Kategorie: Rückrufe Lebensmittel

Rückruf: Gesundheitsgefahr – Hersteller ruft „Pesto Vegan – Basilikum Pesto“ der Marke La Selva zurück

Der Hersteller „La Dispensa di Campagna Srlu“ ruft den Artikel „Pesto Vegan – Basilikum Pesto“ der Marke La Selva zurück. Als Grund für den Rückruf wird mögliche Gefahr durch Bombage (Aufblähen des Deckels) mitgeteilt. Grund dafür könnte nicht ordnungsgemäße Sterilisierung sein, die eine Clostridienvermehrung (Botulismus-Toxin) begünstigt wodurch diese Aufblähungen entstehen...

Rückruf: Glassplitter – Hersteller ruft EXQUISIT Olivenpaste aus grünen Oliven via Kaufland zurück

Der Hersteller Intercomm Foods informiert über den Rückruf des Artikels EXQUISIT Olivenpaste aus grünen Oliven 108g mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 10.10.2022. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass in einigen Gläsern Glasscherben enthalten sind. Das betroffene Produkt wurde bei Kaufland verkauft. Aufgrund der möglichen Verletzungsgefahr beim Verzehr sollten Kunden den Rückruf unbedingt...

Rückruf: Folienpartikel – DMK ruft geriebenen Penny Gouda 48% Fett zurück

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutz ruft die DMK Deutsches Milchkontor GmbH, kurz DMK Group, Penny Gouda 48% Fett i. Tr., gerieben, würzig mild 200g mit Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 23.09.2020 und Identitäts- und Genusstauglichkeitskennzeichen DE NI 086 EG (siehe Aufdruck auf der Verpackung) zurück. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich im...

Rückruf: Hersteller ruft Farmer Cashewkerne via Aldi-Süd zurück

Die Märsch Importhandels-GmbH informiert über den Rückruf des Artikels Farmer Cashewkerne mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 29/01/21, 01/02/21 und 02/02/21 des Herstellers Märsch Importhandels-GmbH. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde in einer Packung eine Kapsel mit einem Schädlingsbekämpfungsmittel gefunden. Von der Kapsel gehen Gefahren für die Gesundheit aus. Das Produkt wurde in ALDI...

Rückruf: Schadstoffe – Heinrich Goertz GmbH ruft Freilandeier via real und HIT zurück

Die Heinrich Goertz GmbH & Co. KG mit Sitz in  Niederkrüchten informiert über den Rückruf von Eiern der Größe M-L mit den Printnummern 1-DE-0355091 und 1-DE-0363561 in 6er und 10er Packungen. Wie das Unternehmen mitteilt, kann bei Eiern bis zum möglichen Kaufdatum 01.08.2020 eine „Umweltkontaminante über dem gesetzlichen Grenzwert“ vorkommen....

Rückruf: Salmonellen – Hersteller ruft Streichmettwurst und Teewurst via Netto, Norma, EDEKA, Rewe, Globus und Real zurück

Die Rostocker Wurst- & Schinkenspezialiäten GmbH informiert über den Rückruf der Artikel „Streichmettwurst fein 125g“ und „Teewurst 125g“ mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 03.08.2020 bis 11.08.2020. Wie das Unternehmen mitteilt, besteht der Verdacht auf eine mikrobielle Verunreinigung durch Salmonellen.  Die Wurst wurde in Filialen von Netto, Norma, EDEKA, Rewe, Globus und Real...

Rückruf: Glassplitter in Klostergarten „Delikatess Gurkenfässchen Auslese“ von Aldi-Nord möglich

Die I. Schroeder KG informiert über den Rückruf des Artikels „Delikatess Gurkenfässchen Auslese“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.12.2022 und der auf dem Deckelrand aufgedruckten Charge 14607640819. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde in einem Gurkenfässchen ein Glasbruchstück gefunden. Es kann nicht mit Sicherheit ausgeschlossen werden, dass sich in weiteren Gläsern ebenfalls Glasbruchstücke...

Rückruf: Glassplitter – Mars Food ruft Uncle Ben’s Express Natur-Reis Basmati zurück

Mars Food informiert über den Rückruf bestimmter Chargen „Uncle Ben’s® Express Natur-Reis Basmati 220g“. Wie das Unternehmen mitteilt, kann es in den betroffenen Chargen möglicherweise Glas im Produkt enthalten sein. Betroffen sind ausschließlich Produkte mit untenstehenden Mindesthaltbarkeitsdaten. Mars Food bittet Verbraucher, die das betroffene Produkt gekauft haben, dieses nicht zu...

Rückruf: Metallteilchen in Backfertigem Pizzateig mit Tomatensoße bei vielen Handelsketten

Verschiedene Hersteller (Wewalka GmbH und Tante Fanny Frischteig GmbH) informieren derzeit über Rückrufe von Backfertigen Pizzateigen mit beiliegender Tomatensoße. Wie mitgeteilt wird, wurden in der Tomatensauce Metallteilchen entdeckt. Da nicht völlig auszuschließen ist, dass sich weitere Teilchen in den Gläsern befinden wurden die Produkte zurückgerufen. Die mögliche Gefahr geht ausschließlich...

Rückruf: Metallabrieb – Hersteller ruft regional Bienenhonig „Burtschützer Frühlingshonig“ zurück

Der Hersteller Landwirt Reiner Pigors mit Sitz in 06729 Elsteraue ruft Bienenhonig der Bezeichnung „Burtschützer Frühlingshonig“ zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, können sich im Honig feine Fremdkörper (Metallabrieb) vom Honig-Rührgerät enthalten sein. Der betroffene Honig war im regionalen Vertrieb erhältlich.  Kunden werden gebeten, den betroffenen Honig nicht weiter zu verzehren und zurück zu...