Markiert: Eltern

Klarstellung: Berichte über unnötig hohen Antibiotikaverbrauch bei Kindern

Eine Klarstellung der Berichte über unnötig hohen Antibiotikaverbrauch bei Kindern: Die Rheinische Post beklagt in ihrer Onlineausgabe heute die Flut an Antibiotikaverordnungen bei Kindern. Der Präsident des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte, Dr. Wolfram Hartmann stellt dazu fest: „Die Zahlen zur Verordnung von Antibiotika sind nicht neu. Die entsprechenden Studien...

Ängste der Kinder respektieren

Leidet ein Kind unter gewissen Ängsten, so sollten Eltern sich nicht darüber lustig machen, sondern es ernst nehmen. Auf keinen Fall sollten sie ihr Kind zwingen, sich damit zu konfrontieren. Besser ist es, das Kind langsam an etwas Angstauslösendes heranzuführen.

Karriere machen mit Kind

Gerade in der Elternzeit verliert die Karriere vor allem bei vielen Müttern an Bedeutung. Im Zentrum steht nun die Familie und viele sind der Ansicht, dass man mit Kindern ohnehin keine Karriere mehr machen kann. Sich nur auf die Familie zu konzentrieren, kann auf lange Sicht eher unzufrieden machen. Deshalb...

Familie: Bei Trennung Kinder nicht in Loyalitätskonflikte bringen

Loyalitätskonflikte mit den Eltern stellen für Kinder den häufigsten Stressfaktor im Zusammenhang mit der Trennung ihrer Eltern dar. Im Loyalitätskonflikt steht ein Kind zwischen den elterlichen Fronten, denn Loyalität zu einem Elternteil bringt Disloyalität zum anderen Elternteil mit sich. Dieses Dilemma gefährdet die Eltern-Kind-Beziehung und gilt als maßgebend für die...

Kinder und Erziehung: Taschengeld muss sein

Unser Kind bekommt doch alles, was es braucht. Warum auch noch eigenes Geld? „Taschengeld stärkt die Selbstständigkeit. Kinder lernen, für etwas verantwortlich zu sein“, erklärt Dr. Alexandra Langmeyer vom Deutschen Jugendinstitut in München im Apothekenmagazin „Baby und Familie“.

Mit App Traumata von Kindern erkennen

Kinder können nach Unfällen, Gewalterfahrungen oder Naturkatastrophen psychische Störungen entwickeln. Die betroffenen Eltern wissen nach solch traumatischen Ereignissen oft nicht genau, wie sie ihrem Kind helfen können, oder ob es gar behandlungsbedürftig ist. Weiter hilft nun ein von Forschenden der Universität Zürich und des Kinderspitals Zürich entwickelter Check, den Eltern...

Viel Kalzium und wenig Zucker: Das macht Kinderzähne stark

(ams). Knackiges Obst und Gemüse, Milch und Müsli für den Nachwuchs: Bei ausgewogener Ernährung denken Eltern meist ans Wachsen und Gedeihen ihres Kindes. „Gesunde Ernährung mit viel Kalzium und wenig Zucker legt aber genauso den Grundstein für feste Zähne und gesundes Zahnfleisch“, sagt Dr. Gudrun Schlautmann, Zahnärztin bei der AOK....

Flossen hoch: Mehr als 1.000 Schulen machen bei der ARD-Radionacht für Kinder mit

In rund 1.000 Schulen und ungezählten Kinderzimmern laufen die Vorbereitungen für die ARD-Radionacht – Wachbleibepartys in ganz Deutschland, von Aalen bis Zwickau. Lange aufzubleiben und gemeinsam ab 20.05 Uhr die fünfstündige Radionacht für Kinder zu erleben, dazu rufen die ARD-Kinderradiomacher für Freitag, 28. November 2014, auf. Unter dem Motto „Flossen...