Kategorie: Schule & Kindergarten

0

Schule: Lernmittelfreiheit – was ist das denn?

Die Lern- oder auch Lehrmittelfreiheit heißt, dass die in Bildungseinrichtungen benötigten Dinge wie Schulbücher, aber auch andere Dinge wie Übungshefte vom Schulträger kostenlos bereitgestellt werden. Geregelt ist das in den einzelnen Bundesländern unterschiedlich, in Baden-Württemberg etwa in Artikel 14 Absatz 2 der Landesverfassung. Die den Schulträgern dadurch entstehenden Kosten werden...

0

Digitalisierung an Schulen: Potenzial wird nicht genutzt

Die digitale Welt verändert das Lernen wie kaum eine gesellschaftliche Entwicklung zuvor. Viele Schulen haben das erkannt, aber noch nicht in ihrem Schulalltag umgesetzt. Lehrer und Schulleiter begrüßen zwar grundsätzlich die neuen Technologien – für ihren pädagogisch sinnvollen Einsatz fehlt es jedoch noch immer an Konzepten, Weiterbildung und Infrastruktur. Digitalisierung...

0

Fingerübungen – Rechnen mit den Fingern wichtiger als angenommen

Einer aktuellen Forschungsarbeit zufolge hat das Benutzen der Finger, um Zahlen und Mathematik zu begreifen, für Kinder eine wichtigere Funktion, als bisher gedacht. Bisher haben Lehrer ihre Schüler aufgefordert, ohne Finger zu rechnen. Aber ein in der Fachzeitschrift „Frontiers in Education“ veröffentlichter Artikel widerspricht dieser Empfehlung. Denn das Begreifen von...

Schullaptop – Digitalisierung, Gefahren und Schutz – was Eltern tun können

Für Sie als Eltern war es vor zwanzig Jahren noch undenkbar, dass ein Computer einmal ein nützliches Lerninstrument sein würde. Heute ist die IT-Technik aus unserem Leben einfach nicht mehr wegzudenken und selbst unser Smartphone hat mehr Rechenleistung als jeder Computer vor zwanzig Jahren. Die Kinder von heute werden in...

Lese-Rechtschreibstörung rechtzeitig erkennen: Grundlagen für zukünftigen Frühtest gelegt

Anhand von Hirnaktivität und Genen lässt sich bald frühzeitig erkennen, ob ein Kind von der Lese-Rechtschreibstörung betroffen ist. Fünf Jahre gemeinsame Forschungsarbeit könnten ihn möglich machen: Einen Frühtest, der die weitverbreitete Lese-Rechtschreibstörung (LRS), auch Legasthenie genannt, rechtzeitig erkennt – und so rund fünf Prozent der Kinder einen langen Leidensweg ersparen...

Kinder- und Jugendärzte geben Tipps für guten Schulstart

Für einige Kinder hat die Schule bereits begonnen, die meisten genießen aber noch die Sommerferien, bevor das neue Schuljahr startet. Damit der Schulstart für alle entspannt verläuft, hat der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte die wichtigsten Tipps zusammengestellt. Jetzt an die wichtigen Auffrisch-Impfungen denken In der Schule kommen viele Menschen...

Lerntrends im Fokus: So lernen Schüler heute

Das Lernen hat sich verändert. Während früher das Schleppen von Büchern zum alltäglichen Schulweg zählte, verdrängen digitale Angebote mehr und mehr die verstaubten Lehrbücher vergangener Zeiten. Die Trendforschung zeigt, dass die Entwicklung immer mehr Fahrt aufnimmt. Das Trendstudie „Digitale Bildung auf dem Weg ins Jahr 2025“ legt die Fakten offen....

Einschulung – mit welchen Kosten ist zu rechnen?

Im Sommer geht es wieder los – Kinder und Eltern sind gleichermaßen aufgeregt, denn bald steht etwas völlig neues auf dem Plan: die Schule. Um den Beginn des neuen Lebensabschnitts zu feiern, veranstalten viele Familien ein Schulanfangsfest. Hier können verschiedene Kosten entstehen, von der Zuckertüte über die Verpflegung bis hin...

Schüler im Teststress: „ZDFzoom“ über schiefe „PISA“-Pläne

Schüler im Teststress: Sie schreiben Klassenarbeiten, „VERA-, PISA-, TIMSS- und IGLU“-Tests. Mit den Ergebnissen der Vergleichsstudien sollen Bildungssysteme verbessert werden. Am Mittwoch, 14. Juni 2017, 22.45 Uhr, nimmt „ZDFzoom“ den „schiefen Plan von PISA“ ins Visier und fragt: Ist Deutschlands Schulsystem zu test- und PISA-gläubig? In Hamburg versuchen junge Schüler...