Verschlagwortet: Lebensmittel

Rückruf: Falsches MHD bei „chef select Hähnchenbrust-Filetstücke“ via Lidl

Der Hersteller SK Meat-Vertriebs GmbH informiert über die Angabe eines falschen Verbrauchsdatums (30.05.2018) auf dem Produkt „chef select Hähnchenbrust-Filetstücke Sweet-Chili, 150g“ mit der Charge CH 9101006 und dem Identitätskennzeichen DE NI 10045 EG. Aufgrund eines Etikettierungsfehlers ist anstelle des korrekten Verbrauchsdatums 30.04.2018 das zu lange Verbrauchsdatum 30.05.2018 angegeben. Obwohl das Produkt von einwandfreier Qualität...

Rückruf: Listerien in französischen Weichkäse „Le Coulommiers“

Die Fromagère de la BRIE ruft den französischen Weichkäse „Le Coulommiers 45% mg mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 05.05.2018 zurück. Betroffen sind nur die Produkte mit der Charge: Lot N°77432-5B057 Wie das Unternehmen mitteilt, können sich Listerien im Käse der angegebenen Charge befinden. Betroffener Artikel Produkt: Le Coulommiers 45% mg Hersteller: Fromagère...

Rückruf: Salmonellen – Kräutergarten Pommerland ruft „Elfentraum“ Kräuterteemischung zurück

Der „Kräutergarten Pommerland“ ruft „Elfentraum“ Kräuterteemischung zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden in der Kräuterteemischung Salmonellen nachgewiesen. Betroffener Artikel Artikel: Elfentraum Kräuterteemischung Inhalt: 50 g Charge: 10042019 MHD: 10.04.2019 Kunden, die den entsprechenden Artikel gekauft haben, können diesen gegen Erstattung des Kaufpreises selbstverständlich auch ohne Vorlage des Kassenbons in ihren...

Rückruf: Kunststoff-Fremdkörper in Bratwürsten von Hareico

Die „Zur Mühlen Gruppe Markenvertriebs GmbH“ informiert über den Rückruf von Bratwürsten des Herstellers Döllinghareico GmbH & Co. KG. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im Rahmen von Kontrollen in einer einzigen Packung ein kleiner, 6mm-großer, roter Kunststoff-Fremdkörper festgestellt! Das Unternehmen hat umgehend reagiert und den betroffenen Artikel mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)...

Rückruf: Salmonellen – Weiterer Rückruf von Salami-Sticks

Die Gütersloher Fleischwarenfabrik Vertriebs GmbH & Co. KG ruft das Produkt „Marten Salami Sticks Geflügel aus Hähnchen und Putenfleisch mit Palmfett“ zurück. Erst kürzlich wurden Salami Sticks aufgrund Salmonellen via Aldi-Süd und REWE zurückgerufen Im Rahmen von Labor-Kontrollen wurden Salmonellen festgestellt. Vom Verzehr der benannten Produkte wird dringend abgeraten! Betroffener Artikel...

Rückruf: Fehlende Allergenkennzeichnung – Hersteller ruft „K-Purland Let’s BBQ Puten-Hacksteaks“ via Kaufland zurück

Die Heidemark GmbH Ahlhorn ruft K-Purland Puten-Hacksteaks, mariniert, anfrittiert, zum Grillen und Braten zurück. In dem Erzeugnis sind die Allergene Milch, Laktose, Sellerie und Gluten enthalten. Durch einen Kennzeichnungsfehler wurden die Allergene nicht auf dem Etikett angegeben. Betroffen sind nach Unternehmensangaben die bei Kaufland Deutschland gelisteten Produkte „K-Purland Let’s BBQ Puten-Hacksteaks“ mit dem...

Rückruf im Großraum Augsburg und München: Landbäckerei IHLE ruft verschiedene Backwaren zurück

Die Landbäckerei IHLE GmbH & Co KG ruft aktuell regional einzelne Produkte zurück, die ausschließlich am Dienstag, den 24.04.2018 im Großraum Augsburg und München ausgeliefert wurden. Wie das Unternehmen mitteilt, kann durch einen Defekt am Mehlsieb, das bereits taggleich ausgetauscht wurde, nicht ausgeschlossen werden, dass sich Metallfremdkörper in einem oder mehreren Produkten...

Rückruf: Scharfkantige Plastikteile – Hersteller ruft Wrap-Produkte der Marken „Natsu“ und „Rewe to go“ zurück

Die Natsu Foods Gruppe ruft Wrap-Produkte „Falafel & Houmous“ der Marken „Natsu“ und „Rewe to go“ zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich im Einzelfall kleine, durchsichtige Plastikteile im Produkt befinden, die scharfkantig sein und damit beim Verzehr Verletzungen hervorrufen könnten. Von dem Verzehr der betroffenen...

