Kategorie: Rückrufe Ausstattung Baby & Kind

Öffentliche Warnung: Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) warnt erneut vor Kindersitzen

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) warnt vor Kindersitzen des Herstellers JIANGSU BEST BABY CARSEAT, Typ BBC-A72. Die Verwendung der betroffenen Kindersitze stellt ein Sicherheitsrisiko dar und könnte bei Unfällen zu einer Erhöhung der Verletzungsgefahr beim gesicherten Kind führen. Nach Kenntnis des KBA wird der Kindersitz unter den Fabrik- und Markennamen OSANN und Bambisol vertrieben. Besitzerinnen und...

Rückruf ausgeweitet: Erstickungsgefahr – Baby-Walz warnt vor vielen SOLINI Spieltrapezen

Update vom 11.07.2019 – Baby-Walz hat die laufende Warnung vor SOLINI Spieltrapezen erheblich erweitert. Wie das Unternehmen mitteilt, haben Kunden berichtet, dass sich verschluckbare Kleinteile von den Spieltrapezen ablösen können. In diesem Fall besteht ein Erstickungsrisiko. Um ein Risiko für Kinder gänzlich auszuschließen, fordert das Unternehmen daher auf, die jeweiligen...

Rückruf: Sicherheitsrisiko – OSANN ruft Kinderautositze A-72 des Herstellers Best Baby zurück

Die OSANN GmbH informiert über den Rückruf des Kinderautositzes A-72 des Herstellers Best Baby, im Verkaufszeitraum März 2018 bis Mai 2019 Wie das Unternehmen mitteilt, wurde in Zusammenarbeit mit dem Kraftfahrt-Bundesamt festgestellt, dass es unter den europäischen Zulassungsbehörden, beziehungsweise deren technische Dienste, widersprüchliche Interpretationen zu der in der ECE R44...

Rückruf: Verletzungsgefahr – Stokke ruft Babywippen zurück

Das Unternehmen Stokke AS informiert über den Rückruf bestimmter Babywippen der Bezeichnung Stokke® Steps™ Bouncer (Wippe) und Stokke® Steps™ Newborn Set die zwischen Februar 2014 und Dezember 2018 produziert wurden. Wie das Unternehmen mitteilt, kann es vorkommen, dass sich die Wippe oder das Newborn Set nicht sorgfältig am Stokke Steps...

Rückruf: Erstickungsgefahr durch Kleinteile – Zeeman warnt vor Baby Shorts

Der Textildiscounter Zeeman meldet den Rückruf von Baby Shorts. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde festgestellt, dass sich die Metallkappen an den Enden der Kordeln in einigen Fällen lösen könnten, wodurch schlimmstenfalls Erstickungsgefahr droht. Betroffene Baby Shorts wurden im Zeitraum von Mai bis Juni 2019 verkauft. Das Unternehmen bittet Kunden, die...

Rückruf: Erstickungsgefahr bei POCOPIANO® Kleinkinder Jeansbermudas für Jungen via Aldi-Nord

Aldi-Nord informiert über den Rückruf von POCOPIANO® Kleinkinder Jeansbermudas für Jungen des Lieferanten „Furlano Textilhandelsgesellschaft mbH“. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Kleinteile des Produkts lösen, welche von Kleinkindern verschluckt werden können. In diesem Fall besteht Erstickungsgefahr. Daher wird dringend von der weiteren Verwendung des Produkts...

Rückruf: Zeeman ruft Teller, Schälchen und Becher mit verschiedenen Disney Motiven zurück

Der Textildiscounter Zeeman ruft Teller, Schälchen und Becher mit verschiedenen Disney Motiven zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei Kontrollen eine Überschreitung der gesetzlich vorgeschriebenen Grenzwerte für die Migration von Melamin festgestellt. Bei der Benutzung dieser Geschirrteile können giftige Stoffe in die Lebensmittel gelangen und langfristig für den Verbraucher ein...

Rückruf: Lidl ruft Holzgreifling der Marke „Playtive junior“ zurück

Lidl Deutschland informiert über den Rückruf des Artikels „Holzgreifling“ der Marke „Playtive junior“ mit der IAN 304083 und der Modellnummer HG04414 (Version 11/2018, siehe Verpackungs- und Artikelunterseite) durch. Wie das Unternehmen mitteilt, können sich unter ungünstigen Umständen die Nieten an den Rädern lösen, wodurch verschluckbare Kleinteile entstehen. Sollten Babys/Kleinkinder diese...

SUNDVIK Wickeltisch/Kommode - Abbildung: IKEA Deutschland GmbH & Co. KG

Reparaturrückruf: IKEA startet Rückruf von SUNDVIK Wickeltisch/Kommode

Das schwedische Möbelhaus IKEA informiert über den Rückruf des SUNDVIK Wickeltisch/Kommode. Wie das Unternehmen mitteilt, handelt es sich bei dem Rückruf um eine reine Vorsichtsmaßnahme. IKEA wurden drei Vorfälle gemeldet, bei denen sich der ausklappbare Teil von SUNDVIK Wickeltisch/Kommode gelöst hatte und die Kinder deshalb vom Tisch gefallen waren. Bei...

Rückruf: mehr als 30 Todesfälle – Fisher-Price ruft alle Rock ’n Play Babywiegen zurück

Nachdem die amerikanische Verbraucherschutzbehörde CPSC (Consumer Product Safety Commission) und Fisher-Price Anfang April bereits eine Warnung ausgesprochen hatten wurde nun ein Rückruf aller Fisher-Price Rock ’n Play Babywiegen angekündigt. Der US Behörde sind inzwischen über 30 Todesfälle bekannt geworden, die in Zusammenhang mit der Rock ’n‘ Play Wiege aufgetreten sind, nachdem sich...