Autor: CleanKids-Magazin

Rückruf: Weichmacher – TEDi ruft Schlüsselanhänger „Einhorn“ zurück

Das TEDi-Qualitätsmanagement informiert über den Rückruf des unten abgebildeten Schlüsselanhänger „Einhorn“. Wie das Unternehmen mitteilt, zeigten Produkttests erhöhte Werte des Weichmachers DEHP. Dieser Stoff kann gesundheitsgefährdend sein, deshalb wird von einer weiteren Verwendung des Schlüsselanhängers abgeraten. Das Produkt wurde vom 28.08.2019 bis 05.03.2020 zum Preis von 1,00 Euro in allen...

Rückruf: Ecoli – Hersteller ruft Bauernkäse Schnittlauch-Knoblauch via Netto Marken-Discount zurück

Die FKS Frischkonzeptservice GmbH informiert über den Rückruf des Artikels „Bauernkäse Schnittlauch – Knoblauch“. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde durch mikrobiologische Kontrollen ist das Bakterium E. Coli STEC in diesem Produkt nachgewiesen. Ein Verzehr kann noch innerhalb einer Woche zu einer Magen-Darm-Infektion führen, die gegebenenfalls mit blutigem Durchfall einhergeht, es...

Rückruf: Keimbelastung – Toy Trade ruft Quetschball „Mesh Squish Ball“ zurück

Die Toy Trade M. C. Biermann GmbH informiert über den Rückruf des Artikels Quetschball „Mesh Squish Ball“. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich unerwünschte Keime (anaerobe mesophile Keime) in dem Produkt befinden. Der Meldung zufolge wurden bei einer Routinekontrolle Bakterien gefunden, die bei Senioren oder Immungeschwächten...

Rückruf: Metallfremdkörper – Hersteller ruft Panini Rustico via Aldi zurück

ALDI Nord und ALDI SÜD informieren über einen Rückruf des Artikels „Gourmet – Finest Cuisine Panini Rustico“ Sorte „Natur“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 09.05.20. Wie die Unternehmen mitteilen, kann nicht ausgeschlossen werden, dass in dem Artikel des Lieferanten „Panificio Italiano Veritas GmbH“ vereinzelt Metallfremdkörper enthalten sind. Die Sorte Natur des o.g....

Rückruf: Brandgefahr – Aldi-Süd und Hofer rufen Zyklon Stielstaubsauger zurück

Aldi Süd informiert über den Rückruf des Produktes „EASY HOME Hand-/Stielstaubsauger“ des Lieferanten EIE Import Gesellschaft mbH. Wie die Unternehmen mitteilten, wurde festgestellt, dass in einzelnen Fällen die Gefahr besteht, dass es während des Ladevorganges zu einem Brand des Akkus kommen kann. Aus diesem Grund darf das Produkt nicht weiterverwendet...

Erfolge der Neonatologie – Immer bessere Chancen auch für sehr kleine Frühchen

Stiftung Kindergesundheit informiert über die beeindruckenden Erfolge der Neonatologie Jedes Jahr kommen in Deutschland knapp 8.000 Babys zu früh zur Welt. Für ihre besorgten Eltern gibt es zwei gute Nachrichten. Die erste lautet: Frühchen haben heute immer bessere Chancen zu überleben. Und die zweite: Auch ihr Risiko, durch die Frühgeburt...

Corona Pandemie – Agieren statt reagieren ist angesagt

Aktuell scheint die Politik immer nur auf das Virus zu reagieren. Wichtig wäre aber zu agieren! Infektionsherde austrocknen sollte die Devise sein. Dies geht aber nur durch ganz einschneidende Maßnahmen auf europäischer Ebene. Die Zahl Infizierter (909) hat sich allein in NRW innerhalb eines Tages fast verdoppelt (RKI Stand: 11.3.2020,...

Sicherheitshinweis: Austausch bestimmter Waschmaschinen der Marken Bosch, Siemens und Constructa

Die BSH Hausgeräte GmbH informiert über einen Sicherheitshinweis zu Waschmaschinen der Marken Bosch, Siemens und Constructa aus dem Produktionszeitraum Februar 2019. Wie das Unternehmen mitteilt, besteht Verletzungsgefahr aufgrund möglicher Beschädigung der Innentrommel bestimmter Waschmaschinen. Demnach haben Qualitätskontrollen ergeben, dass die mechanische Verbindung an der Innentrommel beschädigt sein kann. Diese Verbindung...

Rückruf: Metallsplitter in Uncle Ben´s Original-Langkornreis im Kochbeutel möglich

Mars Food informiert über den Rückruf einer begrenzten Anzahl Packungen von Uncle Ben´s Original-Langkornreis im Kochbeutel (10 min, 1kg). Wie das Unternehmen mitteilt, könnte es sein, dass sich in einigen wenigen Packungen des Produktes kleine Metallsplitter befinden. Mars Food bittet Verbraucher, die das betroffene Produkt gekauft haben, dieses nicht zu verzehren...

Rückruf: Salmonellen – Munzert ruft Zwiebelmettwurst im Raum Nordbayern zurück

Die Munzert Fleischwaren GmbH informiert über den Rückruf von Zwiebelmettwurst 200g mit der Chargennummer 058094. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Salmonellen im Produkt befinden. Die betroffene Wurst wurde seit dem 2. März über Wurstwaren Satt in Kalchreuth und Wurstladl in Waldsassen sowie die Frischetheken von...