Markiert: Sicherheit

Sicherheit für die Familie im Eigenheim

Einbrüche in Tateinheit mit Raub, Köperverletzung und Nötigung sind zwar vergleichsweise selten, doch sie stellen vor allen Dingen in den suburbanen Lebensräumen eine potenzielle Gefahr für alle Hausbewohner dar. Wenn man die Sprösslinge doch einmal unbeaufsichtigt in der eigenen Wohnung lassen muss oder selig in den Federn schlummert, während ein...

Gefahren bei Martinsumzügen: Sicher im Lichterglanz

Bald folgen Kinder mit ihren meist selbst gebastelten Laternen dem hoch zu Ross sitzenden Sankt Martin und singen ihre Lieder. Das Meer an Lichtern, das Anfang November die Straßen erhellt, sorgt stets für leuchtende Kinderaugen. Was unsere Straßen mit Glanz erfüllt, birgt aber auch ein gewisses Risiko. „Überall wo kleinere...

ADAC Kindersitztest 2012: Sicher unterwegs mit guten Sitzen

2011 verunglückten laut Statistischem Bundesamt 24 Kinder im Alter bis 12 Jahre im Pkw tödlich, 953 wurden schwer verletzt. Um die Sicherheit von Kindern im Auto zu erhöhen testet der ADAC zusammen mit der Stiftung Warentest regelmäßig neue Kindersitzmodelle. Im zweiten Test 2012 standen 13 Produkte auf dem Prüfstand. Sechsmal...

Helle Kleidung erhöht Sicherheit von Kindern

Alle 20 Minuten verunglückt auf Deutschlands Straßen ein Kind, meistens auf dem Schulweg. In der dunklen Jahreszeit ist das Risiko doppelt so hoch wie im Sommer. „Aufgrund ihrer geringen Körperhöhe fehlt Kindern häufig der Überblick, außerdem werden sie von Autofahrern sehr schlecht gesehen“, sagt Dieter Knape, TÜV Rheinland-Experte für Schutzkleidung.

Rückruf: Mammut ruft vorsorglich verschiedene Klettersteigsets zurück

Mammut ruft die Klettersteigsets 2012 Tec Step Bionic, Tec Step Classic, Tec Step Brenta Classic und Tec Step Bionic Turn vorsorglich vom Markt zurück. Im August 2012 gab es mit einem Klettersteigset eines Wettbewerbers einen tödlichen Unfall. Diverse Prüfinstitute führten umgehend Produktprüfungen mit verschärften Schutzzielen durch. Daraus resultierte die Erkenntnis, dass teilweise viel...

Kleinkindalter: Treppen bergen hohes Unfallrisiko

Laut der KiGGS-Studie gehören Sturzunfälle zur häufigsten Unfallart im Kleinkindalter (35,8%). Dabei sind Treppen der meistgenannte Unfallort. Kopf- und Halsverletzungen sowie Knochenbrüche resultieren in vielen Fällen, wenn Kinder eine Treppe hinunterfallen. Bei Säuglingen verschulden i.d.R. die Betreuungspersonen, die das Kind auf dem Arm tragen, den Unfall auf der Treppe.

Rückruf der Elektrorollstühle B400 mit ISO-Set und das ISO-Set, Otto Bock Mobility Solutions GmbH

Die Firma Otto Bock Mobility Solutions GmbH informiert ihre Kunden über einen Rückruf der Elektrorollstühle B400 mit ISO-Set und das ISO-Set. Bei Elektrorollstühlen und ISO-Set Nachlieferungen, die vor 26.08.2012 ausgeliefert wurden, können falsche Befestigungsschrauben beim ISO-Set verbaut worden sein. Es besteht das Risiko, dass bei der Benutzung im Behindertentransportwagen (BTW) und bei der theoretisch denkbaren Verwicklung in einen...