Verschlagwortet: Verbraucherschutz

Rückruf: Salmonellen in mehreren Schokoladenprodukten des Herstellers Strauss / Elite

DANEL FEINKOST informiert über den Rückruf diverser Schokoladenprodukte des Herstellers Strauss / Elite. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden bei Routinetests in der Schokoladenfabrik in Israel mehrere Proben mit Salmonellen in der Produktionslinie und in der als Rohmaterial verwendeten Rohschokolade entdeckt.  Da keine Einschränkung bestimmter Mindesthaltbarkeitsdaten mitgeteilt wurde, ist davon auszugehen,...

Rückruf: Hersteller ruft „K-take it veggie Bio Haferdrink“ via Kaufland zurück

Der Hersteller QUARGENTAN S.P.A. informiert über den Rückruf des Artikels „K-take it veggie Bio Haferdrink“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 13/03/23 und der Chargennummer L. J22/017 018. Wie das Unternehmen mitteilt kann nicht ausgeschlossen werden, dass das genannte Produkt Spuren von Soja enthalten kann. Dieses Allergen ist nicht auf der Verpackung deklariert. Aufgrund...

Rapex-Meldung: Chrom VI in „Mango“ Damen Lederhandschuhen

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über Chrom VI Belastung (gemessene Werte: bis zu 14,9 mg/kg) in roten Lederhandschuhen der Marke Mango. Betroffen sind die Leder-Lederhandschuhe der Bezeichnung Handschuhe Basic mit der Chargennummer: 17066707 C:70 B:13 Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert: Bild(er): RAPEX – ©...

Rückruf: Keime in Calendula Baby Pflegeöl von Weleda möglich

Die Weleda AG informiert über den Rückruf des Artikel „Weleda Calendula Pflegeöl Parfümfrei, 200 ml“ mit den Chargennummern H1207, H1213, H1214, J0101 . Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich in einzelnen Flaschen kleine Mengen Wasser befinden, in denen Mikroorganismen wachsen können. Betroffener Artikel Artikel: Weleda Calendula Pflegeöl Parfümfrei...

TÜV-Verband: Fingermalfarben können Gesundheit schädigen

Belastung durch Schwermetalle, Chemikalien oder Allergene möglich +++ Über die Haut oder den Mund gelangen Schadstoffe direkt in den Blutkreislauf +++ Unabhängige Prüfzeichen geben Eltern Orientierung beim Kauf von Spielzeugen +++ TÜV-Verband gibt Tipps für den Umgang mit Fingerfarben Malen mit Fingerfarben fördert die Kreativität und trainiert die Feinmotorik von...

Rückruf: Charlotte Meentzen ruft „Kräutervital“ Tönungscremes zurück

Die Charlotte Meentzen Kräutervital Kosmetik GmbH informiert über den Rückruf bestimmter Chargen der Produkte Kräutervital Tagescreme getönt beige und Kräutervital Tagescreme getönt caramel, welche bis Anfang März ausgeliefert wurden. Wie das Unternehmen mitteilt, ist Aufgrund einer Rohstoff-Fehllieferung ist der Inhaltsstoff Lilial (INCI-Bezeichnung: Butylphenyl Methylpropional) fälschlicherweise in den Produkten enthalten, für welchen...

Rückruf: TEDi ruft Creolen in Kreuzform mit erhöhten Nickelwerten zurück

Das TEDi-Qualitätsmanagement informiert über den Rückruf der abgebildeten Creolen (Kreuz). Wie das Unternehmen mitteilt, wurden erhöhte Nickelwerte festgestellt. Von der weiteren Verwendung wird abgeraten. Es besteht die Gefahr allergischer Reaktionen. Das Produkt wurde vom 24.06.2021 bis zum 31.03.2022  in allen TEDi-Filialen verkauft. Betroffener Artikel Artikel: Creolen (Kreuz) Artikelnummer: 5265900175000000150 Verkaufspreis: 1,50 Euro...

Rückruf: Hersteller ruft Ziegenkäse „Selles sur Cher“ wegen Listerien zurück

Die französische Käserei „Fromagerie Jacquin“ ruft zwei Käse zurück, weil Verdacht auf Kontamination mit Listerien (Listeria Monocytogenes) besteht. Es handelt sich den Angaben zufolge um Thekenware, Käufer:innen ist daher weder das MHD noch die Chargennummer bekannt. Daher bitte vorsorglich in den Verkaufsstellen nachfragen. Vom Verzehr betroffener Käse wird dringend abgeraten!...

