Kategorie: Gesundheit

Schwangerschaft und Corona

Was werdende Mütter und Pränatalmediziner wissen sollten – Ultraschallexperten informieren Schwangere machen sich nicht nur Sorgen um ihre eigene Gesundheit, sondern vor allem um die ihres ungeborenen Kindes. Während der Corona-Pandemie sind diese Bedenken besonders groß. Doch nach der jetzigen – allerdings noch recht dünnen – Datenlage spricht wenig dafür,...

Corona – Kinderärzte warnen: Eltern meiden sogar Arztbesuche mit akut kranken Kindern

Kinder- und Jugendärzte alarmiert: Eltern meiden Impfungen und Vorsorgeuntersuchungen für ihre Kinder und sogar Arztbesuche mit akut kranken Kindern Der Bundesvorstand des BVKJ warnt: „Verschleppte Behandlungen und fehlende Impfungen können lebensgefährlich werden.“ Aus Angst vor Ansteckung mit dem Corona-Virus auf dem Weg zum Kinder- und Jugendarzt und in der Praxis...

Welt-Meningitis-Tag am 24. April: Kinder können durch Impfungen vor einer bakteriellen Hirnhautentzündung geschützt werden

Besonders Babys und Kleinkinder sind gefährdet, an einer bakteriellen Hirnhautentzündung (Meningitis) zu erkranken, die bspw. durch Meningokokken ausgelöst werden kann.1 Den bestmöglichen Schutz vor Meningokokken-Erkrankungen bieten Impfungen. Was jedoch viele Eltern nicht wissen: Es gibt unterschiedliche Meningokokken-Gruppen und daher verschiedene Impfungen. Aktuell wird nur die Meningokokken-C-Impfung standardmäßig für alle Kinder...

Elterninfos in der Corona-Krise – Familienzeit gesund und positiv gestalten

Eine Allianz zahlreicher Verbände rund um Familien- und Kindergesundheit begleitet Eltern mit einem neuen Angebot durch die Corona-Zeit. Unter www.kinderaerzte-im-netz finden Eltern konkrete und alltagstaugliche Tipps zu allen Themen, die sie jetzt, in Zeiten der Kontaktsperre bewegen. Darum geht`s unter anderem: Stress und Streit vorbeugen mit allen Sinnen fürs Leben lernen...

Erfolge der Neonatologie – Immer bessere Chancen auch für sehr kleine Frühchen

Stiftung Kindergesundheit informiert über die beeindruckenden Erfolge der Neonatologie Jedes Jahr kommen in Deutschland knapp 8.000 Babys zu früh zur Welt. Für ihre besorgten Eltern gibt es zwei gute Nachrichten. Die erste lautet: Frühchen haben heute immer bessere Chancen zu überleben. Und die zweite: Auch ihr Risiko, durch die Frühgeburt...

Corona-Infektionen: Steigende Fallzahlen bei Südtirol Rückkehrern

UPDATE 07.03.2020  ACHTUNG – wichtige Information für Eltern: Coronavirus: Bayerisches Gesundheitsministerium erlässt Verfügung Schüler und Kindergartenkinder aus Risikogebieten dürfen für 14 Tage nicht in Schule bzw. Einrichtung Gleiches Handeln im Sinn des vorbeugenden Infektionsschutzes ist allen angeraten – unabhängig von Verfügungen! UPDATE 05.03.2020 – RKI erklärt Südtirol zum Risikogebiet! Leider...

Auch Kinder können Steine in den Harnwegen entwickeln

Eine Steinbildung in der Niere, der Blase oder der Harnröhre kann in seltenen Fällen auch bei Kindern auftreten. „Harnwegsanomalien, eine erbliche Veranlagung, Mangelernährung, Harnwegsinfektionen, aber auch Stress gelten als Auslöser in der Kindheit. Treten Harnsteine bei Kleinkindern auf, liegen meist genetische Faktoren oder Harnwegsanomalien vor. Andere Steine betreffen überwiegend Kinder...

Nach Diagnose Meningokokken-Sepsis: Zwischen Hoffen und Bangen

München, Januar 2020 – Meningokokken-Sepsis: Als die Diagnose gestellt wurde, hatte Julia (Name geändert) mit ihrer damals sieben Monate alten Tochter bereits eine Odyssee hinter sich. Und sie hatte keine Vorstellung davon, was noch folgen sollte. Als Isabellas (Name geändert) Fieber nicht herunterging, sie lethargisch war und leichten Durchfall hatte,...

Erkältungsmittel unerreichbar für Kinderhände aufbewahren

Die Erkältungswelle hat viele Menschen fest im Griff. Hustensaft, Nasentropfen und Kopfschmerztabletten müssen schnell zur Hand sein. Sie stehen deshalb in vielen Haushalten ungesichert auf Küchentisch, Anrichte oder Nachtschrank. Auch neugierige Kleinkinder können zugreifen. Dabei kann es zu schweren Vergiftungen kommen. Eltern von Kleinkindern sollten deshalb auch bei akuten Erkrankungen...

Patienten für Studie gesucht: Einfluss der Essgewohnheiten auf Behandlung der Schuppenflechte

Dermatologen am Universitätsklinikum Leipzig (UKL) untersuchen Einfluss der Essgewohnheiten auf Behandlung der Schuppenflechte – Für Studie mit Spezialdiät werden Patienten gesucht Übergewicht verstärkt die Krankheitsaktivität der Schuppenflechte (Psoriasis). Dies haben Studien in der Vergangenheit bereits darlegen können. 2018 haben Ärzte und Wissenschaftler der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie am...