Markiert: Eltern

Kinder und Erziehung: Taschengeld muss sein

Unser Kind bekommt doch alles, was es braucht. Warum auch noch eigenes Geld? „Taschengeld stärkt die Selbstständigkeit. Kinder lernen, für etwas verantwortlich zu sein“, erklärt Dr. Alexandra Langmeyer vom Deutschen Jugendinstitut in München im Apothekenmagazin „Baby und Familie“.

Mit App Traumata von Kindern erkennen

Kinder können nach Unfällen, Gewalterfahrungen oder Naturkatastrophen psychische Störungen entwickeln. Die betroffenen Eltern wissen nach solch traumatischen Ereignissen oft nicht genau, wie sie ihrem Kind helfen können, oder ob es gar behandlungsbedürftig ist. Weiter hilft nun ein von Forschenden der Universität Zürich und des Kinderspitals Zürich entwickelter Check, den Eltern...

Viel Kalzium und wenig Zucker: Das macht Kinderzähne stark

(ams). Knackiges Obst und Gemüse, Milch und Müsli für den Nachwuchs: Bei ausgewogener Ernährung denken Eltern meist ans Wachsen und Gedeihen ihres Kindes. „Gesunde Ernährung mit viel Kalzium und wenig Zucker legt aber genauso den Grundstein für feste Zähne und gesundes Zahnfleisch“, sagt Dr. Gudrun Schlautmann, Zahnärztin bei der AOK....

Flossen hoch: Mehr als 1.000 Schulen machen bei der ARD-Radionacht für Kinder mit

In rund 1.000 Schulen und ungezählten Kinderzimmern laufen die Vorbereitungen für die ARD-Radionacht – Wachbleibepartys in ganz Deutschland, von Aalen bis Zwickau. Lange aufzubleiben und gemeinsam ab 20.05 Uhr die fünfstündige Radionacht für Kinder zu erleben, dazu rufen die ARD-Kinderradiomacher für Freitag, 28. November 2014, auf. Unter dem Motto „Flossen...

Kindheit nicht mit Lernprogrammen überfrachten – Keine „Hochleistungsdidaktik“ im Kindergarten

Förderkurse für Babys, Forscher-Projekte in der Kita: Vielerorts werden schon die Kleinsten fit gemacht für künftige Anforderungen im Leben. Der Kinderarzt und Fachbuchautor Dr. med. Herbert Renz-Polster sieht das kritisch: „Die Kindheit ist für mich keine Strecke, auf der man sich für zukünftige Jobs warmläuft“, erklärt er im Apothekenmagazin „Baby...

Buchtip: Lotta in der Kita – Von der Krippe bis zum Kindergarten

Stuttgart – Fast jedes dritte Kind unter drei Jahren besucht in Deutschland eine Kindertagesstätte, so das Statistische Bundesamt. Doch was muss eine Kita bieten, die zum eigenen Nachwuchs passt? Worauf ist bei der Eingewöhnung zu achten? Und wie entwickelt sich mein Kind in diesem Lebensabschnitt? Diplom-Psychologin Aylin Lenbet begleitet in...

Kindergesundheit: Ohrentropfen sollen körperwarm sein

Wie kleinen Kindern Ohrentropfen richtig verabreicht werden Es kommt recht häufig vor, dass kleine Kinder Ohrentropfen benötigen. Dabei sind folgende Tricks aus dem Apothekenmagazin „Baby und Familie“ hilfreich: Zuerst die Tropfen in der Hand oder Hosentasche anwärmen, denn kalte Tropfen können einen Schwindel auslösen, übrigens auch bei Erwachsenen.

Rechtzeitig zum Advent: Kinder lernen spielerisch den Umgang mit Feuer

Kinder und Feuer – dieses Thema ist im Advent und zur Weihnachtszeit besonders aktuell. Wie Kinder spielerisch lernend mit dem Element Feuer vertraut werden können, zeigt die Broschüre „Faszination Feuer! Kinder lernen den verantwortungsvollen Umgang mit Feuer – ein Spielvorschlag“. Schritt für Schritt üben die Kinder das Anzünden eines Streichholzes,...

Babys verarbeiten Emotionen unbewusst

Augen sind bekanntlich der Spiegel der Seele – aus dem Blick lässt sich oft auf die Gefühlsverfassung unseres Gegenübers schließen. Auch Säuglinge nehmen offenbar solche Signale wahr. Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Kognitions- und Neurowissenschaften in Leipzig haben entdeckt, dass schon sieben Monate alte Säuglinge unbewusst auf ängstliche Augen reagieren. Dabei...