Kategorie: Produktrückrufe

Rückruf: HMF ruft FJORDKRONE Riesengarnelenschwänze (tiefgekühlt) via Norma zurück

Die HMF Food Production GmbH informiert über den Rückruf verschiedener Variationen vom tiefgekühlten Riesengarnelenschwänzen der Norma Handelsmarke FJORDKRONE. Betroffen sind alle Mindesthaltbarkeitsdaten und Varianten. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde das nicht deklarierte Allergen Schwefeldioxid nachgewiesen. Nach Unternehmensangaben wurden betroffene Artikel in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland angeboten Betroffener...

Rückruf: Kunststoffteile in HEILEMANN Weihnachtsfiguren aus Schokolade möglich

Die Confiserie Heilemann informiert über den Rückruf von HEILEMANN Weihnachtsfiguren aus Schokolade, welche als Geschenkpackung und Einzelfiguren im Handel waren. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden in einer Packung kleine Kunststoffteile gefunden. Die Artikel wurden bundesweit im Lebensmitteleinzelhandel, auf diversen Online-Plattformen und im Schokoladen-/Süßwaren-Fachhandel verkauft. Vom Verzehr der betroffenen Produkte ist...

Rückruf: Strangulationsgefahr – mytoys ruft verschiedene Schnullerketten von trixie zurück

mytoys informiert über den Rückruf verschiedener Schnullerketten des Herstellers trixie. Wie das Unternehmen mitteilt, stellt die Verwendung des trixie-Schnullerhalters ein Sicherheitsrisiko für kleine Kinder dar. Kleinteile können sich lösen und bergen damit das Risiko verschluckt zu werden und damit die Gefahr des Erstickens. Weiterhin wurde festgestellt, dass der Schnullerhalter zu...

Rückruf: Gesundheitsgefahr – Schadstoffe in Aldiva Einhorn-Bisquits via TEDi

TEDi informiert über den Rückruf der unten abgebildeten  Aldiva Einhorn-Kekse in der 220g Packung des Lieferanten Modern Chocolate GmbH. Wie das Unternehmen mitteilt, wiesen Produkttests erhöhte 3-MCPD- und Glycidolwerte nach. Diese Stoffe können gesundheitsgefährdend sein, deshalb wird von einem weiteren Verzehr der Kekse abgeraten.  Bereits im September 2022 wurde eine...

Rückruf: Kunststofffremdkörper in „Harvest Basket – Kartoffeltaschen Rinderbacon Emmentaler TK“ via Lidl möglich

Der Hersteller Wernsing Feinkost GmbH ruft das Tiefkühl-Produkt „Harvest Basket – Kartoffeltaschen Rinderbacon Emmentaler TK“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 14.07.2023 und 15.07.2023 zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass in dem betroffenen Lebensmittel Kunststofffremdkörper enthalten sind. Aufgrund der möglichen Verletzungsgefahr beim Verzehr sollten Kunden den Rückruf unbedingt beachten...

Rückruf: IKEA ruft LETTAN Spiegel zurück

IKEA ruft bestimmte LETTAN Spiegel mit einem Datumsstempel vor und bis einschließlich 2105 (21 steht für das Jahr und 05 für die Kalenderwoche der Produktion) wegen Reparaturmaßnahmen zurück, da Gefahr besteht, dass die Wandbeschläge brechen könnten. IKEA bittet alle Kund*innen, die einen betroffenen LETTAN Spiegel besitzen, diesen nicht mehr zu...

Rückruf: Weichmacher in „Jumping Ball“ Balanceball von Smyths Toys

Smyths Toys Deutschland informiert über den Rückruf des Artikels Jumping Ball – Balanceball. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde ein zu hoher Anteil des Weichmachers DIBP festgestellt, der als gesundheitsgefährdend eingestuft ist.  Betroffener Artikel Produkt: Jumping Ball – Balanceball Batch 202110 SKU Produkt Nummer: 124625 Kunden werden gebeten, die Ware an...

