Verschlagwortet: Rückruf

Rückruf: Hersteller ruft Ziegenkäse „Selles sur Cher“ wegen Listerien zurück

Die französische Käserei „Fromagerie Jacquin“ ruft zwei Käse zurück, weil Verdacht auf Kontamination mit Listerien (Listeria Monocytogenes) besteht. Es handelt sich den Angaben zufolge um Thekenware, Käufer:innen ist daher weder das MHD noch die Chargennummer bekannt. Daher bitte vorsorglich in den Verkaufsstellen nachfragen. Vom Verzehr betroffener Käse wird dringend abgeraten!...

Rückruf: Salmonellen in „Natsu Wrap Tomate Mozzarella“ möglich

Die Natsu Foods GmbH informiert über den Rückruf aller Produkte der Sorte „Natsu Wrap Tomate Mozzarella“ der Firma Natsu Foods GmbH & Co mit den Verbrauchsdaten 06.04.2022, 07.04.2022 und 08.04.2022. Wie das Unternehmen mitteilt, haben Eigenuntersuchungen gezeigt, dass das Produkt Salmonellen aufweisen kann. Dieser Keim kann Magendarm-Erkrankungen und bei sensiblen...

Rückruf: Develey ruft wegen nicht deklariertem Milcheiweiß „Spicy Burger Sauce“ zurück

Die Develey Senf & Feinkost GmbH ruft den Artikel „Develey Spicy Burger Sauce“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 01.12.2022, Uhrzeit 14:22 bis 23:59 zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im Rahmen der regelmäßigen Eigenkontrollen festgestellt, dass bei diesen Produkten ein falsches Etikett verwendet wurde. Auf diesem ist Milcheiweiß nicht deklariert, obwohl das Allergen...

Rückruf: Sulfit in getrockneter Mango der Bezeichnung „NLF Soft Dried Mango“ nicht gekennzeichnet

Die Herman Kuijper BV informiert über den Rückruf von getrockneter Mango der Bezeichnung „NLF Soft Dried Mango / Xoài sấy dẻo“ in der 75g Packung und der Lotnummer T08D21. Wie das Unternehmen mitteilt, fehlt die entsprechende Kennzeichnung des allergenen Zusatzstoffes Sulfit. Sulfit kann für Allergiker ernste gesundheitliche Risiken haben –...

Rückruf: Ferrero ruft verschiedene „kinder“ Artikel wegen Salmonellenverdacht zurück

Nach Ermittlungen der belgischen Lebensmittelbehörde und den Erkenntnissen der letzten Stunden, dass die von Ferrero bereitgestellten Informationen unvollständig sind, wurde am 08.04.2022 der Ferrero-Produktionsanlage in Arlon die Genehmigung entzogen. Auch alle Produkte des Kinder-Sortiments aus der Produktionsstätte Ferrero d’Arlon werden heute zurückgerufen. Diese Meldung wird ständig aktualisiert! Bitte beachten! Ferrero...

Rückruf: Schwefeldioxid in „Marmara – Getrocknete Aprikosen“ nicht gekennzeichnet

Die Marmara Import-Export GmbH informiert über den Rückruf von n der 350g Packung und dem Haltbarkeitsdatum Ende 09/2022. Wie das Unternehmen mitteilt, fehlt die entsprechende Kennzeichnung des allergenen Zusatzstoffes Schwefeldioxid. Schwefeldioxid kann für Allergiker ernste gesundheitliche Risiken haben – vom Verzehr wird abgeraten! Betroffener Artikel Produkt: Getrocknete Aprikosen Marke: Marmara...

Rückruf: Unvollständige Allergenkennzeichnung bei Nadler „Garnelen Salat mit Cocktail-Creme“

Die WSF Fischfeinkost GmbH informiert über den Rückruf des Artikels „Garnelen Salat mit Cocktail-Creme“ der Marke NADLER in der 125g Schale mit dem MHD 22.04.2022. Wie das Unternehmen mitteilt, können Aufgrund eines Etikettierungsfehlers auf dem Becher-Boden und auf der Becher-Seite bei einzelnen Produkten mit der Deckel-Etikettierung „Garnelen Salat mit Cocktail-Creme“ (125...

