Kategorie: Produktrückrufe

Rückruf: Unzureichende Luftzufuhr – TEDi ruft Schnorchelmasken zurück

Das TEDi-Qualitätsmanagement informiert über den Rückruf der unten abgebildeten Schnorchelmaske. Wie das Unternehmen mitteilt, zeigten Produkttests, dass es unter bestimmten Bedingungen zu einer unzureichenden Luftzufuhr kommen kann. Deshalb wird von einer weiteren Verwendung der Schnorchelmaske abgeraten. Das Produkt wurde vom 12.04.2018 bis zum 29.05.2018 in allen TEDi-Filialen verkauft. Betroffener Artikel Produkt:...

Rückruf: Salmonellen – ROSSMANN ruft enerBiO Erdmandelmehl zurück

Die Drogeriekette ROSSMANN ruft enerBiO Erdmandelmehl zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen einer Eigenkontrolle in dem Produkt enerBiO Erdmandelmehl Salmonellen nachgewiesen. Das Unternehmen bittet VerbraucherInnen Packungen des betroffenen enerBiO Erdmandelmehls (EAN 4305615624044) mit dem MHD 18.12.2018 nicht mehr zu verwenden und in die Verkaufsstellen zurückzubringen. Betroffener Artikel Produkt: enerBiO...

Rückruf: Erstickungsgefahr – Action warnt vor Lebensmittel-Spielset aus Holz

Die Action Deutschland GmbH warnt und ruft alle Käufer des von der Firma A.I.&E. vertriebenen Lebensmittel-Spielset aus Holz auf, das Spielzeug bei einer Action-Filiale zurückzugeben. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde festgestellt, dass sich der grüne Stiel der Tomate leicht ablösen könnte. Hier besteht schlimmstenfalls Erstickungsgefahr. Betroffener Artikel Artikel: Food playset...

Rückruf: Brauerei ruft Adelskronen Hefeweizen PET-Flasche (0,5l) via Penny zurück

Verbraucherinformation: Brauerei Braunschweig ruft vorsorglich Adelskronen Hefeweizen PET-Flasche (0,5l) zurück Die Brauerei Braunschweig ruft vorsorglich den Artikel „Adelskronen Hefeweizen PET-Flasche (0,5l)“ zurück, der bei Penny vertrieben wird. Das alkoholhaltige Adelskronen Hefeweizen mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 11/2018 und den Losnummern L: 12 F07 00 bis einschließlich L: 16 F07 59 wurde versehentlich...

Rückruf in der Schweiz: Kunststoffteile – Hersteller ruft „minipic“ Snacks zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung In eine Produktionscharge des Fleischsnacks «minipic» sind von einem Arbeitsutensil Stücke von blauem Hartplastik gelangt. Diese blauen Plastikstücke können eine Grösse von bis zu 2 cm Länge aufweisen. „Minipic“ sind in der Schweiz landesweit...

Rückruf: Salmonellen möglich – Hersteller ruft „Power Eiweiß Riegel“ via Aldi-Süd zurück

Aldi-Süd informiert über den Rückruf des Artikels „Power Eiweiß Riegel“, Sorte „Himbeer-Geschmack“ des Herstellers Frankonia Schokoladenwerke GmbH. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass einige Riegel möglicherweise Salmonellen enthalten. Betroffener Artikel Artikel: Power Eiweiß Riegel Sorte: Himbeer-Geschmack Mindesthaltbarkeitsdatum: 22.5.2019 Hersteller: Frankonia Schokoladenwerke GmbH Im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes...

Rückruf: Erhöhter Jodgehalt – dennree ruft getrocknete Algen „Porto Muinos Kombu“ zurück

dennree ruft den Artikel „Porto Muinos Kombu“ 25 g zurück. Betroffen ist die Ware mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 04/2020. Grund für den Rückruf ist ein erhöhter Iodgehalt, der beim Verzehr zu gesundheitlichen Problemen führen kann. dennree nimmt daher vorsorglich die gesamte Charge LK 211217 mit dem MHD 04/2020 aus dem...

Rapex-Meldung: Schadstoffe in Kinderwagenkette „Waldtiere“ von Hess

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über Schadstoffe in der Kinderwagenkette „Waldtiere“ von Hess. Der Meldung zufolge können sich krebserregende N-Nitrosamine bilden. Wir raten davon ab betroffene Kinderwagenketten weiter zu nutzen, vor allem, wenn diese so angebracht sind, dass sie in den Mund genommen werden können!   Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion...

Rückruf: Schimmelpilzgift – Giba Gewürze ruft Paprika Edelsüss zurück

Die Firma Giba Gewürze ruft Paprika Edelsüss zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei amtlichen Untersuchungen eine Überschreitung der Höchstmenge für Ochratoxin A festgestellt. Ochratoxin A ist ein Schimmelpilzgift, welches als möglicherweise krebserregend eingestuft wird und Nierenerkrankungen verursachen kann. In hohen Dosen wirkt es als Nervengift, ist fruchtschädigend und greift das...

SKYLOTEC startet vorsorglichen Überprüfungsaufruf für Klettersteigsets

SKYLOTEC startet eine vorsorgliche Karabiner-Überprüfung für Klettersteigsets RIDER, SKYRIDER und SKYSAFE. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei der routinemäßigen Qualitätsüberprüfung der letzten Charge des SKYSAFE Karabiners festgestellt, dass dessen Bruchwerte streuen, obwohl die Härteprüfungen keine Abweichungen ergaben. Bei einer vergrößerten Stichprobe konnten sogar Streuwerte bis in den nicht mehr normkonformen...