Markiert: Lebensmittel

Rückruf: Schweizer Behörde warnt – Gefährliche Bakterien in Bimbosan Babynahrung

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung In der Bimbosan Getreidebeikost „Bio-Hosana“ und „Bio-2“ im Nachfüllbeutel wurde eine mikrobiologische Belastung durch Cronobacter sakazakii festgestellt. Eine Gesundheitsgefährdung kann nicht ausgeschlossen werden. Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV empfiehlt, die betroffenen Produkte...

Rückruf: Rückstände von Pflanzenschutzmittel in Mini-Wassermelonen via Aldi-Nord

Aldi-Nord informiert über den Rückruf des Artikels „Mini-Wassermelonen, Kl. 1“ des  Lieferanten Catman North GmbH und der GGN 4052852232968.   Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen von Eigenuntersuchungen in einer Probe Mini-Wassermelonen Rückstände des Pflanzenschutzmittels Oxamyl nachgewiesen. Der betroffene Artikel sollte daher vorsorglich nicht mehr verzehrt werden. Betroffener Artikel Artikel:...

Rückruf: Nicht deklariertes Allergen Milch in „Hanfdessert Schokolade“ der Marke „SOJADE“

Das Unternehmen TRIBALLAT NOYAL informiert über den Rückruf des Artikels „Hanfdessert Schokolade“ der Marke „SOJADE“ mit dem MHD 10. Juli 2020. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde das nicht deklarierte Allergen MILCH nachgewiesen. Personen, die die genannten Produkte gegessen haben und Symptome einer allergischen Reaktion auf Kuhmilchproteine aufweisen (Verdauungsprobleme, Hautreaktionen usw.),...

Rückruf: Listerien – Hersteller ruft Aufschnitt Wurstwaren via Lidl Österreich zurück

Der österreichische Hersteller „Steirische Manufaktur für Feinschmecker Josef Reiner GmbH & Co KG“ informiert über den Rückruf verschiedener Aufschnitt Wurstwaren, die über Lidl Österreich verkauft wurden. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im Produkt „Wiesentaler AMA Extrawurst leicht, geschnitten 200g“ bei einer Untersuchung im Rahmen der regelmäßigen Kontrollen Listeria monocytogenes nachgewiesen....

Rückruf: Berstgefahr – Privat-Brauerei Zötler ruft eine Charge „Zötler Russ’n Halbe“ zurück

Die Privat-Brauerei Zötler GmbH informiert über den Rückruf einer Produktionscharge der „Zötler Russ’n Halbe“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 02.01.2021. Wie das Unternehmen mitteilte, wurde im Rahmen laufendender interner Qualitätsprüfungen festgestellt, dass bei der Produktionscharge mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 02.01.2021 nicht ausgeschlossen werden kann, dass in den Flaschen noch vitale Hefezellen enthalten sind....

Rückruf: Fehlerhafte Allergenkennzeichnung – Hersteller ruft „Frank Juice Grün“ Saft zurück

Die Frank Juice GmbH informiert über den Rückruf bestimmter Artikel der Sorte „Frank Juice Grün“ 330ml mit MHD 04.07.2020. Wie das Unternehmen mitteilt, entspricht durch eine teilweise Verwechslung der Etiketten der genannten Charge der Produktinhalt nicht den Angaben laut Zutatenverzeichnis. • Die Zutaten Sellerie, Petersilie, Grünkohl sind im Produkt vorhanden...

Rückruf: Folienstücke möglich – Hersteller ruft „Dulano Delikatess Mini Salami-Snack“ via Lidl zurück

Der Hersteller Schwarz Cranz GmbH & Co. KG ruft aktuell das Produkt „Dulano Delikatess Mini Salami-Snack sort. classic, 250g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.05.20, der Losnummer L2325031007 und dem Identitätskennzeichen DE NI 10921 EG zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass in dem betroffenen Produkt blaue Folienstücke enthalten...

Rückruf: Alnatura ruft getrocknete Kichererbsen wegen möglicher Glasstücke zurück

Alnatura informiert über den Rückruf des Artikels „Alnatura Kichererbsen“ getrocknet im 500g-Beutel mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 14.01.2021 und 27.01.2021. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Fremdkörper aus Glas in einzelnen Packungen des Produktes befinden. Die Ware wurde bereits vorsorglich aus dem Verkauf genommen. Betroffener Artikel Artikel: Alnatura...

Die Bedeutung des Kochens während der Krisenzeit

In diesen schwierigen Zeiten verlaufen sonst alltägliche Dinge plötzlich ganz anders und ungewohnt. Auch unsere kulinarische Welt ist von diesen Änderungen betroffen. Über geschlossene Restaurants und außergewöhnliche Einkaufserlebnisse bis hin zum gemeinsamen Essen vor dem Videochat. Die Einschränkungen für Freunde der Kulinarik sind groß. Wir zeigen, wie trotz der Ausnahmesituation...

Rückruf: Kunststoffteile – Hersteller ruft „Ja! Ganze Nuss Edelvollmilchschokolade“ via REWE zurück

REWE informiert über den Rückruf des Eigenmarken Artikels „Ja! Ganze Nuss Edelvollmilchschokolade“ des Herstellers „Cacao de Bourgogne“ mit Sitz in Dijon (Frankreich). Wie die Unternehmen mitteilen, könnten sich in einzelnen Packungen der Tafelschokolade schwarze Kunststoffteile (ca. 7 mm) befinden. Von dem Verzehr des betroffenen Produktes wird dringend abgeraten. Betroffener Artikel...