Kategorie: Rückrufe Haushalt & Garten

Rückruf: Erhöhte Blei und Formaldehydwerte in Kinder-Bambustellern von Primark

Primark informiert erneut über den Rückruf von Kinder Bambustellern die seit dem 11. Oktober 2021 (Formen “Hase” und “Bär”) und 2. Juni 2022 (Form “Regenbogen”) in den Filialen in Deutschland erhältlich waren. Wie das Unternehmen mitteilt, wiesen Produkttests erhöhte Blei und Formaldehydwerte nach. Bereits im August hatte Primark den „Winnie the Pooh Teller“...

Rückruf: Wreesmann ruft 5er Set’s Einmachgläser wegen Mängeln zurück

Die Kaufhaus Rolf Wreesmann GmbH informiert über den Rückruf des Artikels „Einmachgläser – 5er Set“ mit je 50ml Volumen. Wie das Unternehmen mitteilt, haben Produktprüfungen nicht tolerierbare Mängel aufgezeigt. Der Defekt ist schwierig zu erkennen, weshalb alle Kunden, die eines dieser 5er Einmachgläser-Sets erhalten oder gekauft haben, gebeten werden, das Produkt...

Rückruf: TEDi ruft Trinkgläser wegen Blei und Cadmium zurück

Das TEDi-Qualitätsmanagement informiert über den Rückruf des unten abgebildeten Trinkglas 250ml Jungle Summer. Wie das Unternehmen mitteilt, wiesen Produkttests erhöhte Blei- und Cadmiumwerte nach. Dieser Stoff kann gesundheitsgefährdend sein, deshalb wird von einer weiteren Verwendung der Trinkgläser abgeraten. Das Produkt wurde vom 11.07.2022 bis zum 26.08.2022 in allen TEDi-Filialen verkauft. Betroffener...

Rückruf: Gesundheitsgefahr – TEDi ruft Kinder Trinkflaschen zurück

Das TEDi-Qualitätsmanagement informiert über den Rückruf des unten abgebildeten Trinkflaschen des Lieferanten EDCO Eindhoven B. V.. Wie das Unternehmen mitteilt, wiesen Produkttests erhöhte Werte des Weichmacher DEHP nach. Dieser Stoff kann gesundheitsgefährdend sein, deshalb wird von einer weiteren Verwendung der Trinkflaschen abgeraten. Das Produkt wurde vom 19.11.2021 bis zum 21.06.2022...

Rückruf: Fruchtbarkeitsgefährdende Substanz in Textilerfrischer „Sommerblumen“ von Woolworth

Woolworth informiert über den Rückruf des Artikels Textilerfrischer „Sommerblumen“ mit der EAN 2000007762589. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde in dem Textilerfrischer „Sommerblumen“ eine Substanz festgestellt, die seit März 2022 als fruchtbarkeitsgefährdend eingestuft wird. Aus diesem Grund wird von der weiteren Verwendung abgeraten und betroffene Ware zurückgerufen. Betroffener Artikel . Artikel:...

Rückruf: Blei und Formaldehyd in „Winnie the Pooh Teller“ von Primark

Primark informiert über den Rückruf des „Winnie the Pooh Teller“ der seit dem 4. Dezember in den Filialen in Deutschland erhältlich war. Wie das Unternehmen mitteilt, wiesen Produkttests erhöhte Blei und Formaldehydwerte nach. Von einer weiteren Verwendung des Tellers wird daher dringend abgeraten. Betroffener Artikel Artikel: Primark Winnie the Pooh Teller...

Rückruf: Flexxtrade ruft Adventuridge Hängematte mit Ständer via Aldi-Nord zurück

Die Flexxtrade GmbH & Co. KG informiert über den Rückruf des Artikels „Adventuridge Hängematte mit Ständer“ welcher in einer Aktion am 09.06.2022 bei Aldi-Nord gehandelt wurde. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass das Material/die Naht der Hängematte während der Benutzung reißt. Der Anbieter rät dringend von der...

