Kategorie: Produktrückrufe

Anzeige
Vitalinstitut.net

0

Rückruf: Schadstoffe – TEDi ruft Backförmchen mit Blumenmotiv zurück

Das TEDi-Qualitätsmanagement informiert über den Rückruf von Backförmchen mit Blumenmotiv. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden bei Produkttests geringe Rückstände von Fettsäureester (3-MCPD) nachgewiesen, welche in Verdacht stehen, die Gesundheit zu gefährden. Die betroffenen Backförmchen mit Blumenmotiv wurden vom 10.02.2017 bis zum 15.08.2017 über alle TEDi-Filialen verkauft Betroffener Artikel Produkt: Backförmchen...

0

Rückruf: Verletzungsgefahr – ROSSMANN ruft Bein- und Rückentrainer zurück

Die Drogeriekette ROSSMANN ruft den Bein- und Rückentrainer der Marke „Ideenwelt“ zurück, nachdem nicht auszuschließen ist, dass sich Teile vom Artikel lösen, wodurch es zu Verletzungen kommen kann. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden bereits sämtliche Vorsichtsmaßnahmen ergriffen und die betroffene Ware aus dem Verkauf genommen. Betroffener Artikel Produkt: Bein- und...

0

Rückruf: Kurzschluss möglich – POCO ruft AFK Wasserkocher zurück

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über Brandgefahr durch einen Wasserkocher der Marke AFK. Vertrieben wurde das Gerät von POCO Besitzer eines betroffenen Wasserkochers sollten diesen nicht mehr nutzen und umgehend von der Stromversorgung trennen.   Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert: Bild(er): RAPEX – ©...

0

Rückruf: Materialfehler – Continental tauscht knapp 4.300 PremiumContact 6 Reifen aus

Der Reifenhersteller Continental tauscht aufgrund einer fehlerhaften Materialkombination knapp 4.300 Continental-Reifen des Typs PremiumContact 6 in der Größe 245/45 R18 Y XL aus. Wie das Unternehmen mitteilt, kann es durch eine fehlerhafte Materialkombination dazu kommen, dass sich die Reifen im Profilbereich verformen. Schlimmstenfalls könnte es zu einem Kontakt zwischen Reifen...

0

Rückruf: Hautreizung möglich – Kruidvat ruft Gel-Socken „Eeltsokken“ zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Die Drogeriekette Kruidvat warnt dringend vor Gel-Socken, nachdem festgestellt wurde, das aufgrund einer falschen Zusammensetzung des Gels bei Verwendung schwerwiegende Schäden an der Haut verursacht werden können. Dadurch kann es unmittelbar nach Anwendung zu...

0

Rückruf: Gesundheitsgefahr – Krebserregende PAK in Lenkradabdeckung

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über krebserregende PAK in hohen Konzentrationen im Material einer Lenkradabdeckung von Akhan Tuning Wir empfehlen dringend, bereits gekaufte bzw.angebrachte Lenkradhüllen nicht weiter zu verwenden und zurückzubringen   Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert: Bild(er): RAPEX – © Europäische Gemeinschaften, 1995- 2017...

0

Rückruf: Fremdkörper – Drogeriekette dm ruft „dmBio Linseneintopf“ zurück

Die Drogeriekette dm ruft den Artikel „dmBio Linseneintopf 400 g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 30.05.2020 zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, ist nicht auszuschließen, dass Kunststoffteile in die Dosen mit dem MHD 30.05.2020 gelangt sein könnten. Betroffener Artikel Produkt: dmBio Linseneintopf Inhalt: 400g Charge: L150LIT Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD): 30.05.2020 Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist leicht auf...

0

Achtung: Botulismus-Risiko durch gesalzene und getrocknete Plötzen

Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) empfiehlt Maßnahmen zum Schutz vor Botulismus durch gesalzene und getrocknete Plötzen Die in Europa weit verbreitete und auch im Brackwasser der Ostsee lebende Plötze kann das Bakterium Clostridium (C.) botulinum und Botulinum-Neurotoxine enthalten, ohne dass der Fisch erkennbar verdorben ist. „Es besteht deshalb das Risiko,...

0

Rückruf: Fremdkörper – Keimling Naturkost ruft „geschälte Hanfsamen“ zurück

Die Keimling Naturkost ruft den Artikel „geschälte Hanfsamen“ zurück, nachdem eine Qualitätsabweichung festgestellt wurde. Betroffen ist die Charge mit dem MHD 31.03.2018. Nach Auskunft des Unternehmens handelte es sich bei den Fremdkörpern um Insektenteilchen. Eine Gesundheitsgefahr geht von dem Produkt keine aus! Betroffener Artikel Produkt: Hanfsamen geschält Verpackungseinheit: 200g, 500g,...

0

Rapex-Meldung: Chrom VI in Leder Gartenhandschuhen der Marke GUT

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über Chrom VI Belastung in Leder Gartenhandschuhen der Marke GUT. Das Unternehmen hat uns auf Nachfrage mitgeteilt, dass die betroffenen Handschuhe aus dem Verkauf genommen wurden, eine Rückgabe bereits gekaufter Gartenhandschuhe jedoch nicht möglich ist. Bleibt nur die Restmülltonne! Wir empfehlen, die betroffenen Handschuhe nicht...