Markiert: Lebensmittel

Rückruf: Salmonellen in „Clarky’s Mandeln ganz naturbelassen“ via Netto Marken-Discount

Die August Töpfer & Co. (GmbH & Co.) KG informiert über den Rückruf des Artikels „Clarky’s Mandeln ganz naturbelassen“ in der 200g Packung. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich in einzelnen Packungen des betroffenen Artikels salmonellen-belastete Mandelkerne befinden. Ein Verzehr könnte zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen. Das...

Rückruf: Verunreinigung in „Köstliches Knusper-Knäckebrot“ vom Backhaus LEDERER

Das Backhaus LEDERER mit Sitz in Rednitzhembach informiert über den Rückruf des Artikels „Köstliches Knusper-Knäckebrot“ mit den Mindesthaltbarkeitsdaten zwischen 26.06.2020 und 29.09.2020. Wie das Unternehmen sparsam mitteilt, erfolgt die Rücknahme Aufgrund eines verunreinigten Rohstoffs des Lieferanten. Weder werden die Verkaufswege genannt, noch konnte uns das Unternehmen auf telefonische Nachfrage Auskunft...

Rückruf: Berstgefahr – Vaihinger Fruchtsaft GmbH ruft „afri Cola“ zurück

Niehoffs Vaihinger Fruchtsaft GmbH ruft afri Cola 10 mg Coffein und afri Cola ohne Zucker in der 1 l Glasflasche mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 12.03.2021 und 13.03. 2021,16.03.2021 und 17.03.2021 sowie 08.06.2021 und 09.06.2021 wegen der Gefahr eines möglichen Glasbruchs zurück. Laut Flaschenhersteller weisen Flaschen mit den oben genannten Mindesthaltbarkeitsdaten eine Instabilität...

Rückruf: Glassplitter – Hersteller ruft „TAMARA – Heidelbeer Konfitüre extra“ von Aldi-Nord zurück

Aldi-Nord informiert über den Rückruf des Artikels  „TAMARA – Heidelbeer Konfitüre extra“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 17.09.21 des Lieferanten „W. L. Ahrens GmbH & Co. KG“. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass in dem Artikel „TAMARA – Heidelbeer Konfitüre extra“ vereinzelt Glassplitter enthalten sind. Der Artikel mit dem...

Rückruf: Erstickungsgefahr bei Gelee-Süßwaren in Minibechern „ABC Jelly Cups“

Die Tsang Lin Industries Ltd informiert über den Rückruf verschiedener Sorten „ABC Jelly Cups“ (Gelee-Süßwaren in Minibechern verschiedener Sorten „ABC Jelly Cups“). Demnach sind die Sorten Girl Jelly Fruity Bites, Boy Jelly Fruity Bites, Fruitery Jelly Assorted Jar, Frutery Jelly Assorted Bag, Pentagon Cup Jelly Snack Bag, Pentagon Cup Taro...

Rückruf: Schweizer Behörde warnt – Gefährliche Bakterien in Bimbosan Babynahrung

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung In der Bimbosan Getreidebeikost „Bio-Hosana“ und „Bio-2“ im Nachfüllbeutel wurde eine mikrobiologische Belastung durch Cronobacter sakazakii festgestellt. Eine Gesundheitsgefährdung kann nicht ausgeschlossen werden. Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV empfiehlt, die betroffenen Produkte...

Rückruf: Rückstände von Pflanzenschutzmittel in Mini-Wassermelonen via Aldi-Nord

Aldi-Nord informiert über den Rückruf des Artikels „Mini-Wassermelonen, Kl. 1“ des  Lieferanten Catman North GmbH und der GGN 4052852232968.   Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen von Eigenuntersuchungen in einer Probe Mini-Wassermelonen Rückstände des Pflanzenschutzmittels Oxamyl nachgewiesen. Der betroffene Artikel sollte daher vorsorglich nicht mehr verzehrt werden. Betroffener Artikel Artikel:...

Rückruf: Nicht deklariertes Allergen Milch in „Hanfdessert Schokolade“ der Marke „SOJADE“

Das Unternehmen TRIBALLAT NOYAL informiert über den Rückruf des Artikels „Hanfdessert Schokolade“ der Marke „SOJADE“ mit dem MHD 10. Juli 2020. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde das nicht deklarierte Allergen MILCH nachgewiesen. Personen, die die genannten Produkte gegessen haben und Symptome einer allergischen Reaktion auf Kuhmilchproteine aufweisen (Verdauungsprobleme, Hautreaktionen usw.),...

Rückruf: Listerien – Hersteller ruft Aufschnitt Wurstwaren via Lidl Österreich zurück

Der österreichische Hersteller „Steirische Manufaktur für Feinschmecker Josef Reiner GmbH & Co KG“ informiert über den Rückruf verschiedener Aufschnitt Wurstwaren, die über Lidl Österreich verkauft wurden. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im Produkt „Wiesentaler AMA Extrawurst leicht, geschnitten 200g“ bei einer Untersuchung im Rahmen der regelmäßigen Kontrollen Listeria monocytogenes nachgewiesen....

Rückruf: Berstgefahr – Privat-Brauerei Zötler ruft eine Charge „Zötler Russ’n Halbe“ zurück

Die Privat-Brauerei Zötler GmbH informiert über den Rückruf einer Produktionscharge der „Zötler Russ’n Halbe“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 02.01.2021. Wie das Unternehmen mitteilte, wurde im Rahmen laufendender interner Qualitätsprüfungen festgestellt, dass bei der Produktionscharge mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 02.01.2021 nicht ausgeschlossen werden kann, dass in den Flaschen noch vitale Hefezellen enthalten sind....