Kategorie: Rückrufe Ausstattung Baby & Kind

Rapex Warnung vor Kinder-Spieluhren der Marke „Musicbox Kingdom“

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über zwei mangelhafte Spieluhren mit Entchen und Hundefiguren. Wie mitgeteilt wird, können sich kleine Teile leicht vom Spielzeug lösen. Kleine Kinder können sie in den Mund nehmen und schlimmstenfalls daran ersticken. Die betroffenen Spieluhren wurden vornehmlich online – unter anderem über Amazon – angeboten. Die...

Rückruf: HABA ruft „Entdeckerwürfel Tierversteck“ wegen verschluckbarer Kleinteile zurück

Haba informiert über den Rückruf des Artikels Entdeckerwürfel Tierversteck der Marke HABA mit der Artikelnummer 306684. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im unteren Bereich der Öffnung eine Naht nicht geschlossen. Somit besteht die Gefahr, dass durch die Öffnung des Entdeckerwürfels das Füllmaterial herausgezogen werden kann. Beim Füllmaterial handelt es sich...

Rückruf: Erhöhte Blei und Formaldehydwerte in Kinder-Bambustellern von Primark

Primark informiert erneut über den Rückruf von Kinder Bambustellern die seit dem 11. Oktober 2021 (Formen “Hase” und “Bär”) und 2. Juni 2022 (Form “Regenbogen”) in den Filialen in Deutschland erhältlich waren. Wie das Unternehmen mitteilt, wiesen Produkttests erhöhte Blei und Formaldehydwerte nach. Bereits im August hatte Primark den „Winnie the Pooh Teller“...

Rückruf: Erstickungsgefahr bei „windel vip“ Baby Motorikrasseln

Die Tradeline Handels GmbH informiert über den Rückruf  der „windel vip“ Motorikrassel für Babys mit der Chargennummer 140622. Es handelt sich um eine 8-teilige Holzrassel in den Farben natur, rosa und blau mit Holzperlen und daran befestigtem Glöckchen. Wie das Unternehmen mitteilt, besteht Bruchgefahr. Durch die daraus resultierenden Kleinteile besteht...

Rückruf: Fremdkörper aus Plastik – Milupa ruft „Milupa Milchbrei – Grießbrei mit Cornflakes, ab dem 8. Monat“ zurück

Milupa informiert über den Rückruf des Artikels „Milupa Milchbrei Grießbrei mit Cornflakes, ab dem 8. Monat“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 30.09.2023. Wie das Unternehmen mitteilt, ist nicht auszuschließen, dass sich Teile von Hartplastik im Grießbrei befinden, die unter Umständen scharfkantig sein können, so dass es beim Verzehr zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen –...

Rückruf: Gefährlich – TK-Maxx ruft Babydecken zurück

TK Maxx informiert über den Rückruf von Babydecken der Marke „Queenwest“ mit dem Produktcode 714019 oder 714022. Wie das Unternehmen mitteilt, besteht die Gefahr, dass sich Fäden an den Rändern der Decke lösen können. Diese Fäden können die Gefahr des Abschnürens, Strangulierens und Erstickens bergen, was ein ernstes Sicherheitsrisiko darstellt....

Rückruf: Gesundheitsgefahr – TEDi ruft Kinder Trinkflaschen zurück

Das TEDi-Qualitätsmanagement informiert über den Rückruf des unten abgebildeten Trinkflaschen des Lieferanten EDCO Eindhoven B. V.. Wie das Unternehmen mitteilt, wiesen Produkttests erhöhte Werte des Weichmacher DEHP nach. Dieser Stoff kann gesundheitsgefährdend sein, deshalb wird von einer weiteren Verwendung der Trinkflaschen abgeraten. Das Produkt wurde vom 19.11.2021 bis zum 21.06.2022...

