Markiert: Verbraucherschutz

Rückruf: Keimbelastung in „Bevola“ Shampoo und Duschgel via Kaufland

Der Hersteller Weulbier-Kosmetik GmbH informiert über den Rückruf der Artikel Bevola Shampoo und Duschgel Men 3 in 1. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im Rahmen einer Routinekontrolle eine erhöhte Anzahl Bakterien der Art Pluralibacter gergoviae nachgewiesen. Die betroffenen Produkte wurden bei Kaufland vertrieben Da ein gesundheitliches Risiko nicht ausgeschlossen werden...

Rückruf: Metalldraht möglich – REWE ruft „Beste Wahl Röstzwiebeln“ zurück

Die TOP Taste B.V. informiert über den regionalen Rückruf des Artikels „Rewe Beste Wahl Röstzwiebeln“ in der 150g Packung mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum: 14.07.20. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass in dem betroffenen Produkt Metallfremdkörper enthalten sind. Eine Gesundheitsgefährdung kann nicht mit abschließender Sicherheit ausgeschlossen werden. Aktuell laufen...

Rückruf: Ablösbare Kleinteile – IKEA ruft Baby Lätzchen MATVRÅ in Blau/Rot zurück

IKEA bittet KundInnen, die das MATVRÅ Lätzchen in Blau/Rot, 2 St., erworben haben, das Produkt gegen eine volle Rückerstattung des Kaufpreises oder ein vergleichbares Produkt zu IKEA zurückzubringen. Sie erhalten natürlich den Kaufpreis zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, kann sich der Knopf an MATVRÅ Lätzchen lösen und somit eine Erstickungsgefahr...

Rückruf: Hersteller ruft „K Classic Apfelschorle“ via Kaufland zurück

Die Refresco Deutschland GmbH informiert über den Rückruf von zwei Chargen des Artikels „K Classic Apfelschorle 1,5 Liter Plastik Flasche PET“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 28.02.2020. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei Qualitätskontrollen bei einzelnen Flaschen eine Verunreinigung mit Hefen festgestellt. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass es dadurch zu Gärungsprozessen, Druckaufbau in...

Rückruf: Stromschlaggefahr – Kompernaß ruft „Silvercrest Espressomaschine“ via Lidl zurück

Die Firma Kompernaß Handelsgesellschaft mbH informiert über den Rückruf des Artikels „Espressomaschine SEMS 1100 A1“ der Marke „Silvercrest“ mit der Internationalen Artikelnummer (IAN) 313486 (siehe Typenschild auf der Unterseite des Artikels). Wie das Unternehmen mitteilt, kann aufgrund eines Fertigungsfehlers bei einzelnen Geräten eine Stromschlaggefahr nicht ausgeschlossen werden. Der betroffene Artikel...

Rückruf: Blausäure – GESUND & LEBEN ruft „Bio-bittere Aprikosenkerne“ zurück

Das Unternehmen GESUND & LEBEN mit Sitz in Stockach informiert erneut über den Rückruf des Produktes „Bio-bittere Aprikosenkerne“.  In den Aprikosenkernen wurden demnach erhöhte Gehalte an Cyanwasserstoff (Blausäure) festgestellt. Eine Gesundheitsgefährdung kann beim Konsum dieser Aprikosenkerne nicht ausgeschlossen werden. Blausäure ist ein natürliches Toxin in bitteren Aprikosenkernen. Die Freisetzung des Toxins...

Rückruf: Augenschäden möglich – TK Maxx ruft Neutrogena Anti-Akne Lichttherapie Maske zurück

Die Modekette TK Maxx informiert über einen Rückruf der Neutrogena® visibly clear® Anti-Akne Lichttherapie Maske. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde das Produkt von Neutrogena Groß- und Einzelhändlern aufgrund des möglichen Risikos von Augenverletzungen zurückgerufen.  Die Ware war zwischen April 2019 und August 2019 bei TK Maxx im Verkauf. Betroffener Artikel Produkt: visibly...

Rückruf in der Oberpfalz: Metalldrähte – Metzgerei Nießlbeck ruft Griebenschmalz Gläser zurück

Die Metzgerei Nießlbeck mit Sitz in Berg bei Neumarkt (Oberpfalz) informiert über den regionalen Rückruf aller Griebenschmalz Gläser. Wie das Unternehmen mitteilt, kann durch den Lieferanten für Röstzwiebeln nicht ausgeschlossen werden, dass sich Metalldrähte in den Röstzwiebeln befinden. Aktuell laufen mehrere Rückrufe von Röstzwiebeln, die Metalldraht enthalten können. Betroffener Artikel...

Rückruf: Globus Baumarkt und hela Profi Zentrum rufen Abschleppstangen „Trendline“ zurück

Die Baumarktketten Globus Baumarkt und hela Profi Zentrum informieren über den Rückruf von Abschleppstangen der Marke Trendline.  Wie das Unternehmen mitteilt, kann es Aufgrund einer möglichen Fehlanwendung in Einzelfällen an verschiedenen Fahrzeugtypen, je nach eingebauter Abschleppöse, zum Lösen der Stange kommen. Dadurch besteht eine mögliche Unfallgefahr. Das Unternehmen warnt daher...

Rückruf: Sturzgefahr – INTERSPORT ruft „FIREFLY Scooter A200“ zurück

INTERSPORT hat einen Rückruf für „FIREFLY Scooter A200“ herausgegeben. Wie das Unternehmen mitteilt, befindet sich am Steuersatz des Scooters eine Schraube welche die Gabel und somit die Radaufhängung des Vorderrads fixiert. Diese Schraube führt auch durch die Feder der Vorderraddämpfung und wird durch eine Mutter arretiert, die zusätzlich mit einem Schraubenkleber...