Verschlagwortet: Lebensmittel

Rückruf: Gesundheitsgefahr – Ergotalkaloide in Alnatura Dinkel-Vollkorn-Spaghetti

Alnatura informiert über den Rückruf von „Alnatura Dinkel-Vollkorn-Spaghetti“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 26.02.2023. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden in der betroffenen Charge Spuren von Ergotalkaloiden (Stoffwechselprodukte sogenannter Mutterkornpilze) festgestellt. Vor dem Verzehr betroffenener Nudeln wird unbedingt abgeraten! Betroffener Artikel Produkt: Alnatura Dinkel-Vollkorn-Spaghetti Mindesthaltbarkeitsdatum: 26.02.2023 Kundinnen und Kunden, die Alnatura Dinkel-Vollkorn-Spaghetti mit...

Rückruf: Vorzeitiger Verderb möglich – ODW ruft „REWE Bio Apfelmark“ zurück

Die ODW Lebensmittel GmbH informiert über den Rückruf des Artikels „REWE Bio Apfelmark“ 700g mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 10.03.2024 und der EAN 4388844008571 Wie das Unternehmen mitteilt, kann es zu einem Verderb des Produktes durch Schimmel oder Hefebildung (Vergärung) vor Ablauf des angegebenen Mindesthaltbarkeitsdatums kommen. Von dem Verzehr des betroffenen Produktes...

Rückruf: Ethylenoxid – Hersteller ruft Grütze bei EDEKA und Netto Marken-Discount zurück

Die Wernsing Feinkost GmbH ruft die Artikel „Rote Grütze“ und „Kirsch Grütze“ in der 1000-Gramm Packung zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im Rahmen einer Eigenuntersuchung ein Abbauprodukt des Pflanzenschutzmittels Ethylenoxid nachgewiesen. Eingetragen wurde dieses über das Verdickungsmittel Johannisbrotkernmehl. Die Sicherheit des Produktes ist damit nicht mehr vollständig gewährleistet. Aus...

Rückruf: Ethylenoxid – Lidl ruft „Vitasia“ Asia-Nudelgerichte zurück

Lidl Deutschland informiert über den Rückruf der Artikel „Vitasia Wok Noodles Curry, 300g“ und “Vitasia Instant Nudeln Geschmack Garnele, 85g“ mit untenstehenden Mindesthaltbarkeitsdaten und Chargen. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass in den betroffenen Lebensmitteln Rückstände des in der EU nicht zugelassenen Pflanzenschutzmittels Ethylenoxid enthalten sind. Ethylenoxid...

Rückruf: Verdacht auf Aflatoxine – Hersteller ruft gemahlene Mandeln von „dmBio“ und „MorgenLand“ zurück

Die EgeSun GmbH informiert über den Rückruf der Artikel „dmBio gemahlene Mandeln 200 g“ und „MorgenLand Mandelmehl 300 g“ zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, besteht der Verdacht auf Aflatoxine in den unten aufgeführten Produkten.  Vom Verzehr wird daher dringend abgeraten, da Aflatoxine ein gesundheitliches Risiko für den Verbraucher darstellen. Betroffene...

Rückruf bei Gluten-Unverträglichkeit – Prolupin ruft „Made with luve“ Schokoladeneis zurück

Die Prolupin GmbH informiert über den Rückruf von Schokoladeneis der Marke Made with luve mit dem MHD 12/2022. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde eine geringfügige Grenzwertüberschreitung von Gluten festgestellt. Menschen mit einer Gluten-Unverträglichkeit sollten unbedingt auf den Verzehr verzichten! Betroffener Artikel Produkt: Made with luve Schokoladeneis Charge L28101 MHD: 12/2022...

Rückruf: Zu hoher THC Gehalt – Hersteller ruft „Mogota Hanftee“ via Lidl zurück

Der slowenische Hersteller Mogota d.o.o. informiert über den Rückruf des Artikels „Mogota Hanftee“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.12.2022. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde in dem hanfhaltigen Lebensmittel „Mogota Hanftee“ des Herstellers Mogota d.o.o. ein erhöhter Gehalt an Tetrahydrocannabinol (THC) festgestellt. Das betroffene Produkt wurde bei Lidl in Deutschland verkauft.  Ein Verzehr...

