Kategorie: Produktrückrufe

Rückruf: Schadstoff in rosa Kinderbecher Motiv „Chinchilla“ von LÄSSIG

LÄSSIG ruft rosa Kinderbecher aus Kunststoff mit dem Motiv „Chinchilla“ zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei Nachprüfungen festgestellt, dass einige der für LÄSSIG produzierten rosa Kinderbecher mit dem Motiv „Chinchilla“ möglicherweise eine Überschreitung des Grenzwertes für Melamin aufweisen. Dieser Stoff kann schädlich für die Gesundheit sein. Von einer weiteren...

Rückruf: Gesundheitsgefahr – Salmonellen in „Natsu Salat Quinoa Nuts vegan“

Die Natsu Foods GmbH informiert über den Rückruf des Veganen Artikels „Natsu Salat Quinoa Nuts vegan“. Wie das Unternehmen mitteilt, haben Eigenuntersuchungen gezeigt, dass das Produkt Salmonellen aufweisen kann. Dieser Keim kann Magendarm-Erkrankungen und bei sensiblen Personengruppen unter Umständen eine ernste Erkrankung (Salmonellose) auslösen. Aus Gründen äußerster Vorsorge gilt diese...

Rückruf: Hersteller ruft „Den Gamle Fabrik Fruchtaufstrich Orange“ wegen Glassplitterfund zurück

Die Orkla Foods Danmark informiert über den Rückruf des Artikels „Den Gamle Fabrik Fruchtaufstrich Orange“ im 600g Glas mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 21.02.2023. Wie das Unternehmen mitteilt, hatte eine Verbraucherin in o. g. Produkt kleine Glassplitter gefunden.  Die Märkte, die das Produkt erhalten haben, haben anhand der Batchnummer dieses bereits aus...

Rückruf: Erhebliche Verletzungsgefahr für Kinder – Jollyroom ruft Bällebad zurück

Die Jollyroom GmbH informiert über den Rückruf des Artikels Cloudberry Castle Bällebad mit der Artikelnummer 10029665, 10065745 oder 10065746. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde festgestellt, dass sich die Stangen an den Ecken von ihren Halterungen lösen können und ein Kind sich schwerwiegend an ihnen verletzen könnte.  Von der weiteren Verwendung wird daher abgeraten! Betroffener Artikel...

Rückruf: Schadstoffe – J.E. Schum ruft „MARITIM“ Porzellanteller zurück

Die J.E. Schum GmbH informiert über den Rückruf der Artikel „Teller MARITIM Ø19cm Porzellan / 2-fach sortiert“, die unter anderem über EuroShop Filialen verkauft wurden. Wie das Unternehmen mitteilt, sind Qualitätsschwankungen im blauen Farbstoff der Auslöser für die Rücknahme der Teller. Von der weiteren Verwendung wird daher abgeraten.  Betroffener Artikel...

Rückruf: Achtung bei Erdnussallergie – KoRo ruft „Bio Energy Ball Salted Pistachio“ Riegel zurück

Die KoRo Handels GmbH informiert über den Rückruf des Artikels „KoRo Bio Energy Ball Salted Pistachio“ in der 30g Packung. Betroffen ist nach Unternehmensangaben ausschließlich die Charge L28821253 die über Filialen von dm-drogerie markt verkauft wurden. Wie das Unternehmen mitteilt, ist bei dieser Charge nicht wie angegeben der „Bio Energy...

Rückruf: Erstickungsgefahr – Sebra ruft Baby Aktivitätsspielzeug „BABY GYM“ zurück

Die Sebra Interiør ApS ruft mit sofortiger Wirkung das Babygymnastikcenter „BABY GYM“ mit den Artikelnummern 300530015 und 3005306 und den Chargennummern 106398, 2357, 2356, 2250, 2073 zurück! Wie das Unternehmen mitteilt, können die Schnüre, an denen das Aktivitätsspielzeug hängt, auseinanderfallen, wodurch sich Kleinteile und Kugeln des Holzspielzeuges lösen und eine ernsthafte...

