Markiert: Lebensmittel

Gesund essen mit wenig Geld?

Aktuelle Prognosen über steigende Lebensmittelpreise lassen besonders Geringverdiener derzeit wieder besorgt in ihre Geldbeutel schauen. Besonders Hartz IV-Empfänger, denen pro Tag weniger als fünf Euro für Lebensmittel zur Verfügung stehen, sehen sich kaum in der Lage „gesund zu essen“. Um das knappe Budget nicht bereits vor Ende des Monats aufzubrauchen,...

Steppkes Lieblingsessen: Genuss fängt schon beim Einkauf an

21.02.11 (ams). Den Duft frischer Kräuter erschnuppern, den Reifegrad von Obst ertasten oder unbekannte Gemüsesorten entdecken: Der Einkauf von frischen Produkten ist nicht nur für Erwachsene ein wunderbar sinnliches Erlebnis, auch Kinder haben an solchen Entdeckungen viel Freude. Zu Hause wird dann geschnippelt, gerührt und ausprobiert. „Um eine gesunde Mahlzeit...

Rund ums Ei: Die Eierkennzeichnung

(aid) – Woran erkenne ich, wo mein Frühstücksei herkommt? Das ist eine häufig gestellte Verbraucherfrage beim Eierkauf. Sowohl der auf dem Ei aufgedruckte Erzeugercode als auch die Pflichtangaben auf der Verpackung geben Auskunft über die Herkunft des Produkts. Jedes Ei der Güteklasse A muss einen EU-weit einheitlichen Stempel tragen, der...

Staatsanwaltschaft ermittelt – Instant-Kaffee Vitaccino von Imperia Elita mit verbotenem Arzneiwirkstoff

(ck) – Bereits im Oktober 2010 und dann erneut im Dezember 2010 haben wir über Rückrufe des Instant-Kaffee Vitaccino von Imperia Elita berichtet.  Grund war eine in diesem Erzeugnis enthaltene und seit Februar 2010 in Europa verbotene pharmakologisch wirksame Substanz (Sibutramin), die in Arzneimitteln als Appetitzügler verwendet wird. Sibutramin hat...

Wasserstoffperoxid: Von Rückruf betroffene Landliebe-Produkte anscheinend teilweise noch im Verkauf

(ck) – Am 17. Februar wurde von der FrieslandCampina ein Rückruf für mit Wasserstoffperoxid kontaminierte Landliebe Produkte veranlasst. Betroffen waren der Landliebe Grießpudding, 125g und 150g , MHD 27.02. bis einschließlich 11.03.11 sowie der Landliebe Sahnepudding Vanille und Schoko, 150g, MHD 23.02.11, sowie 02.03. bis einschließlich 06.03.11

Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen vorbeugen

Gemeinsam mit einer interdisziplinären Arbeitsgruppe hat die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) Qualitätskriterien für Maßnahmen der Gesundheitsförderung und Prävention von Übergewicht und Adipositas bei Kindern und Jugendlichen entwickelt. Der Kriterienkatalog ist in einem neuen BZgA-Fachheft der Reihe „Gesundheitsförderung KONKRET“ erschienen. Kernstück ist eine Checkliste mit 20 Qualitätskriterien, deren Notwendigkeit und...

Werbeflut macht Kinder dick – Jeder zweite Fernsehspot, den ein Kind sieht, wirbt für Süßes und Knabbereien

Werbeflut macht Kinder dick – Jeder zweite Fernsehspot, den ein Kind sieht, wirbt für Süßes und Knabbereien

20000 bis 40000 Werbespots sehen Kinder durchschnittlich im Jahr. Die Hälfte der Filmchen wirbt für Süßwaren, Limonaden und Knabbereien, berichtet das Apothekenmagazin „BABY und Familie“ unter Berufung auf die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ). Die Ärzte befürchten, dieses Zuviel an Werbung könne Kinder dick machen.

Die (Ent)Täuschung der Woche: Ferdi Fuchs Mini Würstchen

Die „Ferdi Fuchs Mini Würstchen“ sollen den Eindruck erwecken, speziell auf die Bedürfnisse von Kindern zugeschnitten zu sein. Deswegen setzt Wurstfabrikant Stockmeyer haufenweise Vitamine zu und verspricht: „stärkere Knochen und Zähne“, „Zellwachstum“ und sogar einen „reibungslosen Stoffwechsel“. Doch der angeblich „tägliche Beitrag für die gesunde Ernährung“ ist eine gesalzene Verbrauchertäuschung....

Österreich: Rückruf für Rice Stick – Rice Vermicelli Pasta Double Swallow Brand Kong Moon

Verbraucherhinweis Die aufgerufene Warnung ist nicht mehr veröffentlicht, da aufgrund des betroffenen Verbrauchs- bzw. Mindesthaltbarkeitsdatums davon auszugehen ist, dass betroffene Ware nicht mehr in Privathaushalten vorhanden ist. Untenstehend die aktuellen Warnungen aus dem Lebensmittelbereich Rückrufe & Warnungen – Food         alle anzeigen >

Vom Ferdi Fuchs-Würstchen bis zur „Bob der Baumeister“-Wiener: Gesundheitsaussagen für Kinder-Wurstprodukte führen in die Irre

Die Verbraucherorganisation foodwatch hat die irreführende Werbung für Kinder-Wurstprodukte kritisiert. Ob Streichwurst in Bärchenform oder Mortadella mit Gesichtsmuster: Die Produkte werden als gesund beworben, sind jedoch nicht auf die Ernährungsbedürfnisse von Kindern abgestimmt. So preist der Hersteller Stockmeyer seine „Ferdi Fuchs Mini Würstchen“ als „täglichen Beitrag für die gesunde Ernährung“...