Verschlagwortet: Verbraucherschutz

Rückruf: Gärung bei alkoholfreien „SECCOhne vom Auhof“ möglich

Pfisterer & Hauser (Stetten / Baden-Württemberg) informiert über den Rückruf von alkoholfreiem „Seccohne vom Auhof“ mit dem MHD 30.06.2022. Wie das Unternehmen mitteilt, kann es zu einem Gärungsprozess sowie zu einem erhöhten Flaschen-Innendruck kommen. Das kann zum Platzen der Flasche bzw. zum Abfliegen des Verschlusses führen.  Informationen zur Rückgabe der...

Rückruf: Gesundheitsgefahr – TEDi ruft Muffinbackform aus Silikon zurück

Das TEDi-Qualitätsmanagement informiert über den Rückruf des abgebildeten Artikel „Silikon-Muffinbackform“ mit der Artikelnummer: 83798001051000000300. Wie das Unternehmen mitteilt, zeigten Produkttests erhöhte Werte an Cyclosiloxanen. Die nachgewiesenen Stoffe können gesundheitsgefährdend sein, deshalb wird von einer weiteren Verwendung der Silikon-Muffinbackform abgeraten. Das Produkt wurde vom 12.10.2020 bis zum 22.02.2021 in allen TEDi-Filialen...

Rückruf: Salmonellen in Schweineknacker der Marke „Schildauer“ via Penny

Die SFW Schildauer Fleisch- und Wurstwaren GmbH informiert über den Rückruf des Artikels Schweineknacker der Marke „Schildauer“ (7 x 100 g) mit dem Haltbarkeitsdatum 24.02.2021 und mit der Chargennummer 210404.  Wie das Unternehmen mitteilt, ist nicht auszuschließen, dass sich Salmonellen in einzelnen Packungen des betroffenen Artikels „Schweineknacker“ befinden können. Ein...

Rückruf: Vorzeiger Verderb möglich – Kaufland ruft „Zimbo Leberwurst fein“ zurück

Kaufland informiert über den Rückruf des Artikels „Zimbo Leberwurst fein“ mit allen Mindesthaltbarkeitsdaten, die zwischen dem 5. und 10. Februar 2021 in Kaufland-Filialen verkauft wurden. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei diesem Lebensmittel die Kühlkette für mehrere Tage unterbrochen, so dass die Sicherheit des Lebensmittels bis Ende des Mindesthaltbarkeitsdatums nicht...

Ethylenoxid – Rückruf verschiedener Grissini Brotgebäckstangen mit Sesam

Die Gunz Warenhandels GmbH informiert über den Rückruf verschiedener Grissini Brotgebäckstangen mit Sesam. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei Eigenkontrollen festgestellt, dass die im Produkt enthaltenen Sesamsamen Rückstände des Vorratsschutzmittels Ethylenoxid oberhalb des Maximalwerts aufweisen. Bei langfristiger und wiederholter Aufnahme von Ethylenoxid besteht eine potenzielle Gesundheitsgefährdung, und es wird empfohlen,...

Rückruf: Plastikfremdkörper – Hersteller ruft geriebenen Emmentaler von Norma zurück

Die Bayernland eG informiert über den Rückruf des Artikels „Leckerrom Bayerischer Emmentaler gerieben“ im 250 g Beutel mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 02.04.2021. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich grüne Plastikfremdkörper in der Packung befinden.  Kunden werden gebeten, betroffene Produkte nicht mehr zu verzehren. Der Verkauf erfolgte über...

Rückruf: TK-Maxx ruft braune Damen Lederhandschuhe zurück

TK Maxx informiert über den Rückruf von braunen Damen-Lederhandschuhen der Marke McCalifornia mit der Style-Nummer 177946. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde festgestellt, dass das Leder einen erhöhten Gehalt einer Substanz aufweist, die zu Hautreizungen führen kann. Um welchen Auslöser es sich dabei genau handelt, wird leider nicht mitgeteilt. Die betroffenen...

Rückruf: Hersteller ruft „K-Classic Schoko Rosinen“ von Kaufland zurück

Der Hersteller Encinger SK informiert über den Rückruf des Artikels „K-Classic Schoko Rosinen in Vollmilchschokolade 200g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 12/09/2021. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass das genannte Produkt nicht deklarierte Erdnüsse enthält. Aufgrund möglicher allergischer Reaktionen sollten Kunden den Rückruf unbedingt beachten und das betroffene Produkt...

Rückruf: Bakterien in „Bevola Baby Pflege-Lotion“ von Kaufland

Die ZS Cosmetics GmbH informiert über den Rückruf des Artikels „Bevola Baby Pflege-Lotion 250ml“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 17.11.2022 und der Losnummer 0000011. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden bei Routinekontrollen Bakterien der Art Burkholderia cenocepacia nachgewiesen. Der Keim kann insbesondere bei immungeschwächten Personen oder Personen mit chronischen Lungenerkrankungen zu Infektionen führen....

Aus für Werbelüge: Hochland verzichtet auf irreführende Werbung mit „Freilaufkühen“ auf Grünländer Käse

foodwatch kritisiert Versagen der Lebensmittelbehörden und legt Beschwerde bei Bayerischem Staatsministerium ein Berlin, 15. Januar 2021. Die Großkäserei Hochland wird ihren Grünländer Käse nicht mehr wie bisher mit „Freilaufkühen“ und „Grüne Seele“ bewerben. Das teilte die Verbraucherorganisation foodwatch am Freitag in Berlin mit und berief sich dabei auf eine Unterlassungserklärung des...