Rückruf Update: MHD ausgeweitet – Gesundheitsgefahr durch Photoinitiatoren in „Notos Schafskäse“

Der Rückruf wurde am 01.04.2022 um einen Monat Haltbarkeit erweitert. Die Trienon GmbH informiert über den Rückruf des Artikels „Notos Schafskäse / Bulgarischer Schafskäse in Salzlake gereift“ mit den Mindesthaltbarkeitsdaten bis einschließlich 19.06.2022 19.07.2022 Wie das Unternehmen mitteilt wurde im Rahmen einer Kontrolle festgestellt, dass bei es bei dem Produkt...

Rückruf: Ethylenoxid in Goldähren Eiweißtoastbrötchen von Aldi-Süd

Die Kunua! Handelsgesellschaft mbH & Co. KG informiert über den Rückruf des Artikels „Eiweißtoastbrötchen, 260g, 4 Stück“ mit den Mindesthaltbarkeitsdaten: 10.4.2022, 13.4.2022 und 27.4.2022. Wie das Unternehmen mitteilt, haben Untersuchungen bei diesem Lebensmittel eine Belastung mit Ethylenoxid (Summe aus 2-Chlorethanol und Ethylenoxid, ausgedrückt als Ethylenoxid) gezeigt. Kunua! reagierte sofort aus...

Rückruf Update: Salmonellen – Kosebate ruft mehrere „Alburj“ Halva Artikel zurück

Die Kosebate GmbH informiert über den Rückruf weiterer Artikel „Alburj – Halva mit extra Pistazien“ und „Alburj – Halva mit Pistazien“ mit dem Herstellungsdatum 01.01.2021-31.03.2022. Wie sehr sparsam mitgeteilt wird, wurden Salmonellen im Produkt nachgewiesen. Schon mehrmals wurden Produkte des Unternehmens Kosebate zurückgerufen. Vom Verzehr wird dringend abgeraten! Betroffene Artikel...

Rückruf: Stromschlag bei Insektenvernichter Fly Away von EUROM möglich

EUROM informiert über den Rückruf des Artikels “ Fly Away Plug-in UV4″ mit der Artikelnummer 211054, der von 2015 bis 2021 verkauft wurde. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde festgestellt, dass der Insektenvernichter Fly Away Plug-in UV4 einen Herstellungsfehler aufweist. ierdurch können die Steckeranschlüsse nach dem Entfernen des Insektenvernichters aus der...

Dringende Warnung vor Pulver Säuglingsnahrung von Abbott Nutrition

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat eine Warnung der amerikanischen Behörde für Lebensmittel und Arzneimittel (U.S. Food and Drug Administration, FDA) veröffentlicht und warnt warnt vor der Verwendung bestimmter Säuglingsnahrung in Pulverform des Herstellers Abbott Nutrition in Sturgis, Michigan. Am 17. Februar 2022 gab die Firma Abbott bekannt,...

Rückruf: Gesundheitsgefahr – Fresh Nuts GmbH ruft „Kerem – mini Feigen“ zurück

Die Fresh Nuts GmbH informiert über den Rückruf des Artikels „Kerem – mini Feigen – 250g“  mit den Chargennummern 21002960 / 21003123 / 21003122 und  22000191 mit Ursprung Spanien. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde eine Grenzwertüberschreitung des Wirkstoffs Ochratoxin A festgestellt. Hinsichtlich des Rückstandsgehaltes ist von einer negativen Auswirkung auf...

Rückruf: CooperVision ruft Kontaktlinsenpflegemittel „Hy-Care® All-in-One“ zurück

Der Kontaktlinsenhersteller CooperVision informiert über den Rückruf der Hy-Care® All-in-One Lösung (und anderer Markenvarianten dieses Produkts) in den Flaschengrößen 60 ml-, 100 ml-, 250 ml-, 360 ml- und 380 ml. Wie das Unternehmen mitteilt, haben Untersuchungen ergeben, dass das Produkt unter Umständen keine angemessene Desinfektionsleistung gegen hohe Konzentrationen bestimmter Hefen...

Rückruf: Glassplitter in „Satori Bambussprossen in Streifen“ von Netto Marken-Discount

Netto Marken-Discount informiert über den Rückruf des Artikels „Satori Bambussprossen in Streifen“ im 330 Gramm-Glas mit 175g Abtropfgewicht. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht sicher ausgeschlossen werden, dass Glasscherben in einzelnen Gläsern des oben genannten Artikels enthalten sein können. Das Handelsunternehmen hat umgehend reagiert und die entsprechende Ware aus dem Verkauf genommen....