Kategorie: Rückrufe Möbel / Wohnen

Rückruf: Verbotene Weichmacher – TEDi ruft „6 Fledermäuse im Netz“ zurück

Das TEDi-Qualitätsmanagement informiert über den Rückruf der unten abgebildeten „6 Fledermäuse im Netz“. Wie das Unternehmen mitteilt, zeigten Produkttests erhöhte Werte der Weichmacher DBP und DIBP. Diese Stoffe können gesundheitsgefährdend sein, deshalb wird von einer weiteren Verwendung der Fledermäuse abgeraten. Das Produkt wurde vom 21.06.2018 bis zum 17.10.2018 in allen TEDi-Filialen verkauft....

Rückruf: IKEA ruft CALYPSO Deckenleuchten zurück

IKEA ruft eine Charge von CALYPSO Deckenleuchten wegen eventuell herunterfallender Leuchtenschirme zurück IKEA ruft alle Kunden, die nach dem 1. August 2016 eine CALYPSO Deckenleuchte erworben haben, dazu auf, den Datumsstempel auf dem Produkt zu überprüfen. Es werden CALYPSO Deckenleuchten zurückgerufen, die mit und zwischen den folgenden Datumsstempeln hergestellt wurden:...

Rückruf: Verletzungsgefahr – Aldi-Schweiz und Hofer rufen „Gardenline Hängesessel“ zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Die Discounter Aldi-Schweiz und Hofer informieren über den Rückruf des Produktes „Gardenline Hängesessel“ des Lieferanten Miles GmbH Wie die Unternehmen mitteilen, kann es in einzelnen Fällen bei dem mitgelieferten Haken für die Deckenmontage zu...

Rückruf: Falsches Gasventil – IKEA ruft ELDSLÅGA Gaskochfelder zurück

IKEA informiert über einen vorsorglichen Rückruf zur Reparatur aller ELDSLÅGA Gaskochfelder durch, die vor dem 1. Januar 2018 erworben wurden. Der Maßnahme ging eine Untersuchung durch die belgischen Marktaufsichtsbehörden voraus. Um das Problem an dem betroffenen Produkt zu lösen, ist eine Reparatur durch den technischen Kundendienst notwendig. Dieser Service ist...

Rückruf: Möbel ROLLER GmbH ruft Tritthocker zurück

Die Möbel ROLLER GmbH ruft vorsorglich Tritthocker zurück, nachdem es mit ähnlichen Tritthockern anderer Hersteller zu Unfällen gekommen ist. Wie das Unternehmen mitteilt, besteht die Gefahr, dass Tritthocker dieser Bauart bei unglücklichem Auftreten zusammenklappen oder seitlich ausbrechen können. Dadurch kann es zu Verletzungen und schweren Stürzen kommen. Betroffener Artikel Artikel:...

Rückruf: Ablösegefahr – LANZET Badmöbel GmbH startet Austauschaktion für Spiegelschränke

Die LANZET Badmöbel GmbH hat einen Rückruf mit angeschlossener Austauschaktion für Badezimmer Spiegel und Spiegeltüren iniziiert. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde festgestellt, dass es bei Spiegeln und Spiegelschränken mit Spiegeltüren die im Zeitraum vom 30.11.2016 bis zum 15.5.2017 ausgeliefert wurden, zu partiellen oder vollständigen Ablösungen der auf den Spiegelflächen angebrachten...

Rückruf: Ablösegefahr – Fackelmann startet Austauschaktion für Badmöbel Spiegeltüren

Die Fackelmann GmbH hat einen Rückruf mit angeschlossener Austauschaktion für Badezimmer Spiegel und Spiegeltüren iniziiert. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im Zuge der Überprüfung von reklamierten Spiegeln und Spiegelschranktüren/Blenden festgestellt, dass es bei Spiegeln und Spiegelschränken mit Spiegeltüren/Blenden die im Zeitraum vom 1.10.2016 bis zum 31.5.2017 ausgeliefert wurden, zu partiellen...

Rückruf: Primark ruft verschiedene Kissen zurück

Der Textildiscounter Primark ruft verschiedene Kissen zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht völlig ausgeschlossen werden, dass die unten aufgeführten Kissen Feuer fangen, wenn sie für längere Zeit einer Zündquelle ausgesetzt sind. Dadurch besteht Brandgefahr Betroffener Artikel Artikel: Einhornkissen Product No. 3685901 Typ: Unicorn Verkaufszeitraum: 11. Juni 2017 bis 28. Februar...

Rückruf: Verletzungsgefahr – Warnung vor Babygitterbett RADEK IX

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über Gefahren bei dem Babygitterbett RADEK IX (weiss). Das aus Polen stammende Babybett mit den Maßen 120x60cm weist verschiedene Mängel auf, wodurch es zu Verletzungen des Babys kommen kann. Aus diesem Grund wurde behördlicherseits ein Rückruf veranlasst. Auch in Deutschland wurde und wird das Babybett über...

Rückruf: Verletzungsgefahr – Hema ruft Kinderbettdecken zurück

Das niederländische Einzelhandels-Unternehmen Hema mit Filialen in den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Frankreich und Deutschland ruft Kinderbettdecken mit Stickerei zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, kann sich die Zierstickerei am Rand der Kinderbettdecke lösen wodurch nach Unternehmensangaben Verletzungsgefahr besteht Betroffener Artikel Produkt: Kinderbettdecke  Artikelnummern: 33.32.8026 und 33.32.8025 Verkauf via: HEMA Das Unternehmen appelliert an Kunden,...