Kategorie: Rückrufe Ausstattung Baby & Kind

Rückruf: Schadstoff in rosa Kinderbecher Motiv „Chinchilla“ von LÄSSIG

LÄSSIG ruft rosa Kinderbecher aus Kunststoff mit dem Motiv „Chinchilla“ zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei Nachprüfungen festgestellt, dass einige der für LÄSSIG produzierten rosa Kinderbecher mit dem Motiv „Chinchilla“ möglicherweise eine Überschreitung des Grenzwertes für Melamin aufweisen. Dieser Stoff kann schädlich für die Gesundheit sein. Von einer weiteren...

Rückruf: Erstickungsgefahr – Sebra ruft Baby Aktivitätsspielzeug „BABY GYM“ zurück

Die Sebra Interiør ApS ruft mit sofortiger Wirkung das Babygymnastikcenter „BABY GYM“ mit den Artikelnummern 300530015 und 3005306 und den Chargennummern 106398, 2357, 2356, 2250, 2073 zurück! Wie das Unternehmen mitteilt, können die Schnüre, an denen das Aktivitätsspielzeug hängt, auseinanderfallen, wodurch sich Kleinteile und Kugeln des Holzspielzeuges lösen und eine ernsthafte...

Rückruf: Gesundheitsgefahr – Erneut Chrom VI in ROBEEZ Baby-Lederkrabbelschuhen

Die ROYER Deutschland GmbH informiert über den Rückruf von Baby-Lederkrabbelschuhen der Bezeichnung ROBEEZ, Modell GREETING RABBIT. Wie das Unternehmen sparsam mitteilt, wurde im Rahmen von Untersuchungen ein erhöhter Wert an Chrom(VI) nachgewiesen. Erst im September 2021 wurden Baby-Lederkrabbelschuhe von ROBEEZ ebenfalls wegen Chrom VI zurückgerufen Betroffener Artikel Artikel: Lederkrabbelschuhe ROBEEZ...

Rückruf: Verletzungsgefahr für Kleinkinder – Jollyroom ruft „Alice & Fox Sprossenbogen“ zurück

Die Jollyroom GmbH informiert über den Rückruf des Artikels „Alice & Fox Sprossenbogen„ mit der Artikelnummer 10109788. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde ein schwerwiegendes Sicherheitsrisiko am Produkt entdeckt. Der Abstand zwischen den Sprossen ist zu groß, was dazu führen kann, dass Kinder mit dem Kopf steckenbleiben, wodurch Erdrosselungsgefahr besteht. Von...

Rückruf: Tchibo ruft Beißring Häschen wegen Schadstoffen zurück

Tchibo informiert über den Rückruf des Artikels „Beißring Häschen“ welcher seit dem 19.08.2020 im Verkauf war. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei Nachprüfungen festgestellt, dass einige der für Tchibo produzierten Beißringe Schadstoffe enthalten, die im Verdacht stehen, gesundheitsgefährdend zu sein. Tchibo hat untersuchen lassen, ob die Benutzung des Beißringes schädlich ist....

Rückruf: Krankenhauskeim – Hema ruft Baby-Feuchttücher im 3er-Pack zurück

Das niederländische Einzelhandels-Unternehmen Hema mit Filialen in den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Frankreich und Deutschland ruft Baby-Feuchttücher 3er-Pack zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, haben Analysen ergeben, dass es bei einigen Packungen von Feuchttüchern für Babys mit den Artikelnummern 11.33.5160 und 11.33.5162 zu einer Verunreinigung mit resistenten Bakterien der Sorte Burkholderia cepacia gekommen sein könnte. Dies hat einen...

Rückruf: Sicherheitsmangel Lieferant ruft „Adventuridge“ Trekking-Kindertragen via Aldi-Süd zurück

Die S. A. Sport-Import GmbH ruft den Artikel Trekking-Kindertrage der Marke Adventuridge zurück. Das betroffene Produkt wurde ab dem 03.05.2021 im gesamten ALDI SÜD Gebiet verkauft. Der Lieferant S. A. Sport-Import GmbH hat uns informiert, dass eine Kunststoffscheibe an der Tragekonstruktion brechen und sich somit die Befestigung der Schultergurte lösen...