Rückruf: Gesundheitsgefahr durch Escherichia coli – Hersteller ruft Camembert zurück

Die französische Käserei „Fromagerie du Plessis“ ruft Camembert de Normandie AOP 250g – Camembert Excellence AOP 250g zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, ist der Käse mit toxinbildenden Bakterien (Escherichia coli) kontaminiert. Betroffener Artikel Artikel: Camembert de Normandie AOP 250g – Camembert Excellence AOP 250g Charge-Nr.: 260218 MHD: 29/04/208, 02/05/2018, 05/05/2018 Identitätskennzeichen:...

Rückruf: Salmonellen – Hersteller ruft Geflügelsalami Sticks via Aldi-Süd und REWE zurück

Die zur Mühlen Gruppe Markenvertriebs GmbH ruft die Produkte „Wilhelm Brandenburg – Geflügelsalami Sticks mit Pflanzenfett, luftgetrocknet, mit Edelschimmel, 90g“ sowie „Marten Salametti Minisalamis-Geflügel, 100g“ zurück. Im Rahmen von Labor-Kontrollen wurden vereinzelt Salmonellen festgestellt. Vom Verzehr der benannten Produkte wird dringend abgeraten! Betroffener Artikel Betroffen sind folgende Produkte/Handelshäuser: ALDI Süd...

Rückruf: Fehlende Allergenkennzeichnung – Hanex ruft „Tima Waffelblätter“ zurück

Die Hanex GmbH ruft aufgrund einer fehlenden Deklaration des Allergens Soja den Artikel „Tima Waffelblätter 200g“ zurück. Betroffen sind alle Artikel mit einem MHD vom 17.04.2018 bis zum 30.06.2020. Nach Unternehmensangaben wurde der betroffene Handel informiert und aufgefordert, die Produkte aus den Regalen zu nehmen. Kunden mit einer Soja-Allergie werden...

Rückruf: Fremdkörper – Rügenwalder Mühle ruft verschiedene „Mühlen Mett“ zurück

Aufgrund von möglichen Fremdkörpern ruft die RÜGENWALDER MÜHLE öffentlich das Mühlen Mett (100-g-Becher) in den Sorten „Zwiebelmettwurst“, „Schinken-Zwiebelmettwurst“ und „Zwiebelmettwurst Jäger Art“ mit MHD bis einschließlich 11.05.2018 zurück. Betroffener Artikel Produkt: Mühlen Mett Verkaufseinheit: 100-g-Becher) Sorten „Zwiebelmettwurst“, „Schinken-Zwiebelmettwurst“ und „Zwiebelmettwurst Jäger Art“ MHD bis einschließlich 11.05.2018 Aufgrund eines Fertigungsfehlers beim...

Rückruf: Schimmelbildung in Bio Verde Isana „Pesto pomodoro“ möglich

Aus Frankreich hat uns die Information eines Rückrufes der Isana NaturFeinkost GmbH erreicht. Demnach wurde bereits im März das Produkt „Pesto pomodoro“ der Marke „Bio Verde Isana“ aufgrund möglicher Schimmelbildung im Deckelbereich zurückgerufen. Nach telefonischer Auskunft des Unternehmens wurde ein „stiller Rückruf“ durchgeführt, Endverbraucher erfahren in diesem Falle nichts. In...

Rückruf: Listerien in französischem Weichkäse l’Explorateur

Die Fromagère de la BRIE ruft den Weichkäse „l’Explorateur 250g 75% F.i.T“ mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 19.04.2018 und 26.04.2018 zurück. Betroffen sind nur die Produkte mit der Charge: Lot N°77432-H045 und Charge: N°77432-H057. Wie das Unternehmen mitteilt, können sich Listerien im Käse der angegebenen Chargen befinden. Betroffener Artikel Produkt: l’Explorateur –...

Rückruf: Kann Gluten enthalten – LSP ruft „Oat King Protein Bar“ Riegel zurück

Die LSP Sporternährung GmbH ruft „Oat King Protein Bar“ Riegel in den Geschmacksrichtungen „Peanut Butter“ und „Double Chocolate“ zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde eine Überschreitung des Grenzwerts (Untersuchungsergebnis 853 mg/kg – ppm) der Glutenfreiheit festgestellt, obwohl diese als glutenfrei ausgewiesen sind. Neben Deutschland wurde der Riegel auch in Luxemburg und...