Markiert: Rückruf

Rückruf: E.Coli – Hofkäserei Büttner ruft Rohmilchkäse „Butterkäse mit Tomate italienische Kräuter“ zurück

Die Hofkäserei Büttner informiert über den Rückruf des Rohmilchkäse „Butterkäse mit Tomate italienische Kräuter“. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen einer Produktuntersuchung mögliche gesundheitsgefährdende Bakterien (E.coli) festgestellt. Verkaufsstellen: Filialen der Agrargenossenschaft Weidagrund e.G. Unterreichenau Hauptstraße 13, 07952 Pausa-Mühltroff Betroffener Artikel Produkt: Rohmilchkäse, Butterkäse mit Tomate italienische Kräuter Chargennummer: 65...

Rückruf: Fehlende Allergenkennzeichnung – Hussel ruft „Trinkschokolade am Stiel“ zurück

Die Hussel GmbH informiert über den Rückruf der Artikel „Trinkschokolade am Stiel 35 g“ in den Sorten Vollmilchschokolade, Zartbitter, Kaffee, Karamell & Flor de Sal und Vanille weiße Schokolade. Wie das Unternehmen mitteilt, kann bei den Artikeln „Trinkschokolade am Stiel Zartbitter 35 g“ und „Trinkschokolade am Stiel Kaffee 35 g“...

Rückruf: Fehlerhafte Allergenkennzeichnung auf „BelRoyal Sahne-Nugat-Baumstamm“ via Aldi-Nord

Die Schluckwerder OHG informiert über den Rückruf des Artikels „BelRoyal Sahne-Nugat-Baumstamm“ via Aldi-Nord. Wie das Unternehmen mitteilt, kann die Verpackung aufgrund eines Produktionsfehlers einen mit Marzipan gefüllten Nugat Baumstamm enthalten. Von dem Fehler ist ausschließlich das oben genannte Produkt betroffen. Das Produkt wurde ausschließlich über Aldi Nord vertrieben. Das Produkt...

Rückruf: Metallborsten – dm ruft „dmBio Kokos Riegel Zartbitter“ zurück

Die dm-drogerie markt ruft den Artikel „dmBio Kokos Riegel Zartbitter 40 g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 17.04.2019 zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass Edelstahlborsten einer Reinigungsbürste in Riegel mit dem genannten Mindesthatbarkeitsdatum gelangt sein könnten. Betroffener Artikel Artikel: dmBio Kokos Riegel Zartbitter Inhalt: 40 g Mindesthaltbarkeitsdatum...

Rückruf: Glassplitter – Hersteller ruft „King`s Crown Spargelabschnitte“ via Aldi-Nord zurück

Der Aldi-Nord Lieferant „MERKUR Aussenhandel“ ruft den Artikel „King`s Crown Spargelabschnitte, 314 ml Glas“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 30.06.2021 und der auf dem Deckelrand aufgedruckten Charge Charge L0161320180528 3700/01090 öffentlich zurück. Die Waren wurden bereits aus dem Verkauf genommen. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden in einem Glas Spargelabschnitte Glassplitter gefunden. Der betroffene...

Rückruf: Krankenhauskeim in „Elina med Anti-Plaque Mundspülung Fresh“

Aufgrund bestehender Gesundheitsgefahr ruft die Jean Products-WERM GmbH eine Charge des Artikels „Elina med Anti-Plaque Mundspülung Fresh“ zurück. Wie das Unternehmen mitteilt wurde bei dem Produkt der Keim Pseudomonas aeruginosa nachgewiesen. Es handelt sich um einen weit verbreiteten Wundinfektionskeim. Ein erhöhtes Risiko einer Infektion besteht vor allem bei Läsionen in Haut...

Rückruf: Fremdkörper – Hersteller ruft erneut „Feldmühle“ Kartoffelprodukte zurück

Die Martin Amberger Kartoffelverarbeitung Dolli-Werk GmbH & Co. KG informiert über den bundesweiten Rückruf verschiedener Kartoffelprodukte der Bezeichnung „Feldmühle“. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass Fremdkörper in die Produkte gelangt sind. Erst Mitte Oktober informierte das Unternehmen bereits über den Rückruf des Artikels „Feldmühle Röstiteig“. Betroffener Artikel...

Rückruf: Fehlende Allergenkennzeichnung – S-Cocktail ruft „Shatler’s Havanna Juicer“ zurück

Aufgrund eines nicht deklarierten Mandel-Allergens hat die S-Cocktail GmbH, Berlin, für ihr Produkt Shatler’s Havanna Juicer sämtliche Vorsichtsmaßnahmen ergriffen, die betroffene Ware aus dem Verkauf zurückgenommen, die Produkte zurückgerufen und die Behörden informiert. Das Produkt Shatler’s Havanna Juicer kann das Allergen 08 Schalenfrüchte (Mandel) enthalten, das bei sensiblen Allergikern allergische...

Rückruf: Stromschlaggefahr – AL-KO Gardentech ruft Akku-Ladegerät „PowerFlex“ zurück

AL-KO Gardentech informiert über den Rückruf eines Ladegerätes der Bezeichnung PowerFlex. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde AL-KO durch den Lieferanten des Ladegerätes für den PowerFlex-Akku darauf hingewiesen, dass es aufgrund brechender Schraubdome zu einer Öffnung des Gehäusedeckels des Ladegeräts kommen kann. Dadurch besteht bei versehentlicher Berührung innenliegender Teile die Gefahr...

Rückruf: PAK – Aqua Lung ruft Wasserschuhe „Aqua Sphere – Beachwalker XP“ zurück

Aqua Lung informiert über den Rückruf von Neopren Wasserschuhen „Beachwalker XP“ der Marke „Aqua Sphere“. Wie das Unternehmen mitteilt, ist es in einer der Produktionslinien bei der Produktion einer Charge des Beachwalker XP der Marke Aqua Sphere zu einer erhöhten Konzentration von krebserregenden PAK’s (benz(a)anthracene, chrysene und benzo(e)pyrene) gekommen. Dies...