Vorsicht bei der Flugbuchung: Diese Extrakosten können lauern  

Durch Extraleistungen wie Zusatzgepäck und Umbuchungsoption wird die Flugreise schnell kostspielig. Damit der Sommerurlaub nicht unnötig teuer wird, ist der Preisvergleich wichtig. Der Geldratgeber Finanztip hat bei Online-Flugportalen in einem Beispielfall rund 50 Euro an Extrakosten ausgemacht, die bei einer Buchung direkt bei der Airline nicht angefallen wären. Finanztip empfiehlt...

Ostereier: Färben oder kaufen?

Angaben zur Haltungsform und Herkunft sind nur bei rohen Eiern Pflicht Laut Wilhem Busch ist das Osterfest alljährlich für den Hasen recht beschwerlich. Damit die Auswahl der Ostereier für zu Hause leicht fällt, gibt die Verbraucherzentrale NRW die wichtigsten Tipps. Denn die Kennzeichnungspflicht ist bei rohen und gefärbten Eiern unterschiedlich,...

Rückruf: Salmonellen in „Natsu Wrap Tomate Mozzarella“ möglich

Die Natsu Foods GmbH informiert über den Rückruf aller Produkte der Sorte „Natsu Wrap Tomate Mozzarella“ der Firma Natsu Foods GmbH & Co mit den Verbrauchsdaten 06.04.2022, 07.04.2022 und 08.04.2022. Wie das Unternehmen mitteilt, haben Eigenuntersuchungen gezeigt, dass das Produkt Salmonellen aufweisen kann. Dieser Keim kann Magendarm-Erkrankungen und bei sensiblen...

Rückruf: Develey ruft wegen nicht deklariertem Milcheiweiß „Spicy Burger Sauce“ zurück

Die Develey Senf & Feinkost GmbH ruft den Artikel „Develey Spicy Burger Sauce“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 01.12.2022, Uhrzeit 14:22 bis 23:59 zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im Rahmen der regelmäßigen Eigenkontrollen festgestellt, dass bei diesen Produkten ein falsches Etikett verwendet wurde. Auf diesem ist Milcheiweiß nicht deklariert, obwohl das Allergen...

Rückruf: Sulfit in getrockneter Mango der Bezeichnung „NLF Soft Dried Mango“ nicht gekennzeichnet

Die Herman Kuijper BV informiert über den Rückruf von getrockneter Mango der Bezeichnung „NLF Soft Dried Mango / Xoài sấy dẻo“ in der 75g Packung und der Lotnummer T08D21. Wie das Unternehmen mitteilt, fehlt die entsprechende Kennzeichnung des allergenen Zusatzstoffes Sulfit. Sulfit kann für Allergiker ernste gesundheitliche Risiken haben –...

Rückruf: Ferrero ruft verschiedene „kinder“ Artikel wegen Salmonellenverdacht zurück

Nach Ermittlungen der belgischen Lebensmittelbehörde und den Erkenntnissen der letzten Stunden, dass die von Ferrero bereitgestellten Informationen unvollständig sind, wurde am 08.04.2022 der Ferrero-Produktionsanlage in Arlon die Genehmigung entzogen. Auch alle Produkte des Kinder-Sortiments aus der Produktionsstätte Ferrero d’Arlon werden heute zurückgerufen. Diese Meldung wird ständig aktualisiert! Bitte beachten! Ferrero...

Rückruf: Schwefeldioxid in „Marmara – Getrocknete Aprikosen“ nicht gekennzeichnet

Die Marmara Import-Export GmbH informiert über den Rückruf von n der 350g Packung und dem Haltbarkeitsdatum Ende 09/2022. Wie das Unternehmen mitteilt, fehlt die entsprechende Kennzeichnung des allergenen Zusatzstoffes Schwefeldioxid. Schwefeldioxid kann für Allergiker ernste gesundheitliche Risiken haben – vom Verzehr wird abgeraten! Betroffener Artikel Produkt: Getrocknete Aprikosen Marke: Marmara...