Autor: CleanKids-Magazin

Rückruf: Chrom VI in Mädchensandalen der Marke „KIMKAY London“

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über hohe Chrom VI Belastung in Kindersandalen der Marke „KIMKAY London“. Die betroffenen Mädchen Sandalen sollten nicht weiter getragen und dem Handel zurückgebracht werden. Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert: Bild(er): RAPEX – © Europäische Gemeinschaften, 1995- 2019 – Bilder...

Rückruf in Österreich: Martin Danmayr ruft „Wolferner Kürbiskernöl“ zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Das Unternehmen Martin Danmayr  informiert über den Rückruf des Produktes „Wolferner Kürbiskernöl“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 01.07.2020. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde eine Überschreitung des Höchstgehaltes an krebserregenden polycyclischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) für die Summe...

Rückruf: Metall-Fremdkörper in „Grafschafter 9 Brezeln zum Fertigbacken“ via Lidl

Der Hersteller IVV GmbH & Co. KG ruft aktuell den tiefkühl Artikel „Grafschafter 9 Brezeln zum Fertigbacken, 785g“ mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 29.02.20 und 01.03.20 zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass in dem betroffenen Produkt Metall-Fremdkörper enthalten sind. Aufgrund der möglichen Verletzungsgefahr beim Verzehr sollten Kunden den...

Rückruf: Gesundheitsgefahr durch Blei – KiK ruft Straßenkreide zurück

Die KiK Textilien und Non-Food GmbH nimmt den Artikel  „Straßenkreide“ aus dem Verkauf und bittet Kunden um Rückgabe. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde ein zu hoher Bleiwert festgestellt, welcher zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen kann. Kunden werden dringend gebeten, das Produkt nicht weiter zu verwenden. Betroffener Artikel Artikel: Straßenkreide Ursprünglicher Preis:...

Beschädigungen möglich: Rückruf verschiedener Billy Boy und Fromms Kondome

Die MAPA GmbH informiert über den Rückruf einiger Chargen von Billy Boy und Fromms Kondomen. Wie das Unternehmen mitteilt, kann es zu mechanischen Beschädigungen einzelner Kondome gekommen sein. Dies kann zu einer Beeinträchtigung der Schutzwirkung führen und damit etwa zu ungewollter Schwangerschaft. Die Produkte dürfen daher nicht verwendet werden. Betroffen...

Rückruf: Erstickungsgefahr – TEDi ruft Holzautos für Kleinkinder zurück

Das TEDi-Qualitätsmanagement informiert über den Rückruf der unten abgebildeten Holzautos. Wie das Unternehmen mitteilt, zeigten Produkttests dass sich unter Umständen die Räder lösen können und somit Erstickungsgefahr besteht. Deshalb wird von einer weiteren Verwendung der Holzautos abgeraten. Das Produkt wurde vom 12.07.2018 bis zum 21.08.2019 zum Preis von 2,00 Euro...

Rückruf: Erhöhte Nickelwerte in Fußkette „Würfel“ von TEDi

Das TEDi-Qualitätsmanagement informiert über den Rückruf der unten abgebildeten Fußkette „Würfel“. Wie das Unternehmen mitteilt, zeigten Produkttests erhöhte Nickelwerte. Nickel kann Allergien auslösen, deshalb wird von einer weiteren Verwendung der Fußkette abgeraten. Das Produkt wurde vom 31.01.2019 bis zum 23.08.2019 zum Preis von 1,50 Euro in allen TEDi-Filialen verkauft. Betroffener...

Rückruf: Gesundheitsgefahr – TEDI ruft Softgummiball Splat President zurück

Das TEDi-Qualitätsmanagement informiert über den Rückruf des unten abgebildeten Softgummiball Splat President. Wie das Unternehmen mitteilt, zeigten Produkttests erhöhte Keimzahlen in der enthaltenen Flüssigkeit. Diese kann zu Infektionen führen, wenn sie mit der Haut oder den Schleimhäuten in Berührung kommt. Deshalb wird von einer weiteren Verwendung des Softgummiballs abgeraten. Das...

Rückruf: Schuhpark ruft Mädchensandalen der Bezeichnung Imac zurück

Die Schuhpark Fascies GmbH – nach eigenen Angaben mit mehr als 80 Filialen in Deutschland vertreten – ruft zwei verschiedene Modelle von Mädchensandalen der Bezeichnung Imac zurück. Im Verkauf waren die betroffenen Sandalen seit April 2019. Einen Grund für den Rückruf nennt das Unternehmen derzeit nicht, lediglich dass die betroffenen...

Rückruf: Erhöhte Bleiwerte – Woolworth ruft 12er-Pack Buntstifte der Marke Stenzer zurück

Woolworth informiert über den Rückruf von Buntstiften im 12er-Pack der Marke Stenzer. Wie das Unternehmen mitteilt, sind die zulässigen Migrationswerte für Blei in den Buntstiften überschritten. Betroffen sind lediglich die gelb- und orangefarbenen Stifte. Betroffener Artikel Artikel: Stenzer Buntstifte 12er-Pack Preis: 1,00 € Auftrag: 205824/00 und 190923/00–/07 EAN: 2000005715846 und...