Kategorie: Rückrufe Sport & Freizeit

Rückruf: Bruchgefahr – KETTLER und Hercules informieren über Sicherheitsrisiko bei verschiedenen E-Bikes

Die KETTLER Alu-Rad GmbH und die Hercules GmbH informieren über ein Sicherheitsrisiko bei E-Bikes der Typen Kettler E Street BeltDrive, Kettler E Beltdrive, Kettler E Comp Street, Kettler E Comp und des Hercules Tessano F8 Lite. Wie die Unternehmen mitteilen, wurde festgestellt, dass sich bei den genannten Modellen die Vorradgabeln...

Rückruf: Bruchgefahr – Decathlon ruft E-Scooter Revolt R der Marke REVOE zurück

Decathlon ruft E-Scooter Revolt R der Marke REVOE zurück, wenn diese zwischen dem 01.06.2019 und dem 17.08.2020 erworben wurden. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde in einigen Fällen festgestellt, dass es zum Bruch des Steuerrohrs kommen kann. Dies könnte einen Sturz verursachen. Von dem Rückruf betroffene E-Scooter Revolt R der Marke...

Rückruf: Sicherheitsmängel – Woolworth ruft „Schwimmflügel Feuerwehrmann Sam“ von Sambro zurück

Woolworth informiert über den Rückruf des Artikels „Schwimmflügel Feuerwehrmann Sam“ des Lieferanten Sambro International Ltd. Wie das Unternehmen mitteilt, kann es dazu kommen, dass sich die Ventile der Schwimmflügel selbstständig öffnen, sodass Luft entweichen kann und die Funktion der Schwimmflügel nicht mehr gewährleistet ist. Kunden werden gebeten, die Schwimmflügel nicht...

Rückruf: Mögliches Gesundheitsrisiko – arena ruft Schwimm-Schnorchel zurück

Arena S.p.A informiert über den Rückruf verschiedener Schnorchel der Bezeichnungen Swim Snorkel II und Swim Snorkel Pro II. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde in einigen Einheiten ein Fehler entdeckt, der ein potentielles Gesundheitsrisiko darstellen kann. Eine Endkundenrückmeldung ergab, dass sich ein kleines Stück Material aus dem Inneren des Rohres des Swim...

Rückruf: Bruchgefahr – Fischer ruft TRAVERS CC Tourenskischuh zurück

Die Fischer Sports GmbH informiert über den Rückruf des TRAVERS CC Tourenskischuh (Auslieferung ab Oktober 2018). Wie das Unternehmen mitteilt, wurde festgestellt, dass es nach häufiger Verwendung zu Rissbildungen und bei andauernder Belastung zu Brüchen des Carbon Schafts kommen kann. Wenn ein Riss am Schaft entstanden ist, können sich bei...

Rückruf: Bruchgefahr – Decathlon ruft verschiedene WEDZE Snowboardbindungen zurück

Decathlon ruft verschiedene Snowboardbindungen der Marke WEDZE zurück, wenn diese zwischen dem 01. September 2019 und dem 06. Januar 2020 erworben wurden. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde in einigen Fällen festgestellt, dass zum Bruch der Bindungen gekommen ist. Dies könnte einen Sturz verursachen. Von dem Rückruf betroffene Snowboardbindungen sollten nicht...

Rückruf: Bruchgefahr – Butchers & Bicycles ruft Fahrrad Doppelkindersitz „Child Seat for Two“ zurück

Butchers & Bicycles informieren über den Rückruf des Fahrrad Doppelkindersitzes „Child Seat for Two“ mit der Artikelnummer Art.-Nr. 0360. Die Funktion und Sicherheit des Lastenfahrrads MK1-E selbst ist dabei von diesem Rückruf nicht betroffen und kann wie gewohnt benutzt und gefahren werden. Die Benutzung und der Gebrauch des betroffenen Doppelkindersitzes...

Rückruf: Bruchgefahr – Decathlon ruft Fahrrad-Kindersitz 100 B’CLIP der Marke B’TWIN zurück

Decathlon ruft den Fahrrad-Kindersitz 100 B’CLIP der Marke B’TWIN zurück, wenn dieser zwischen dem 01.10.2018 und dem 20.11.2019 erworben wurde. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde in einigen Fällen festgestellt, dass es in sehr seltenen Fällen zu einem Bruch des Befestigungspunkts des Verschlusses für die Sitzgurte kommen kann. Dies kann passieren,...

Rückruf: Sturzgefahr – Decathlon ruft Klapprad Tilt 900 der Marke B’TWIN zurück

Decathlon ruft das Klapprad Tilt 900 der Marke B’TWIN zurück, wenn dieses zwischen dem 01.08.2019 und dem 21.10.2019 erworben wurde. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde in einigen Fällen festgestellt, dass sich während des Gebrauchs die Schraube zur Sicherung des Lenkers lockern kann. Dies könnte im schlimmsten Fall zu einem Sturz...

Sicherheitshinweis: Kinderfahrradhersteller woom bikes tauscht Gabelschaftschraube an woom 4, woom 5 und woom 6 bikes

Der Kinderfahrradhersteller woom bikes informiert über einen wichtigen Sicherheitshinweis bei bestimmten Rädern die ab September 2018 in den Verkauf gelangt sind. Wie das Unternehmen mitteilt, kann sich der Gabelschaft bei einigen wenigen Rädern aus bestimmten Produktionsserien lockern. Allerdings ist dies bisher nur in äußerst seltenen Fällen vorgekommen. Hiervon betroffen sind...