Markiert: Rückruf

Rückruf: Fremdkörper – PENNY ruft Käse „SAN FABIO Grana Padano“ zurück

Die PENNY Markt GmbH informiert über den Rückruf des Käse „SAN FABIO Grana Padano“ (gerieben, 150g). Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich in einzelnen Packungen Fremdkörper (kleine weiße Kunststoffteile bzw. Holzsplitter) befinden können. Vom Verzehr des betroffenen Produkts wird dringend abgeraten. Betroffener Artikel Artikel: SAN FABIO...

Rückruf: Fehlerhafte Allergenkennzeichnung bei EDEKA „deli Caesar Snack“ Salat

Die GARTENFRISCH Jung GmbH informiert über den Rückruf des Artikels „EDEKA deli Caesar Snack Salat“ in der 280-g-Packung. Betroffen ist ausschließlich Ware mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 23.03.2019. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich auf manchen Packungen ein falsches Bodenetikett mit der Aufschrift „Salat-Gemüsemischung mit Radieschen, Kernen und...

Rückruf: Stromschlaggefahr durch Trafo bei „Ringelpiez“ Designer-Leuchten

Die Firma Ingo Maurer ruft Transformatoren untenstehender Ringelpiez Lampenmodelle zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, kann ein Stromschlagrisiko – ausgehend vom Transformator – nicht vollständig ausgeschlossen werden. Der Handel wurde entsprechend informiert. Die betroffenen Transformatoren sollen nach Unternehmensangaben ersetzt werden. Verbraucher werden gebeten, den Transformator sofort vom Stromnetz zu trennen und...

Rückruf: Unfallgefahr – Stevens ruft Vorbauten von Super Trofeo Rädern zurück

Die STEVENS Vertriebs GmbH informiert über den Rückruf von Vorbauten an STEVENS Super Trofeo Rädern der Modelljahre 2014 bis 2017. Wie das Unternehmen mitteilt, kann es zum Ausfall des Bauteils kommen und damit zum sofortigen Kontrollverlust des Rades. Dadurch besteht erhebliche Unfallgefahr Das Unternehmen warnt eindringlich davor, die Super Trofeo...

Rückruf: Metallteile – Aldi informiert über bundesweiten Rückruf von Eisbechern

Die Lebensmittelketten Aldi-Süd und Aldi-Nord informieren über den Rückruf von verschiedenen Eissorten des Herstellers „Froneri Ice Cream Deutschland GmbH“. Wie die Unternehmen mitteilen, kann nicht ausgeschlossen werden, dass in den untenstehenden Eisartikeln Metallteile enthalten sein könnten. Die betroffenen Artikel mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 30/04/20 sollten daher vorsorglich nicht mehr verzehrt werden. Betroffene Artikel Aldi-Süd...

Rückruf: Erneut E-coli in französischen Weichkäse „Anselin Neufchatel AOP“

Ruwisch & Zuck Die Käsespezialisten GmbH & Co. KG ruft erneut französischen Weichkäse aus Rohmilch der Bezeichnung „Anselin Neufchatel AOP“ zurück, nachdem in dem Käse Shiga-Toxin bildende E.coli (STEC, syn. VTEC) nachgewiesen wurden. Erst Anfang März wurde bereits ein MHD des Käses zurückgerufen Verbraucher die den betroffenen Käse mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.03.2019...

Rückruf: Ecoli – Lidl ruft „Morbier AOP“ Käse des Herstellers SA Perrin Vermot zurück

Lidl Deutschland informiert über den Rückruf des Käse „Morbier AOP mit Rohmilch hergestellt, 250g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 17.03.2019, der Losnummer 042 und dem Identitätskennzeichen FR 25-155-001 CE des französischen Herstellers SA Perrin Vermot. Wie das Unternehmen mittelt, wurden in einer Untersuchung in dem betroffenen Produkt Shiga-Toxin bildende E.coli nachgewiesen. Aufgrund dieses...

Rückruf: Fehlende Allergenkennzeichnung – IKEA ruft SÖTSAK SKUMTOPP Schaumgebäck zurück

IKEA informiert über den Rückruf des Artikels SÖTSAK SKUMTOPP Schaumgebäck mit den Mindesthaltbarkeitsdaten vom 12.03.2019 bis zum 18.04.2019. Wie das Unternehmen mitteilt, enthält das Produkt Molkepulver und stellt dadurch ein mögliches Gesundheitsrisiko für Kunden dar, die allergisch gegen Milch oder Milchbestandteile sind oder an einer Unverträglichkeit leiden. Auf dem Produkt...

Rückruf: Listerien – Migros und Coop rufen viele Lachsprodukte von Ospelt Food zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Die Schweizer Handelsketten Migros und Coop informieren über einen umfangreichen Rückruf von Lachsprodukten des Herstellers Ospelt food AG, nachdem in mehreren ihrer Lachsprodukte Listerien festgestellt wurden. Ein Gesundheitsrisiko kann nicht ausgeschlossen werden. Die Unternehmen...

Rückruf: Kurzschlussgefahr bei bestimmten Wasserkochern der Marke Exquisit

Die GGV Handelsgesellschaft mbH & Co. KG informiert über den Rückruf von bestimmten Wasserkochern der Marke Exquisit. Wie das Unternehmen mitteilt, kann es in einzelnen Fällen bei dem Wasserkocher der Modellbezichnung WK 3301 zu einem Kontakt eines Kabels mit dem Wassertank kommen und dadurch einen Kurzschluss verursachen. Betroffener Artikel Artikel:...