Kategorie: Produktrückrufe

Rückruf ausgeweitet: Gesundheitsgefahr durch Hundefutter von Hill’s Pet Nutrition

UPDATE vom 27.03.2019: Hill’s Pet Nutrition erweitert seinen freiwilligen Rückruf von ausgewähltem Hundefutter in Dosen wegen erhöhtem Vitamin D-Gehalt Hill’s Pet Nutrition hat am 21.03.2019 bekannt gegeben, dass es seinen freiwilligen Rückruf von ausgewähltem Hundefutter in Dosen wegen erhöhtem Vitamin D-Gehalt erweitert. Diese Erweiterung des Rückrufs wurde durch dieselbe Vitamin-Mischung...

Rückruf: Formaldehyd – DEPOT ruft Bambus Geschirr zurück

DEPOT informiert über den Rückruf von Bambus Schalen. Wie das Unternehmen mitteilt, haben Untersuchungen an diesen Artikeln bei bestimmten Verwendungsbedingungen mit heißen Temperaturen (>70°C) über eine längere Zeit (mehrere Minuten) eine Überschreitung der Werte an freiwerdendem Formaldehyd ergeben. In Folge einer möglichen Abgabe an Lebensmittel kann eine Gefährdung der Gesundheit...

Rückruf: Rapex meldet Verletzungsgefahr bei Kinderwagen VIP der Marke Kunert

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über Verletzungsgefahr bei Kinderwagen der Marke Kunert. Die hauptsächlich über das Internet angebotenen Kinderwagen aus Polen der Modellbezeichnung VIP werden in verschiedenen Farben angeboten. Der Behördenmeldung aus Finnland zufolge ist das Rückhaltesystem nicht ausreichend und der Wagen hat keine Befestigungspunkte an der Chassis- / Sitzeinheit. Das Kind...

Rückruf: Erstickungsgefahr – Gefährlicher Teddybär von Miniso Life

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über erhebliche Gefahr durch verschluckbare Kleinteile bei dem unten aufgeführten Plüsch Teddy von Miniso Life. Der Meldung zufolge können sich die Augen des Teddys leicht lösen und von Kleinkindern in den Mund genommen werden. Schlimmstenfalls besteht für Kleinkinder Erstickungsgefahr. Bitte überprüfen sie vorhandene Teddys auf abgelöste...

Rapex-Meldung: Nicht zugelassene Inhaltsstoffe in Neon Eye Mascara von PaintGlow

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über einige bedenkliche Inhaltsstoffe, die nicht für die Verwendung in Kosmetika zugelassen sind. So wurde Butylparaben – ein fortpflanzungsgefährdender Stoff und potenziell endokrin wirksam – sowie die Farbstoffe Solvent Yellow 172, CI 45161 und CI 45174, die nicht für die Verwendung in Kosmetika zugelassen sind, sowie CI...

Rückruf: Erstickungsgefahr – Flying Tiger ruft Holzeisenbahn zurück

Das Unternehmen Flying Tiger Copenhagen ruft den Artikel „Holzlok und -waggons“ mit der  Artikelnummer 3010874 zurück. Verkauft wurde der Holzzug seit November 2018. Wie das Unternehmen mitteilt, besteht die Möglichkeit, dass sich Kleinteile lösen, die verschluckt oder inhaliert werden könnten. Schlimmstenfalls droht Erstickungsgefahr für Kleinkinder. Eltern sollten vorhandene Holzzüge umgehend...

Rückruf: Fremdkörper – PENNY ruft Käse „SAN FABIO Grana Padano“ zurück

Die PENNY Markt GmbH informiert über den Rückruf des Käse „SAN FABIO Grana Padano“ (gerieben, 150g). Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich in einzelnen Packungen Fremdkörper (kleine weiße Kunststoffteile bzw. Holzsplitter) befinden können. Vom Verzehr des betroffenen Produkts wird dringend abgeraten. Betroffener Artikel Artikel: SAN FABIO...

Rückruf: Fehlerhafte Allergenkennzeichnung bei EDEKA „deli Caesar Snack“ Salat

Die GARTENFRISCH Jung GmbH informiert über den Rückruf des Artikels „EDEKA deli Caesar Snack Salat“ in der 280-g-Packung. Betroffen ist ausschließlich Ware mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 23.03.2019. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich auf manchen Packungen ein falsches Bodenetikett mit der Aufschrift „Salat-Gemüsemischung mit Radieschen, Kernen und...

Abzocke: Hände weg von Losen! Warnung für Urlauber auf Gran Canaria

Das Europäische Verbraucherzentrum Deutschland hat einen Warnhinweis vor zweifelhaften Geschäftspraktiken für Urlauber veröffentlicht Gran Canaria bietet so viel: Sonne, Strand, ein mildes Klima und jede Menge Sehenswürdigkeiten. Umso bedauerlicher ist es, dass dort zurzeit wieder verstärkt Urlauber Opfer unseriöser Verkaufspraktiken werden. Die Masche Die Urlauber werden in Puerto de Mogán oder...

Rückruf: Stromschlaggefahr durch Trafo bei „Ringelpiez“ Designer-Leuchten

Die Firma Ingo Maurer ruft Transformatoren untenstehender Ringelpiez Lampenmodelle zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, kann ein Stromschlagrisiko – ausgehend vom Transformator – nicht vollständig ausgeschlossen werden. Der Handel wurde entsprechend informiert. Die betroffenen Transformatoren sollen nach Unternehmensangaben ersetzt werden. Verbraucher werden gebeten, den Transformator sofort vom Stromnetz zu trennen und...