Markiert: Lebensmittel

Aflatoxine – Rückruf von Basmati Reis von Grell Naturkost

Die Grell Naturkost GmbH den Artikel Basmati Reis braun mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 15.11.2021 und den Lotnummern 901584, 901665 sowie 901722 zurück. Das MHD sowie die Lotnummer finden Sie auf der Rückseite der entsprechenden Produktverpackung. Grund für den Rückruf ist, dass Produkte aus drei Chargen mit Aflatoxinen belastet sind. Aflatoxine...

Rückruf: JERMI Käsewerk warnt vor Listerien in „Meine Käserei Ziegenkäserolle“ von Lidl

Der Hersteller JERMI Käsewerk GmbH ruft das Produkt „Meine Käserei Ziegenkäserolle, 100g“ mit den o.g. Mindesthaltbarkeitsdaten, Losnummern und Identitätskennzeichen zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden in dem betroffenen Produkt Listerien (Listeria monocytogenes) nachgewiesen. Das betroffene Produkt  wurde bei Lidl Deutschland in allen Bundesländern mit Ausnahme von Mecklenburg-Vorpommern verkauft. Kunden sollen...

Rückruf bei Ehrmann: Metallteile in Fruchtjoghurt Almighurt „Himbeere“ möglich

Die Ehrmann GmbH ruft die Sorte „Himbeere“ des Fruchtjoghurts Almighurt im 150g-Becher mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 29. Oktober 2020 im Sinne des konsequenten Verbraucherschutzes zurück. Betroffen ist ausschließlich die Sorte „Himbeere“ mit dem MHD 29.10.2020. Alle anderen Produkte der Firma Ehrmann sind nicht betroffen und einwandfrei. Es kann nicht ausgeschlossen werden,...

Rückruf: Salmonellen möglich – Frischebox ruft NATUR Lieblinge Kokosstücke über Aldi-Süd zurück

Die Frischebox GmbH ruft vorsorglich das Produkt „NATUR Lieblinge Kokosstücke Extra knusprig, 100g “ (MHD: 24.05.2021– Informationen auf der Produktrückseite) zurück. Das Produkt wurde deutschlandweit in allen ALDI-SÜD Filialen verkauft. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen einer Eigenkontrolle Salmonellen nachgewiesen.  Eine Salmonellen- Erkrankung kann sich innerhalb einiger Tage mit Durchfall,...

Rückruf: Sulfit Kennzeichnung auf Sangria von EDEKA und Marktkauf fehlt

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die Hauser Weinimport GmbH den Artikel „Sangria 7% vol“ in der 1,0 Liter-Kartonverpackung zurück. Bei diesem Artikel ist kein Mindesthaltbarkeitsdatum vorgeschrieben. Sie erkennen die betroffene Ware an den ersten vier Ziffern der folgenden Losnummern L6573…, L6763…, L6922… und L7006… . Diese Loskennzeichnung finden Sie...

foodwatch fordert verpflichtende Einführung des Nutri-Score und Kinderwerbebeschränkungen

foodwatch hat die heutige Entscheidung des Bundesrates begrüßt, durch die Lebensmittelhersteller in Deutschland das Nährwert-Label Nutri-Score freiwillig auf ihren Produkten verwenden können. Die Verbraucherorganisation forderte Bundesernährungsministerin Julia Klöckner auf, die deutsche EU-Ratspräsidentschaft jetzt dafür zu nutzen, die Farbkennzeichnung europaweit verpflichtend einzuführen. Im Kampf gegen Fettleibigkeit und damit verbundene Krankheiten wie...

Verbraucherschutz: Schadstoffe gehören nicht in Lebensmittelverpackungen

Weichmacher in Trinkflaschen, Mineralöl in Schokolade, Formaldehyd in Kaffee-Bechern – Verbraucher sind im Umgang mit Lebensmitteln zahlreichen Schadstoffen und potenziell gefährlichen Chemikalien ausgesetzt. Die Mehrheit der Verbraucherinnen und Verbraucher (93 Prozent) will keine gesundheitsschädlichen Chemikalien in Koch- und Essgeschirr oder Lebensmittelverpackungen. Das ergibt eine aktuelle repräsentative Umfrage im Auftrag des...

Rückruf: STEC-Bakterien in „Gut&Günstig Salatmischung Blattsalat Mix“

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die GARTENFRISCH Jung GmbH den Artikel „Gut&Günstig Salatmischung Blattsalat Mix“ in der 150-g-Packung zurück. Betroffen ist ausschließlich Ware mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 05.10.2020. Grund für den vorsorglichen Rückruf der Charge ist, dass bei Untersuchung einer Probe STEC-Bakterien (Shigatoxin bildende E.Coli) vorgefunden wurden. Diese könnten zu...

Rückruf: Hartplastikteilchen – DMK Group ruft „MILRAM Kümmelkäse“ via real zurück

Die DMK Deutsches Milchkontor GmbH, kurz DMK Group, informiert über den Rückruf des Artikels „MILRAM Kümmelkäse“ Scheiben 45% 150g mit Mindesthaltbarkeitsdatum 16.12.2020 (siehe Aufdruck auf der Verpackung). Wie das Unternehmen mitteilt, können sich in der betroffenen Charge im Einzelfall kleine Hartplastikteilchen befinden, von denen beim Verzehr eine Gesundheitsgefahr nicht ausgeschlossen...

Rückruf: Pflanzenschutzmittelrückstände – Aldente ruft Sesam Bagels zurück

Die Aldente GmbH informiert über den Rückruf des Artikels „Bagels Sesam“ in der 340g Packung und der Markenbezeichnungen Mühlengold / Aldente`s Brotwelt. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde ein zu hoher Gehalt an Pflanzenschutzmittelrückständen (Ethylenoxid) auf den Sesamsamen festgestellt. In Absprache mit den Behörden wurde der Artikel aus dem Verkauf genommen...