Verschlagwortet: Lebensmittel

Rückruf: Metallfremdkörper in GUT&GÜNSTIG Frischeiwaffeln via EDEKA

Die EDEKA ZENTRALE Stiftung & Co. KG informiert über den Rückruf der GUT&GÜNSTIG Frischeiwaffeln in der 250g Packung mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 04.11.2022 und dem GTIN-Code 4311501686508. Wie das Unternehmen mitteilt, ist nicht auszuschließen, dass sich in dem betroffenen Produkt mit dem genannten Mindesthaltbarkeitsdatum und GTIN-Code Metallfremdkörper befinden können. Beim Verzehr...

Rückruf: Salmonellen in SUNTAT Helva mit Vanillegeschmack von Dovgan

Die Dovgan GmbH ruft den Artikel „SUNTAT Helva mit Vanillegeschmack 350 g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 11.2023 L 15M21 zurück, nachdem bei einer Untersuchung Salmonellen festgestellt wurden. Vom Verzehr wird dringend abgeraten! Betroffener Artikel Artikel: SUNTAT Helva mit Vanillegeschmack Inhalt: 350 g Mindesthaltbarkeitsdatum 11.2023 Charge: L 15M21 Kund*innen, die den entsprechenden...

Rückruf Update: Metallische Fremdkörper in vielen Ziegenkäseprodukten von Lactalis

UPDATE 12.09.2022 – es wurden weitere MHD hinzugefügt UPDATE 10.09.2022 – weiterer Artikel hinzugefügt Die Lactalis Deutschland GmbH ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes vorsorglich diverse von der Société Fromagère de Riblaire (Frankreich) produzierte Ziegenkäseprodukte zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, ist nicht auszuschließen, dass sich metallische Fremdkörper in den Produkten...

Rückruf: Listerien in geräucherten Makrelenfilets von Ostsee Fisch

Die Ostsee Fisch GmbH & Co. Produktions- und Vertriebs KG informiert über den Rückruf des Artikels Makrelenfilet 150g Natur  mit der Chargennummer L220818 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 18.09.2022. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden bei einer internen Analyse dieses Produktes Listerien (Listeria Monocytogenes) nachgewiesen. Von dem Verzehr des oben genannten Produktes...

Rückruf: Ecoli in „Bauernbratwurst, streichfähige Rohwurst“ von Rack & Rüther

Die Rack & Rüther GmbH informiert über den Rückruf des Artikels „Bauernbratwurst, streichfähige Rohwurst“ mit der Chargennummer 238 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 30.9.2022. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden bei einer Analyse dieses Produktes E. coli (STEC) gefunden. Von dem Verzehr des oben genannten Produktes wird dringend abgeraten! Betroffener Artikel Artikel:...

Rückruf: Hersteller ruft „Sugar Free Sweet Chili Sauce“ wegen Aufblähung via Action zurück

Action informiert über den Rückruf der „0% Sugar Free Sweet Chili Sauce“ in der – 250ml Flasche mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 01-01-2024 / 01-02-2024 / 01-03-2024 welche bei Action verkauft wurde. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde eine mögliche Kontamination mit Milchsäurebakterien festgestellt. Dies kann zu einer Verformung der Verpackung führen. Das Produkt...

Rückruf: Listerien – Theo Hahn ruft geräucherte Teewurst und Fleischsalat zurück

Das Fleischereifachgeschäft Theo Hahn GmbH & Co KG informiert über den Rückruf der Artikel „geräucherte Teewurst“ im 200g Darm mit dem Herstellungsdatum 18.08.2022 und „Fleischsalat“ im 250g Becher / 125g Becher mit den MHD’s 02.09.2022 und MHD 06.09.2022. Wie das Unternehmen mitteilt, ist nicht auszuschließen, dass sich im Produkt Listerien...

Rückruf: Gesundheitsgefahr – Listerien in Ochsenmaulsalaten von – NAFA Feinkost

Die NAFA Feinkost GmbH informiert über den Rückruf von Ochsenmaulsalat in drei verschiedenen Gebindegrößen. Grund für den Rückruf der betroffenen Charge ist eine festgestellte Kontamination mit Listerien. Nach Unternehmensangaben sind Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Hessen und Frankreich betroffen. Von dem Verzehr des betroffenen Produktes wird dringend abgeraten. Betroffene Artikel Artikel: Ochsenmaulsalat Verpackungseinheit:...