Kategorie: Produktrückrufe

Anzeige
Vitalinstitut.net

1

Nach Todesfällen – IKEA erneuert Rückruf von Malm Kommoden in den USA

In den USA und Kanada wurde der Rückruf von Millionen IKEA Malm Kommoden nach dem letzten Todesfall erneuert. Wie die dortige Verbraucherschutzbehörde (CPSC) in Zusammenarbeit mit IKEA USA mitteilt, sind aktuell noch mehr als 17 Millionen Möbelstücke betroffen. IKEA liegen zwischenzeitlich 186 Berichte über Zwischenfälle mit MALM-Truhen und Kommoden vor,...

0

Rückruf: erhöhte Cadmiumwerte – TEDi ruft Handschmuck zurück

Das TEDi-Qualitätsmanagement informiert über den Rückruf des unten abgebildeten Handschmuck . Wie das Unternehmen mitteilt, wurden bei Produkttests erhöhte Cadmiumwerte nachgewiesen. Cadmium kann gesundheitsgefährdend sein, deshalb wird von einer weiteren Verwendung des Handschmucks abgeraten. Das Produkt wurde vom 10.11.2015 bis zum 13.11.2017 in allen TEDi-Filialen verkauft. Betroffener Artikel Produkt: Handschmuck  Artikelnummer: 21247001751000000300...

0

Rückruf: Plexiglassplitter – Hersteller Weizenfladenbrot „ANTEP 8 Dürüm“ zurück

Die Snack Food Poco Loco informiert über den Rückruf von 800-Gramm-Packungen Weizenfladenbrot der Bezeichnung „ANTEP 8 Dürüm“. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Plexiglasstücke in dem Produkt befinden könnten. Das betroffene Produkt wurde in Hessen sowie in Teilen von Thüringen, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Rheinland-Pfalz verkauft. Betroffener...

0

Rückruf: E.coli – Hersteller ruft Zwiebelmettwurst via EDEKA, Marktkauf und Kupsch zurück

Die Franken-Gut Fleischwaren GmbH informiert über den Rückruf des Artikels „Zwiebelmettwurst“. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen einer Kontrolle verotoxinbildende E.coli (VTEC) nachgewiesen. Betroffen ist ausschließlich Ware mit der am Clip eingestanzten Chargennummer 311 Die Zwiebelmettwurst wurde im Zeitraum 08.11. – 17.11.2017 über die Bedienungstheken bei EDEKA, Marktkauf und Kupsch, ausschließlich in...

0

Rückruf: Kann Gluten enthalten – Lubs ruft glutenfreien Rohkostriegel zurück

Die Lubs GmbH informiert über den Rückruf des glutenfreien Rohkostriegel „Lubs Rohköstlich Kakao Minze Protein“. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei einer internen Kontrolle festgestellt, dass sich vereinzelt glutenhaltige Getreidekörner in einem Rohstoff befinden, der in dem genannten Produkt verarbeitet wurde. Gluten kann bei Personen mit Zöliakie zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen...

0

Rückruf: Erstickungsgefahr – VEDES ruft SpielMaus Holz-Rollbahn zurück

Die VEDES Großhandel GmbH ruft den Artikel „Holz-Rollbahn mit 3 Rollfahrzeugen “ der Handelsmarke SpielMaus Holz zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, können sich die Räder und Achsen von den Autos lösen, wodurch ein potenzielles Erstickungsrisiko für Kleinkinder entstehen kann. Derzeit gibt es keine Meldungen über Verletzungen, die durch das Produkt...

0

Besitz strafbar: Bundesnetzagentur verbietet Kinderuhren mit Abhörfunktion

Die Bundesnetzagentur verbietet den Verkauf von Kinderuhren mit Abhörfunktion und ist bereits gegen mehrere Angebote im Internet vorgegangen.  Homann: Umfeld von Kindern ist zu schützen „Über eine App können Eltern solche Kinderuhren nutzen, um unbemerkt die Umgebung des Kindes abzuhören. Sie sind als unerlaubte Sendeanlage anzusehen“, so Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur....

0

Rückruf: Fremdkörper – Hersteller ruft viele Feinkostsalate zurück

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die Firma Popp Feinkost GmbH verschiedene Feinkostsalate zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich vereinzelt Kunststofffremdkörper in den genannten Produkten befinden. Es besteht der Verdacht, dass der Eintrag der Fremdkörper über die Rohware Paprika erfolgt ist. Betroffener Artikel Feinkostsalate aus...

0

Rückruf: Listerien – erneuter Rückruf von Irish Cheddar Käse

Erst im Oktober hatte der Hersteller „The Little Milk Company“ einen Rückruf von “Organic Irish Cheddar” Käse veranlasst, nachdem Listerien (Listeria monocytogenes) nachgewiesen wurden. Nun werden erneut verschiedene Cheddar-Käse wegen Listerienverdacht zurückgerufen. Erneut werden keinerlei Handelswege benannt. Betroffener Artikel Irischer Bio Cheddar Mild Irischer Bio Cheddar Mild red Irischer Bio...

0

Rückruf: Erstickungsgefahr durch Kleinteile bei Baby-Puppe „Emilia“ von Smallfoot

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über mögliche Erstickungsgefahr durch Kleinteile bei der Baby-Puppe „Emilia“ von Smallfoot. Der Meldung aus den Niederlanden zufolge besteht Erstickungsgefahr durch verschluckbare Kleinteile durch den Schnuller und Sauger der Milchflasche. Die Smallfoot-Company ist Teil des Spielwaren Großhändlers Legler Wir empfehlen, die Puppe umgehend aus der Reichweite von...