Rückruf: Zu hoher THC Gehalt – Lidl ruft verschiedene Hanf-Artikel zurück

Lidl in Deutschland informiert über den Rückruf verschiedener hanfhaltiger Lebensmittel des tschechischen Herstellers Euphoria Trade s.r.o. unabhängig vom Mindesthaltbarkeitsdatum. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde in den hanfhaltigen Lebensmitteln des tschechischen Herstellers Euphoria Trade s.r.o. ein erhöhter Gehalt an Tetrahydrocannabinol (THC) festgestellt. Die betroffenen Produkte wurde bei Lidl in Deutschland verkauft. ...

Rückruf: Zu hoher THC Gehalt – Lidl ruft „Vita D’or Bio Hanföl kaltgepresst“ zurück

Lidl Deutschland informiert über den Rückruf des Artikels „Vita D’or Bio Hanföl kaltgepresst“ des Herstellers P. Brändle GmbH in der 250ml Flasche. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde in dem hanfhaltigen Lebensmittel „Vita D’or Bio Hanföl kaltgepresst“ des Herstellers P. Brändle GmbH ein erhöhter Gehalt an Tetrahydrocannabinol (THC) festgestellt. Das betroffene...

Rückruf: Zu hoher THC Gehalt – Hersteller ruft „Solevita Hanf Tee“ via Lidl zurück

Der Hersteller Hermann PF Getränke GmbH informiert über den Rückruf des Artikels „Solevita Hanf Tee“ in der 0,75 l Flasche mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 12.07.2022 und 13.07.2022. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde in dem hanfhaltigen Lebensmittel „Solevita Hanf Tee 0,75 l“ des Herstellers Hermann PF Getränke GmbH ein erhöhter Gehalt an...

Rückruf: Vorsicht bei Erdnussallergie – dennree ruft Cashewmus zurück

dennree informiert über den Rückruf des Artikels „dennree Cashewmus“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 30.11.2022. Wie das Unternehmen mitteilt, ist der Grund für den Rückruf die mögliche falsche Auslobung als Cashewmus. In den Gläsern der genannten Charge kann sich fälschlicherweise Erdnussmus befinden, das sich in Optik und Geruch deutlich von Cashewmus...

Rückruf: Ethylenoxid in Seitenbacher Fitness-Riegel

Seitenbacher informiert über den Rückruf von 2 Fitnessriegeln mit und ohne Schoko.Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Produkte mit Ethylenoxid belastet sind. Ethylenoxid ist ein in der EU nicht zugelassener Biozidwirkstoff und wird als gesundheitsschädlich eingestuft. Betroffener Artikel Artikel: Fitness-Riegel ohne Schoko 50g A-NR 213753 Betroffen...

Rückruf: Plastikteile möglich – DMK ruft „GUT&GÜNSTIG Gratinkäse“ via EDEKA zurück

Die DMK Deutsches Milchkontor GmbH, kurz DMK Group, informiert über den Rückruf des Artikels „GUT&GÜNSTIG Gratinkäse würzig 46,5% Fett i. Tr.“ mit Mindesthaltbarkeitsdatum 12.10.2021 (siehe Aufdruck auf der Verpackung). Wie das Unternehmen mitteilt, können sich in betroffenen Packungen schwarze Plastikteile befinden, von denen beim Verzehr eine Gesundheitsgefahr nicht ausgeschlossen werden...

Rückruf: Biomolkerei Söbbeke ruft laktosefreie Bio H-Milch 3,5% zurück

Die Biomolkerei Söbbeke ruft Bio H-Milch laktosefrei 3,5% im 1 Liter Tetrapak und der Charge 96316 mit MHD 15.11.2021 zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei einer Routinekontrolle festgestellt, dass es im Laufe der Haltbarkeit zu einer sensorischen Abweichung kommen kann. Qualität und Geschmack des Produkts können im Rahmen des...

Rückruf: Ethylenoxid – Vefo ruft Vemondo „Mozzarelli“ und „Vegane Sticks“ via Lidl zurück

Die Vefo GmbH informiert über einen Warenrückruf der Produkte „Vemondo Veganer Mozzarelli, 100g” und „Vemondo Vegane Sticks Cheese-Style, 250g“. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass das in den Produkten verwendete Johannisbrotkernmehl mit Ethylenoxid belastet ist. Ethylenoxid ist ein in der EU nicht zugelassener Biozidwirkstoff und wird als...