von Colloseum Accessories.  Auffallend oft wird Modeschmuck aufgrund hoher Cadmium, Blei und Nickelwerte beanstandet.     Übersicht der RAPEX-Meldungen Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert: Bild(er): RAPEX – © Europäische Gemeinschaften, 1995- 2018 –...

Rückruf: Erhöhte Nickelwerte – NKD ruft Ohrstecker zurück

NKD informiert über den Rückruf von Ohrsteckern. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen von Untersuchungen erhöhte Nickelwerte festgestellt. Dies kann zu allergischen Reaktionen führen. Betroffener Artikel Produkt: Ohrstecker EAN.: 8718286066895(abzulesen auf dem Kassenbon) Marke/Inverkehrbringer: J-Club GmbH Preis: 3,00€ Das Unternehmen bittet, die gekauften Ohrstecker in einer NKD-Filiale abzugeben. Der Kaufpreis...

Rückruf: Erhöhte Nickelwerte – Woolworth ruft Damen- und Herrenuhren zurück

Woolworth informiert über den Rückruf von Damen- und Herrenuhren. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen von Qualitätssicherungsmaßnahmen erhöhte Nickelwerte festgestellt. Dies kann zu allergischen Reaktionen führen. Woolworth hat sich deshalb entschlossen, den verkauften Artikel „Damen- und Herrenuhren“ mit den Auftrags-Nr. 178920/00 + 01 und 179322/00 + 01 für 9,99...

Rückruf: Zu hoher Nickelanteil – Action warnt vor Ohrstecker-Set

Die Action Deutschland GmbH warnt vor erhöhter Nickelfreisetzung und ruft alle Käufer des von der Firma D-Dutch vertriebenen Ohrstecker-Set auf, dieses nicht mehr zu verwenden und in einer Action-Filiale zurückzugeben. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde festgestellt, dass das Highstreet Accessories Ohrstecker-Set, welches in der Zeit vom 30.10.2017 bis zum 10.06.2018...

Rückruf: Cadmium – Out of the blue ruft „Stimmungsring mit Delfin“ zurück

Out of the blue informiert über den Rückruf des Artikels „Stimmungsring mit Delfin“ aufgrund einer zu hohen Belastung mit Cadmium. Ausgeliefert wurde die Ware an den Handel von November 2015 bis Mai 2016. Die Ringe wurden in Verkaufsdisplays (siehe untenstehende Abbildung) angeboten. Betroffen ist nach Unternehmensangaben ausschließlich die Charge 20005. Verbraucher dürften...