Autor: CleanKids-Magazin

Rückruf: Tropanalkaloide – dm ruft „dmBio Paleo Müsli, 500 g“ zurück

dm-drogerie markt ruft den Artikel „dmBio Paleo Müsli, 500 g“ zurück. Betroffen ist die Ware mit den Mindesthaltbarkeitsdaten (MHD) bis einschließlich 30.05.2019. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen von Eigenkontrollen bei dem Produkt Tropanalkaloide nachgewiesen. Betroffener Artikel Produkt: dmBio Paleo Müsli Inhalt: 500 g Mindesthaltbarkeitsdaten (MHD) bis einschließlich 30.05.2019...

Experten klären auf: Wann das Smartphone für Kinderaugen gefährlich wird

Die übermäßige Nutzung von Smartphones und Tablets fördert die Entwicklung von Kurzsichtigkeit bei Kindern. Das belegen Studien. Doch wieviel Zeit am Handy ist aus Sicht des Augenarztes erlaubt? Auf einer Pressekonferenz im Vorfeld des 116. Kongresses der DOG Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft geben Experten konkrete Empfehlungen zum altersangemessenen Umgang mit elektronischen...

foodwatch startet Beschwerdeplattform gegen Werbelügen

Verbraucher können auf Schummelmelder.de Produktfotos online stellen Die Verbraucherorganisation foodwatch hat eine Mitmach-Plattform gegen Etikettenschwindel gestartet: Unter www.schummelmelder.de können Verbraucherinnen und Verbraucher ab sofort Lebensmittel, von denen sie sich im Supermarkt getäuscht fühlen, direkt online mit einem Foto und einem Kommentar hochladen.  „Es steht nicht drauf, was drin ist oder es ist...

Update 20.09.18: Fremdkörper – Tillman’s ruft „TK SKANDINAVIC‘S Köttbullar“ via Aldi-Nord zurück

UPDATE 2 – 20.09.2018 – ALDI-NORD ruft nun den Artikel „TK SKANDINAVIC‘S Köttbullar“ in allen Aldi-Nord Filialen – unabhängig vom Bundesland –  zurück! UPDATE 1 – 17.09.2018 – Entgegen der bisherigen Angaben war das Produkt auch in Schleswig-Holstein erhältlich. Aus Vorsorgegründen weisen wir darauf hin, dass Verbraucher die Packungen grundsätzlich auf das...

Weltkindertag am 20. September: Kinder und Jugendliche brauchen mehr Freiräume

Eltern müssen Kinder besser vor Stress schützen Der diesjährige Weltkindertag in Deutschland steht unter dem Motto: „Kinder brauchen Freiräume“. Nach Ansicht des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) ist es höchste Zeit für diese Forderung. „Viele Kinder werden heute viel zu früh in ein Zeit- und Pflichtkorsett gepresst. Dadurch entsteht...

Mit Lippenherpes kein Baby küssen!

Herpesviren können für Säuglinge gefährlich werden, da ihr Immunsystem noch nicht vollständig entwickelt ist. Deshalb sollten Eltern und Personen, die mit der Pflege des Säuglings betraut sind, einen Mundschutz tragen und auf das Küssen verzichten, wenn sie unter Lippenherpes leiden. Auch im Umgang mit immungeschwächten Kindern sollten Betroffene besonders vorsichtig...

Haarausfall in der Schwangerschaft muss nicht sein

Viele Frauen freuen sich in der Schwangerschaft über eine verbesserte Haarqualität. Die Haarpracht wirkt geschmeidiger, fülliger und ist voller Glanz. Doch bei einigen Frauen wird das Kämmen der Haare in der Schwangerschaft zur Angsterfahrung. Haarausfall in der Schwangerschaft kommt nicht selten vor und kann für Betroffene sehr belastend sein. In...

Alle fünf Sekunden stirbt ein Kind unter 15 Jahren!

Die weltweite Kindersterblichkeit ist auf einem neuen Tiefstand: 5,4 Millionen Kinder starben 2017 nach neuesten Schätzungen der Vereinten Nationen vor ihrem fünften Geburtstag – 1990 waren es noch 12,6 Millionen.  Hinzu kommen fast eine Million Todesfälle von Mädchen und Jungen zwischen fünf und 15 Jahren. Insgesamt starben somit vergangenes Jahr...

Pseudowissenschaft – Irisdiagnostik ist medizinisch sinnlos

Berlin – Organschwächen, Rheuma oder Stoffwechselprobleme: Die Iridologie, die zu den alternativen Diagnoseverfahren zählt, will an der Regenbogenhaut des Auges Erkrankungen erkennen und sogar vorhersagen können. Diese Behauptung sei aus medizinisch-wissenschaftlicher Sicht unhaltbar, betonen Augenärzte im Vorfeld des 116. Kongresses der DOG Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft. Die Deutung von Farbe, Flecken...

Sepsis als Folge einer Meningokokken-Erkrankung – selten, aber gefährlich

Babys und Kleinkinder sind besonders gefährdet zu erkranken Der 13. September ist Welt-Sepsis-Tag, der 2012 ins Leben gerufen wurde, um weltweit über Sepsis und die möglichen Folgen aufzuklären. Eine Sepsis, im Volksmund auch Blutvergiftung genannt, beginnt mit einer Infektion. Ein seltener, aber gefährlicher Auslöser dafür sind Meningokokken-Bakterien, die über eine...