Rückruf: Blei und Formaldehyd in „Winnie the Pooh Teller“ von Primark

Primark informiert über den Rückruf des „Winnie the Pooh Teller“ der seit dem 4. Dezember in den Filialen in Deutschland erhältlich war. Wie das Unternehmen mitteilt, wiesen Produkttests erhöhte Blei und Formaldehydwerte nach. Von einer weiteren Verwendung des Tellers wird daher dringend abgeraten. Betroffener Artikel Artikel: Primark Winnie the Pooh Teller...

Rückruf: Glassplitter – Bonbébé ruft in den Niederlanden zwei Sorten Babynahrung im Glas zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, oder sich aktuell im Urlaub dort aufhalten und dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Bonbébé ruft in den Niederlanden Gläser mit Babynahrung der Sorten „Bio-Nudeln Tomaten-Mozzarella 8+ Monate & Bio-Rindereintopf 12+ Monate zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, kann aufgrund eines Herstellungsfehlers...

Rückruf: Erstickungsgefahr durch Kleinteile – dm-drogerie ruft babylove Schnullerkette zurück

dm-drogerie markt ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes den Artikel babylove Schnullerkette zurück. Betroffen ist ausschließlich die Ware mit den Chargencodierungen PO 5460, PO 5537 sowie PO 5538. Diese Angabe ist leicht auf der Rückseite des Befestigungsclips, mit dem die Schnullerkette festgemacht wird, zu finden. Grund für den Rückruf sind...

Rückruf: Bruchgefahr bei „Swoon Touch & Swoon Light“ Babywippen von babymoov

babymoov informiert über den Rückruf bestimmter Chargen der Swoon Touch & Swoon Light Babywippen mit den Artikelnummern A055016 und A055017. Wie mitgeteilt wird, wurden vereinzelte Defekte des Standfußes, die Babywippen Swoon Touch und Swoon Light festgestellt, die zu einem vorzeitigen Bruch des Schaukelfußes führen könnten. Betroffene Babywippen sollten nicht weiter...

Schadstoffe – glaskoch nimmt Kinder Glasbecher „Löwe Bambini“ zurück

Das Unternehmen glaskoch B. Koch jr. GmbH + Co. KG hat für den Becher 215ml Becher Löwe Bambini mit der Artikelnummer 017899 der Charge #2116638 eine Rücknahme auf Handelsebene eingeleitet. Die Becher der betroffenen Charge wurden zwischen dem 7. Januar 2022 und dem 14. April 2022 ausgeliefert. Wie das Unternehmen...

Rückruf: BabyOne ruft Dreieckstücher wegen Formaldehyd zurück

BabyOne  informiert über den Rückruf von Mullwindeln 6er Pack Dreieckstücher in der Farbe pink des Lieferanten Hütte & Co. Wie das Unternehmen mitteilt, sind die Werte an Formaldehyd über dem Grenzwert gemäß der REACH Verordnung. Von der weiteren Verwendung wird abgeraten! Betroffener Artikel Artikel: Mullwindeln 6er Pack Dreieckstücher Artikelnummer: 58130720...

Rückruf: baby-walz ruft verschiedene Baby Schlafsäcke wegen Erstickungsgefahr zurück

Der Hersteller TRI International Sourcing & Trading GmbH und baby-walz GmbH informieren über den Rückruf von verschiedenen Baby-Schlafsäcken der Marke BORNINO HOME. Wie die Unternehmen mitteilen, fällt die Kopföffnung zu groß aus. In diesem Fall besteht ein Erstickungsrisiko, da das Kind in den Schlafsack rutschen kann. Betroffene Artikel SCHLAFSACK BOYS...

Rückruf und dringende Warnung nach Todesfall vor Baby Zahnungshilfe „Mushroom Teether Toys“

Das österreichische Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz (BMSGPK) hat via AGES eine dringende Warnung vor dem Babyartikel „Mushroom Teether Toys for Newborn Babies, Toddlers, Infants, Relieve Sore Gum – BPA-Free Chew Toy“ wegen Erstickungsgefahr veröffentlicht. Hintergrund ist ein Todesfall eines Kleinkindes. Die AGES ersucht Verbraucherinnen und Verbraucher, vorhandene...