Markiert: Eltern

Künstliche Befruchtung: Kinderglück mit Hindernissen

Vor einer künstlichen Befruchtung sollten sich Paare gut informieren Kinderlose Paare, die eine künstliche Befruchtung versuchen möchten, sollten sich  umfangreicher beraten lassen. Die Frauenärztin und Psychotherapeutin Dr. Claudia Schumann plädiert in der „Apotheken Umschau“ dafür, die gesetzlich vorgeschriebene Beratung zu Beginn einer Kinderwunschbehandlung ernster zu nehmen – bei einem Arzt,...

Samenspende: Kinder haben Auskunftsrecht

Kinder haben grundsätzlich Anspruch auf Auskunft über Identität des biologischen Vaters, Dieses Recht ist unabhängig vom Alter des Kindes einforderbar. Dies hat der Bundesgerichtshof heute entschieden. Zwei Mädchen hatten durch mehrere Instanzen für dieses Auskunftsrecht geklagt.   Ein Kind, das durch eine künstliche heterologe Insemination gezeugt wurde, kann grundsätzlich von der Reproduktionsklinik...

5 Jahre Missbrauchsskandal – Schutz der Kinder vor sexueller Gewalt

Berlin, 26.01.2015. Am 28. Januar 2015 jährt sich zum fünften Mal die Veröffentlichung eines Berichts in der „Berliner Morgenpost“ über Missbrauchsfälle am Berliner Canisius-Kolleg, der damals eine Lawine von weiteren Betroffenenberichten wie beispielsweise aus dem Kloster Ettal, der Nordkirche/Ahrensburg oder der Odenwaldschule auslöste. Am 26.01.2015 zogen der Unabhängige Beauftragte für Fragen...

Kindersichere Wohnung: Wohnung nachrüsten, um Unfälle zu vermeiden

Schrank ausräumen, Sofa erklimmen oder Spülmittel probieren – für Kleinkinder ist die Wohnung ein Abenteuergelände. Damit die pädagogisch wertvollen Entdeckungstouren dem Kind nicht schaden, müssen Eltern ihr Zuhause kindersicher gestalten. Das beginnt schon bei den Steckdosen. Mit im Handel erhältlichen Einsätzen können Eltern Stromanschlüsse nachträglich sichern. Gefährlich sind auch herabhängende...

Kindergesundheit: Krampfanfälle bei Kindern

Hat ein Kind einen Krampfanfall erlitten, sollten Eltern es mit kopfwärts abgewinkelten Armen auf den Bauch bzw. in stabile Seitenlage legen. Der Kopf sollte dabei zur Seite gedreht und leicht nach hinten gerichtet sein.   „Ein Krampfanfall bei Kindern durch Epilepsie oder eine Hirnhautentzündung ist relativ selten. Wird ein Kind...

Klarstellung: Berichte über unnötig hohen Antibiotikaverbrauch bei Kindern

Eine Klarstellung der Berichte über unnötig hohen Antibiotikaverbrauch bei Kindern: Die Rheinische Post beklagt in ihrer Onlineausgabe heute die Flut an Antibiotikaverordnungen bei Kindern. Der Präsident des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte, Dr. Wolfram Hartmann stellt dazu fest: „Die Zahlen zur Verordnung von Antibiotika sind nicht neu. Die entsprechenden Studien...

Ängste der Kinder respektieren

Leidet ein Kind unter gewissen Ängsten, so sollten Eltern sich nicht darüber lustig machen, sondern es ernst nehmen. Auf keinen Fall sollten sie ihr Kind zwingen, sich damit zu konfrontieren. Besser ist es, das Kind langsam an etwas Angstauslösendes heranzuführen.

Karriere machen mit Kind

Gerade in der Elternzeit verliert die Karriere vor allem bei vielen Müttern an Bedeutung. Im Zentrum steht nun die Familie und viele sind der Ansicht, dass man mit Kindern ohnehin keine Karriere mehr machen kann. Sich nur auf die Familie zu konzentrieren, kann auf lange Sicht eher unzufrieden machen. Deshalb...

Familie: Bei Trennung Kinder nicht in Loyalitätskonflikte bringen

Loyalitätskonflikte mit den Eltern stellen für Kinder den häufigsten Stressfaktor im Zusammenhang mit der Trennung ihrer Eltern dar. Im Loyalitätskonflikt steht ein Kind zwischen den elterlichen Fronten, denn Loyalität zu einem Elternteil bringt Disloyalität zum anderen Elternteil mit sich. Dieses Dilemma gefährdet die Eltern-Kind-Beziehung und gilt als maßgebend für die...