Rückruf: Gesundheitsgefahr – Salmonellen in Anker Hering in Gelee möglich

Die Anker GmbH informiert über den Rückruf einer Charge des Produkts Anker Hering in Gelee in der 200g Packung und dem Haltbarkeitsdatum 06.04.2023. Wie das Unternehmen mitteilt, besteht bei dieser Charge die Möglichkeit von Gesundheitsbeeinträchtigungen durch Salmonellenbefall.  Das Produkt wird im Einzelhandel vertrieben. Betroffener Artikel Artikel: Anker Hering in Gelee  Inhalt:...

Rückruf: Glassplitter in einer Charge „Bronchostop Erkältungssaft“ von Kwizda Pharma möglich

Die Kwizda Pharma GmbH informiert über den Rückruf einer Charge des Bronchostop Erkältungssaft 120ml mit der Chargennummer 0K7192 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 10/2023. Wie das Unternehmen mitteilt, könnte der Artikel von einer Verunreinigung mit Glassplittern betroffen sein.  Von der Einnahme betroffener Artikel wird abgeraten! Es ist ausschließlich der österreichische Markt betroffen....

Rückruf: Gesundheitsgefahr – Pflanzenschutzmittel Anthrachinon in „getrocknetem Sternanis“ von Tinh Son

Die Tinh Son Handel GmbH informiert über den Rückruf von „Getrockneter Sternanis“ in der 1Kg Packung und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 20.12.2023. Wie mitgeteilt wird, wurde Anthrachinon nachgewiesen. Anthrachinon ist ein in der EU nicht zur Verwendung zugelassenes Pflanzenschutzmittel. Vom Verzehr wird abgeraten! Betroffener Artikel Artikel: Getrockneter Sternanis Inhalt: 1Kg Packung Mindesthaltbarkeitsdatum:...

Rückruf: Glassplitter in Tomatensauce prontà tavola Basic Instinct möglich

Die prontá tavola Saucenmanufaktur informiert über den Rückruf einer Charge Tomatensauce prontà tavola Basic Instinct mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 05.01.2024. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde in einem Glas eine Glasscherbe gefunden. Vom Verzehr wird dringend abgeraten! Betroffener Artikel Produkt: Tomatensauce prontà tavola Basic Instinct Mindesthaltbarkeitsdatum / Charge 05.01.2024 Inhalt: 350 Gramm...

Rückruf: Glassplitter in Voelkel „FÜR Kurkuma Ingwer Shot“ via dm-drogerie markt möglich

Die Voelkel GmbH informiert über den Rückruf einer Charge „FÜR Kurkuma Ingwer Shot“ in der 60ml Flasche und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 27.03.2024. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden in dieser Charge in vereinzelten Flaschen kleinste Glassplitter festgestellt. Die betroffenen Flaschen wurden über dm-Filialen sowie den dm-Onlineshop verkauft. Vom Verzehr wird abgeraten!   Betroffener...

Rückruf: Salmonellen möglich – Hersteller ruft Schokoladen-Weihnachtsmänner via Netto Marken-Discount zurück

Die Hans Riegelein & Sohn GmbH & Co. KG informiert über den Rückruf des Artikel Weihnachtsmann aus Vollmilch-Schokolade der Marke „Santa Claus in town“ (200g) mit der Chargennummer L-102293N und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.07.2023 zurück.  Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass einzelne Packungen mit der aufgeführten Chargennummer des...

Rückruf: Metallobjekt in DAIM Mandeltorte Schoko-Krokant via IKEA möglich

Almondy informiert über den Rückruf einer begrenzte Menge der Almondy DAIM Mandeltorte Schoko-Krokant in der 400g Packung, der Losnummer L2140 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 18.11.2023. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde in einem Kuchen ein kleines Metallobjekt gefunden. Der Rückruf betrifft ausschließlich im IKEA Einrichtungshaus gekaufte Almondy DAIM Mandeltorte Schoko-Krokant Betroffener Artikel...

Rückruf: Gesundheitsgefahr bei Pistazienallergie – KoRo ruft KoRo Bio Haselnussmus zurück

Die KoRo Handels GmbH informiert über den Rückruf von KoRo Bio Haselnussmus mit dem MHD 31.08.2024. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass anstelle Haselnussmus der falsche Inhalt Pistazienmus enthalten ist. Es besteht Gesundheitsgefahr für PistazienallergikerInnen! KoRo teilt mit: „Die Produkte sind leicht identifizierbar. MHD und Chargennummer befinden...