Rückruf: Quetschgefahr – Thule ruft Haltebügel für Kinderwagen Spring zurück

Die Thule Group informiert über den Rückruf der „Thule Spring Bumper Bar“ (ein Haltebügel für Kinderwagen Spring) mit der Artikelnummer 11300403. Wie das Unternehmen mitteilt, fehlt bei einigen Bügeln ein kleines, rundes Plastikabdeckungsstück (die Bilder unten zeigen ein OK- und ein NICHT-OK-Produkt). Fehlerhafte Produkte, bei denen die Kunststoffabdeckung fehlt, können...

Rückruf: Artsana warnt vor Erstickungsgefahr bei „Boppy® Hug&Nest“

Artsana informiert über den Rückruf des Produktes „Boppy® Hug&Nest“ (Produktbilder s. unten), das seit 2016 in Europa und anderen Ländern (nicht in den USA und in Kanada) vertrieben wird. Wie das Unternehmen mitteilt, besteht für den Fall, dass Sicherheitswarnungen nicht befolgt werden, einschließlich der Warnung, dass das Produkt nicht zum...

Rückruf: Chrom VI in ROBEEZ Baby-Lederkrabbelschuhen

Die ROYER Deutschland GmbH informiert über den Rückruf von Baby-Lederkrabbelschuhen der Bezeichnung ROBEEZ, Modell: BALLET Rose. Wie das Unternehmen sparsam mitteilt, wurde im Rahmen von Untersuchungen ein erhöhter Wert an Chrom(VI) nachgewiesen. Betroffener Artikel Artikel: Lederkrabbelschuhe ROBEEZ Modell: BALLET Rose, 653710-10+13 Verkauf seit Juli 2018 Kunden können betroffene Schuhe bei...

Rückruf: Überhitzung – reer ruft Vaporisator VapoDry zurück

reer bittet alle Kundinnen und Kunden, welche einen VapoDry (Art.Nr. 36040) mit den Chargennummern 2004, 1909, 1912 im Zeitraum 12/2019 bis 06/2021 gekauft haben, das Gerät nicht mehr zu verwenden und zurückzugeben. Wie das Unternehmen mitteilt, kann es in sehr seltenen Fällen bei Geräten einzelner Chargennummern zu einer starken Überhitzung...

Rückruf: Verschluckbare Kleinteile – Birkenstock ruft Mogami Sandalen für Kleinkinder zurück

Die Birkenstock Global Sales GmbH informiert über den Rückruf des Kinderschuhmodells Mogami. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei Qualitätskontrollen festgestellt, dass es beim Modell Mogami bei starker Belastung des Fersenriemens in seltenen Fällen zur Ablösung der Niete kommen kann. Für Kleinkinder (0-3 Jahre) besteht dadurch ein mögliches Gesundheitsrisiko da ein...

Rückruf: Mögliche Brandgefahr – Dräger ruft USB-C Ladekabel des Dreamguard 3-in-1 Babyphone zurück

Dräger informiert Besitzer eines Dräger Dreamguard® 3-in-1 Babyphone mit Atemüberwachung dazu auf, das im Lieferumfang enthaltene USB-C Ladekabel nicht weiter zu verwenden. Wie das Unternehmen mitteilt, kann das Ladekabel in seltenen Fällen überhitzen und eine Brandgefahr mit sich bringen. Betroffener Artikel Artikel:  Dräger Dreamguard® 3-in-1 Babyphone mit Atemüberwachung Betroffen ist...

Rückruf: Erhöhte Nickelwerte in „Disney Baby“ Baby-Schlafanzügen

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über den Rückruf von „Disney Baby“ Baby-Schlafanzügen. Einer Behördenmeldung aus Deutschland zufolge setzt der Schlafanzug zu viel Nickel frei (berechneter Wert: 1,86 µg/cm2/Woche). Nickel ist ein starker Sensibilisator und verursacht allergische Reaktionen, wenn es in Artikeln enthalten ist, die in direkten und längeren Kontakt mit...

Rückruf: Gefährlich! – Fisher-Price ruft alle 2-in-1 Soothe ‘n Play Glider zurück

Wichtig: Artikel wird bei weiteren Informationen aktualisiert! Update: Fisher-Price ruft alle FisherPrice® 2-in-1 Soothe ‘n Play Glider zurück. Kunden sollten mit sofortiger Wirkung davon absehen, dieses Produkt zu benutzen Mattel Deutschland ist telefonisch nicht zu erreichen! Ebenso ist der Kundenservice nicht erreichbar, die Nummer nicht erreichbar! Kundenservice? Fehlanzeige! (Stand 09.06.2021...