Kategorie: Produktrückrufe

Sicherheitsrisiko bei Gartenmöbeln Serie München von Karasek

Die Karasek & Co GmbH mit Sitz in Österreich informiert über ein mögliches Sicherheitsrisiko bei den von Karasek & Co seit 2008 vertriebenen Holzklappsesseln der Serie „München“. Wie das Unternehmen mitteilt, kann es in Ausnahmefällen beim Hoch- und darauffolgendem Niederklappen der Sitzfläche dazu kommen, dass die Finger von Benutzern zwischen...

Rückruf: Tropanalkaloide – XOX ruft erneut verschiedene Popcorn-Artikel zurück

Die XOX Gebäck GmbH ruft erneut verschiedene Popcorn-Artikel zurück. Von dem aktuellen Rückruf sind die Produkte Mike Mitchell Popcorn süß, Eddy’s Popcorn süß, Rewe Beste Wahl Popcorn süß, XOX Popcorn Toffee Erdbeer, XOX Party Popcorn süß-salzig WM, XOX Party XXL Popcorn Karamell und White Bites Pocorn süß mit verschiedenen unten aufgeführten Mindesthaltbarkeitsdaten...

Rückruf: Globalis ruft „aerobic stabilized oxygen“ zurück

Die Firma „Globalis – Oase der Natur“ ruft das Produkt „aerobic stabilized oxygen“ aufgrund falscher Dosierungsangaben auf dem Etikett zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, sind Fläschchen mit 70 ml Nettofüllmenge und alle Chargen mit dem MHD bis 31.12.2030, die bis einschließlich April 2018 ausgeliefert wurden von dem Rückruf betroffen. Betroffener...

Erstickungsgefahr für Kleinkinder – Warnung vor „BadeFee“ Badeschokolade

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX warnt vor BadeFee Badeseife in Form einer Tafel Schokolade. Wie mitgeteilt wird, könnte aufgrund der charakteristischen Form, Erscheinung, Farbe und Größe des Produktes dieses fälschlicherweise für ein Lebensmittel gehalten werden und die Neugier von Kindern wecken. Kleine Teile können leicht vom Produkt gelöst werden, was dazu führen...

Rückruf: Erstickungsgefahr – Hersteller ruft Babyspielzeug „Baby Balls“ und „Color Balls“ zurück

Die Naef Spiele AG ruft das Babyspielzeug „Baby Balls“ bzw. „Color Balls“ für Babys (Artikelnummer 9107) zurück. Eine Rücknahme aus dem Handel wurde bereits veranlasst. Wie das Unternehmen mitteilt, könnten die Kugeln in den hinteren Rachenbereich gelangen und die Atemwege blockieren. Für Kleinkinder besteht Erstickungsgefahr. Vorhandene „Baby Balls“ bzw. „Color...

Rückruf: Erstickungsgefahr – Toi-Toys ruft Trompete zurück

Toi-Toys warnt vor dem vertriebenen Produkt „Trompete“ und bittet das Instrument zurückzugeben.Wie das Unternehmen mitteilt, kann sich der lilafarbene Ring am Mundstück der Trompete lösen. Hier besteht schlimmstenfalls Erstickungsgefahr, wenn kleine Kinder dieses in den Mund nehmen. Betroffener Artikel Artikel: Trompete Artikelnummer: 53204 Verkaufszeitraum: 08-2017 bis 06-2018 Verbraucher, die diese...

Rückruf: Salmonellen – Eifrisch ruft Bio-Eier über verschiedene Handelsketten zurück

UPDATE 21.06.2018 Aldi-Nord hat die Mindesthaltbarkeitsdaten erweitert sowie einen weiteren Lieferanten hinzugefügt MHD’s: 26.06.2018 (Waden GmbH), 27.06.2018 (Eierhof Hennes GmbH) sowie 05.07. bis 07.07.2018 (Eifrisch Vermarktung GmbH & Co. KG)  Grundsätzlich gilt aber: alle Eier mit dem Stempelcode 0-DE-0356331 und Mindesthaltbarkeitsdatum bis einschließlich 07.07.2018 sind betroffen! Die Eifrisch GmbH & Co. KG hat leider bis heute unsere Anfragen nicht...

Rückruf: Zu hoher Nickelanteil – Action warnt vor Ohrstecker-Set

Die Action Deutschland GmbH warnt vor erhöhter Nickelfreisetzung und ruft alle Käufer des von der Firma D-Dutch vertriebenen Ohrstecker-Set auf, dieses nicht mehr zu verwenden und in einer Action-Filiale zurückzugeben. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde festgestellt, dass das Highstreet Accessories Ohrstecker-Set, welches in der Zeit vom 30.10.2017 bis zum 10.06.2018...

Rapex-Meldung: Erhöhte Nickelfreisetzung bei Kinder Malset von „Crea-Play“

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über erhöhte Nickelfreisetzung durch Teile eines Kinder Malsets von Crea-Play. Der Meldung zufolge wurde festgestellt, dass der Metallstreifen im Griffbereich erhöhte Nickelmengen freisetzt. Von einer weiteren Verwendung wird abgeraten!   Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert: Bild(er): RAPEX – ©...

Rückruf: E.Coli Bakterien – iglo weitet Rückruf von Tiefkühlkräutern dramatisch aus

iglo Deutschland ruft, unabhängig vom Produktionszeitraum, die Produkte Petersilie 40g sowie die Varianten mit Petersilie: 8-Kräuter 50g, Gartenkräuter 40g, Salatkräuter 50g, Kräuter der Provence 50g, Italienische Kräutermischung 50g und Suppengrün 70g zurück und warnt vor dem Verzehr der relevanten Produkte. Damit wurde der „Petersilie“ Rückruf vom 01.06.18 ganz erheblich ausgeweitet!...