Rückruf: Stromschlag möglich – Hama ruft WiFi-Außensteckdosen zurück

Die Hama GmbH informiert über den Rückruf bestimmter WiFi-Außensteckdosen mit der Chargenkennzeichnung F1004344 und der Artikelnummer 176570. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden vereinzelt Risse am Gehäuse festgestellt. Bei einer Nutzung im Freien unter feuchten Bedingungen kann dies ein Sicherheitsrisiko in Form eines elektrischen Schlages darstellen. Das Unternehmen ruft vorsorglich alle...

Rückruf: KiK ruft „Samthocker mit Metallrand“ wegen Verletzungsgefahr zurück

Die KiK Textilien und Non-Food GmbH informiert über den Rückruf der Artikel „Samthocker mit Metallrand“. Wie das Unternehmen mitteilt, können bei dem bezeichneten Produkt die Seitenränder eingedrückt werden. Durch den dann freiliegenden Metallfuß können Verletzungen nicht ausgeschlossen werden.  Kunden werden gebeten, die betroffenen Samthocker nicht weiter zu verwenden. Betroffene Artikel...

Rapex-Meldung: Miserable Schutzwirkung bei angeblichen FFP2 Masken für Kinder

Das europäische Schnellwarnsystem Rapex warnt vor angeblichen FFP2 Masken für Kinder. Der Meldung zufolge wird die Markenbezeichnung widerrechtlich verwendet.  Wir empfehlen die Rückgabe in den jeweiligen Verkaufsstellen bzw. bei den jeweiligen Händlern   Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert: Bild(er): RAPEX – © Europäische Gemeinschaften,...

Rückruf: Gesundheitsgefahr – Erneut Chrom VI in ROBEEZ Baby-Lederkrabbelschuhen

Die ROYER Deutschland GmbH informiert über den Rückruf von Baby-Lederkrabbelschuhen der Bezeichnung ROBEEZ, Modell GREETING RABBIT. Wie das Unternehmen sparsam mitteilt, wurde im Rahmen von Untersuchungen ein erhöhter Wert an Chrom(VI) nachgewiesen. Erst im September 2021 wurden Baby-Lederkrabbelschuhe von ROBEEZ ebenfalls wegen Chrom VI zurückgerufen Betroffener Artikel Artikel: Lederkrabbelschuhe ROBEEZ...

Rückruf: Danone Waters ruft „Volvic natürliches Mineralwasser“ via Penny und Netto Marken-Discount zurück

Danone Waters Deutschland ruft in Deutschland den Artikel „Volvic natürliches Mineralwasser“ in der 1,5L PET Flasche mit dem MHD vom 18.12.2023 mit den Chargennummern 7 0747 bis 7 0846 zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei einer Nachanalyse bei einem Produkt ein veränderter Geruch und Geschmack festgestellt. Die sensorischen Veränderungen...

Rückruf: NEDIS ruft „Gourmet Raclette-Set“ für 6 Personen wegen möglicher Kurzschlussgefahr zurück

NEDIS informiert über den Rückruf des Gourmet / Raclette für 6 Personen der Marke NEDIS aufgrund eines technischen Defekts. Wie das Unternehmen mitteilt, besteht Aufgrund eines Produktionsfehlers bei der Herstellung des Heizelementes die Gefahr eines Kurzschlusses im Heizelement.  NEDIS bittet dringend jeden Besitzer, dieses Produkt ab sofort nicht mehr zu...

Rückruf: Achtung bei Weizenallergie – XOX ruft Biene Maja Kartoffelsnack zurück

Die XOX Gebäck GmbH informiert über den Rückruf des Artikels „XOX Biene Maja Kartoffelsnack“ mit den Chargennummern 214 und 215. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass das genannte Produkt nicht deklariertes Weizen enthält. Aufgrund möglicher allergischer Reaktionen sollten die Kunden, die allergisch auf Weizen reagieren, den Rückruf...

Rückruf: Gesundheitsgefahr – Listerien in „Vogtländische Rindsknacker“ von Wolfgang Schmidt OHG

Die Fleischsalat- u. Mayonnaisenfabrikation Wolfgang Schmidt OHG in Plauen ruft abgepackte „vogtländische Rindsknacker“ mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 02.01.2022 und 16.01.2022 zurück. Einer mehr als sparsam gehaltenen Meldung des Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) auf lebensmittelwarnung.de zufolge wurden Listerien nachgewiesen. Auf telefonische Nachfrage beim Hersteller konnte weder eine Endkundeninformation zur Verfügung...