Kategorie: Produktrückrufe

Anzeige
Vitalinstitut.net

Rückruf: IKEA ruft SLADDA Fahrrad wegen Sturzgefahr zurück

IKEA ruft SLADDA Fahrrad wegen Sturzgefahr beim Reißen des Antriebsriemens zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde IKEA von einem bekannten Lieferanten von Zubehörteilen informiert und gebeten, das SLADDA Fahrrad wegen Sicherheitsproblemen mit dem Antriebsriemen zurückzurufen. Der Antriebsriemen kann plötzlich reißen, was wiederum eventuelle Stürze zur Folge haben kann. Aus diesem...

Rückruf: Gesundheitsgefahr durch Tropanalkaloide – XOX Gebäck ruft Popcorn zurück

Die XOX Gebäck GmbH ruft den Artikel Popcorn süß der Marken „American Style“ (200g) und „GUT & GÜNSTIG“ (100g und 200g) mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 02.10.2018, 03.10.2018 und 04.10.2018 zurück (diese Information steht auf der Rückseite der Verpackung). Das Produkt wurde bei Netto Marken-Discount, EDEKA und Marktkauf angeboten. Im vorliegenden Produkt...

Rückruf: Achtung Autofahrer – Migros ruft Miocar Bremsflüssigkeit 250ml zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Bei einer Untersuchung wurde festgestellt, dass die Behälter der Miocar Bremsflüssigkeit 250ml eine falsche Flüssigkeit enthalten können. Daher ruft die Migros alle Produkte zurück, die nach dem 16. November 2017 bis heute gekauft wurden....

Rückruf: Erstickungsgefahr – celexon ruft Puzzlematten für Kinder zurück

Die celexon Germany GmbH ruft die unten abgebildete Puzzlematte für Kinder zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, besteht im Einzelfall die Gefahr, dass sich verschluckbare Kleinteile aus den Schaumstoff Einzelmatten mit dem „@-Zeichen“ und dem Innenteil der Ziffer „4“ lösen können. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Kleinkinder diese verschlucken könnten....

Rückruf: Salmonellen – Hersteller ruft „K-Classic Mandeln ganz“ via Kaufland zurück

Die nutwork Handelsgesellschaft mbH ruft „K-Classic Mandeln ganz“ zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen einer Routinekontrolle in einer Charge Salmonellen nachgewiesen. Die betroffenen Mandeln wurden bei Kaufland Deutschland verkauft. Vom Verzehr des Produktes mit dem genannten Mindesthaltbarkeitsdatum wird abgeraten. Betroffener Artikel Artikel: K-Classic Mandeln ganz Inhalt: 200g EAN:...

Rückruf in der Schweiz: Falsches MHD – Migros ruft „Norway“-Lachsrückenfilet zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Bei einer internen Überprüfung hat die Migros bemerkt, dass ein Lachs-Produkt ein falsches Verkaufs- und Verbrauchsdatum enthält. Eine Charge des „Norway“-Lachsrückenfilet wurde einen Monat zu lange ausgezeichnet. Es ist bis zum 23. Mai 2018...

Rückruf: Gesundheitsgefahr durch EHEC – Hersteller ruft bundesweit Roquefort zurück

Aufgrund bestehender Gesundheitsgefahr ruft Les Fromageries Occitanes den Artikel Roquefort 1,4 kg (Artikelbezeichnung: ROQUEFORT AOP CANTOREL 1,4KG, Mindesthaltbarkeitsdatum 30.06.2018, Losnummer/Charge HH1261, Identitätskennzeichen FR 12.203.022 CE) zurück Bei dem Artikel mit der aufgeführten Charge wurde Shigatoxin-produzierende Escherichia coli (EHEC) nachgewiesen. Betroffener Artikel Artikel: ROQUEFORT AOP CANTOREL Gewicht/VE: 1,4 KG Mindesthaltbarkeitsdatum: 30.06.2018 Losnummer/Charge: HH1261 Identitätskennzeichen: FR...

Rückruf: Aflatoxine – Hersteller ruft „Haldiram’s BHELPURI (Snack)“ zurück

Die Global Foods Trading GmbH informiert über den Rückruf des Artikels „Haldiram’s BHELPURI, 200 g (Snack)“ des Herstellers HALDIRAM SNACKS PVT. LTD. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde in einer einzelnen Probe der erlaubte Rückstandshöchstmengengehalt an Aflatoxinen überschritten. Betroffen ist ausschließlich die Ware mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 28.7.2018 und der BATCH-Nr. 25...

Rückruf: Hepatitis E – Hersteller ruft „Wakame Salat – Meeresalgen Natur“ via Lidl zurück

Der niederländische Hersteller Heiploeg International B.V. ruft aktuell das Produkt „Wakame Salat – Meeresalgen Natur, 100g“ mit Verbrauchsdatum bis einschließlich 05.06.2018 zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen einer Untersuchung in einer Packung des betroffenen Produktes Hepatitis E-Viren nachgewiesen. Hepatitis E-Viren können Auslöser von schweren Leberentzündungen sein. Aufgrund dieses...

Regionaler Rückruf: Globus-Markt Ludwigshafen ruft Bierschinken in der Dose zurück

Der Globus-Markt in Ludwigshafen-Oggersheim ruft Bierschinken in der 400g Dose zurück. Betroffen sind der Unternehmensmeldung zufolge Konserven, die in der hauseigenen Metzgerei am 2. Mai 2018 produziert worden sind und das Mindesthaltbarkeitsdatum 31. Juli 2018 tragen. Die betroffenen Konservendosen kamen versehentlich ungekocht in den Verkauf. Kunden werden gebeten, die Dosen...