Rückruf: Nicht sicher – TK Maxx ruft „Gardener’s Eden“ Hängesessel zurück

TK Maxx informiert über den Rückruf von Hängesesseln der Marke „Gardener’s Eden Blauer Ei Sessel“ mit dem Produktcode 035896. Wie das Unternehmen mitteilt, besteht die Gefahr, dass der Sessel während der Benutzung umkippt oder zusammenbricht, was zu Verletzungen führen kann. Die betroffenen Produkte waren bei TK Maxx zwischen zwischen März...

Rückruf: Chrom VI in „GEBOL Handschuhen UniFit Thermo“ via Globus Baumarkt

Die Baumarktkette Globus Baumarkt informiert über den Rückruf von „GEBOL Handschuhen UniFit Thermo“. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden in der Charge PO-Nr. 1720360 erhöhte Werte von Chrom IV festgestellt. Das Unternehmen warnt daher vor der weiteren Verwendung! Betroffener Artikel Artikel: Handschuh UniFit Thermo Marke: GEBOL Kennnummer Charge: Charge PO-Nr. 1720360...

Schadstoffe – glaskoch nimmt Kinder Glasbecher „Löwe Bambini“ zurück

Das Unternehmen glaskoch B. Koch jr. GmbH + Co. KG hat für den Becher 215ml Becher Löwe Bambini mit der Artikelnummer 017899 der Charge #2116638 eine Rücknahme auf Handelsebene eingeleitet. Die Becher der betroffenen Charge wurden zwischen dem 7. Januar 2022 und dem 14. April 2022 ausgeliefert. Wie das Unternehmen...

Rückruf: Kann platzen – IKEA ruft bestimmte METALLISK Espressokocher zurück

IKEA ruft den METALLISK Espressokocher 0.4 l mit Edelstahl-Sicherheitsventil mit Datumsstempeln zwischen 2040 und 2204 zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, besteht ein erhöhtes Risiko, dass das Produkt während des Gebrauchs platzen könnte. Dieses Risiko rührt aus einer Änderung des Materials und der Konstruktion des Sicherheitsventils, daher sind nur die Produkte mit...

Rückruf: Verletzungsgefahr – Siemens warnt erneut zu bestimmten Waschmaschinen

Die BSH Hausgeräte GmbH informiert nochmals über einen Sicherheitshinweis zu Waschmaschinen der Marke Siemens aus dem Produktionszeitraum Februar 2019, nachdem noch immer etwa 30 betroffene Waschmaschinen nicht gemeldet wurden. Der Rückruf erfolgte bereits im März 2020. Wie das Unternehmen mitteilt, kann sich bei Geräten mit der Nummer FD 9902 im schlimmsten...

Rückruf: Gesundheitsgefährdende Schadstoffe in „Alpina Küchenspatel“ via TEDi

Das TEDi-Qualitätsmanagement informiert über den Rückruf des unten abgebildeten Alpina Küchenspatel des Herstellers EDCO Eindhoven B. V.. Wie das Unternehmen mitteilt, zeigten Produkttests wiesen erhöhte Werte an primären aromatischen Aminen nach. Diese Stoffe können gesundheitsgefährdend sein, deshalb wird von einer weiteren Verwendung des Alpina Küchenspatels abgeraten.  Das Produkt wurde vom...

Rückruf: Quetschgefahr bei „Klappliege mit Kissen“ von Action

Action informiert über den Rückruf der „Klappliege mit Kissen“ in schwarz mit silberfarbenem Metallbügel welche zum Preis von 24,95 EUR von April 2019 – August 2020 bei Action verkauft wurden. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde festgestellt, dass durch plötzliches Umklappen der Rücksitzlehne zwischen dem Sitz und dem Gestell/Klappmechanismus eine Scher-...

Rückruf: Stromschlag bei Insektenvernichter Fly Away von EUROM möglich

EUROM informiert über den Rückruf des Artikels “ Fly Away Plug-in UV4″ mit der Artikelnummer 211054, der von 2015 bis 2021 verkauft wurde. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde festgestellt, dass der Insektenvernichter Fly Away Plug-in UV4 einen Herstellungsfehler aufweist. ierdurch können die Steckeranschlüsse nach dem Entfernen des Insektenvernichters aus der...