Kategorie: Produktrückrufe

Rückruf: Metallfremdkörper in GUT&GÜNSTIG Frischeiwaffeln via EDEKA

Die EDEKA ZENTRALE Stiftung & Co. KG informiert über den Rückruf der GUT&GÜNSTIG Frischeiwaffeln in der 250g Packung mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 04.11.2022 und dem GTIN-Code 4311501686508. Wie das Unternehmen mitteilt, ist nicht auszuschließen, dass sich in dem betroffenen Produkt mit dem genannten Mindesthaltbarkeitsdatum und GTIN-Code Metallfremdkörper befinden können. Beim Verzehr...

Rückruf: Salmonellen in SUNTAT Helva mit Vanillegeschmack von Dovgan

Die Dovgan GmbH ruft den Artikel „SUNTAT Helva mit Vanillegeschmack 350 g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 11.2023 L 15M21 zurück, nachdem bei einer Untersuchung Salmonellen festgestellt wurden. Vom Verzehr wird dringend abgeraten! Betroffener Artikel Artikel: SUNTAT Helva mit Vanillegeschmack Inhalt: 350 g Mindesthaltbarkeitsdatum 11.2023 Charge: L 15M21 Kund*innen, die den entsprechenden...

Rückruf: Wreesmann ruft 5er Set’s Einmachgläser wegen Mängeln zurück

Die Kaufhaus Rolf Wreesmann GmbH informiert über den Rückruf des Artikels „Einmachgläser – 5er Set“ mit je 50ml Volumen. Wie das Unternehmen mitteilt, haben Produktprüfungen nicht tolerierbare Mängel aufgezeigt. Der Defekt ist schwierig zu erkennen, weshalb alle Kunden, die eines dieser 5er Einmachgläser-Sets erhalten oder gekauft haben, gebeten werden, das Produkt...

Rückruf: Tubenmängel – Henkel ruft „Pattex“ Spezialkleber Porzellan zurück

Die Henkel AG informiert über den Rückruf des „Pattex Spezialkleber Porzellan“. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde festgestellt, dass bei einzelnen Tuben des Pattex Spezialkleber Porzellan in einigen Fällen nicht ausgeschlossen werden kann, dass ein Teil des Klebstoffs in der Tube aushärtet und sich bei einem gewissen Druck das hintere Ende...

Rückruf Update: Metallische Fremdkörper in vielen Ziegenkäseprodukten von Lactalis

UPDATE 12.09.2022 – es wurden weitere MHD hinzugefügt UPDATE 10.09.2022 – weiterer Artikel hinzugefügt Die Lactalis Deutschland GmbH ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes vorsorglich diverse von der Société Fromagère de Riblaire (Frankreich) produzierte Ziegenkäseprodukte zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, ist nicht auszuschließen, dass sich metallische Fremdkörper in den Produkten...

Rückruf: Listerien in geräucherten Makrelenfilets von Ostsee Fisch

Die Ostsee Fisch GmbH & Co. Produktions- und Vertriebs KG informiert über den Rückruf des Artikels Makrelenfilet 150g Natur  mit der Chargennummer L220818 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 18.09.2022. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden bei einer internen Analyse dieses Produktes Listerien (Listeria Monocytogenes) nachgewiesen. Von dem Verzehr des oben genannten Produktes...

Rückruf: Ecoli in „Bauernbratwurst, streichfähige Rohwurst“ von Rack & Rüther

Die Rack & Rüther GmbH informiert über den Rückruf des Artikels „Bauernbratwurst, streichfähige Rohwurst“ mit der Chargennummer 238 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 30.9.2022. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden bei einer Analyse dieses Produktes E. coli (STEC) gefunden. Von dem Verzehr des oben genannten Produktes wird dringend abgeraten! Betroffener Artikel Artikel:...

Rückruf: Hersteller ruft „Sugar Free Sweet Chili Sauce“ wegen Aufblähung via Action zurück

Action informiert über den Rückruf der „0% Sugar Free Sweet Chili Sauce“ in der – 250ml Flasche mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 01-01-2024 / 01-02-2024 / 01-03-2024 welche bei Action verkauft wurde. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde eine mögliche Kontamination mit Milchsäurebakterien festgestellt. Dies kann zu einer Verformung der Verpackung führen. Das Produkt...

Rückruf: Erstickungsgefahr bei „windel vip“ Baby Motorikrasseln

Die Tradeline Handels GmbH informiert über den Rückruf  der „windel vip“ Motorikrassel für Babys mit der Chargennummer 140622. Es handelt sich um eine 8-teilige Holzrassel in den Farben natur, rosa und blau mit Holzperlen und daran befestigtem Glöckchen. Wie das Unternehmen mitteilt, besteht Bruchgefahr. Durch die daraus resultierenden Kleinteile besteht...

Rückruf: Listerien – Theo Hahn ruft geräucherte Teewurst und Fleischsalat zurück

Das Fleischereifachgeschäft Theo Hahn GmbH & Co KG informiert über den Rückruf der Artikel „geräucherte Teewurst“ im 200g Darm mit dem Herstellungsdatum 18.08.2022 und „Fleischsalat“ im 250g Becher / 125g Becher mit den MHD’s 02.09.2022 und MHD 06.09.2022. Wie das Unternehmen mitteilt, ist nicht auszuschließen, dass sich im Produkt Listerien...

Rückruf: Gesundheitsgefahr – Listerien in Ochsenmaulsalaten von – NAFA Feinkost

Die NAFA Feinkost GmbH informiert über den Rückruf von Ochsenmaulsalat in drei verschiedenen Gebindegrößen. Grund für den Rückruf der betroffenen Charge ist eine festgestellte Kontamination mit Listerien. Nach Unternehmensangaben sind Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Hessen und Frankreich betroffen. Von dem Verzehr des betroffenen Produktes wird dringend abgeraten. Betroffene Artikel Artikel: Ochsenmaulsalat Verpackungseinheit:...

Rückruf: Plastikteile – Hersteller ruft Dafgård Geflügel Köttbullar über EDEKA zurück

Der Hersteller Gunnar Dafgård AB informiert über den Rückruf des Tiefkühlartikels „Dafgård Geflügel Köttbullar“ mit dem Haltbarkeitsdatum 04.06.2023 welcher im Vertrieb über EDEKA in den Bundesländern Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen war. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich kleine...

Rückruf: TEDi ruft Trinkgläser wegen Blei und Cadmium zurück

Das TEDi-Qualitätsmanagement informiert über den Rückruf des unten abgebildeten Trinkglas 250ml Jungle Summer. Wie das Unternehmen mitteilt, wiesen Produkttests erhöhte Blei- und Cadmiumwerte nach. Dieser Stoff kann gesundheitsgefährdend sein, deshalb wird von einer weiteren Verwendung der Trinkgläser abgeraten. Das Produkt wurde vom 11.07.2022 bis zum 26.08.2022 in allen TEDi-Filialen verkauft. Betroffener...

Rückruf: Fremdkörper aus Plastik – Milupa ruft „Milupa Milchbrei – Grießbrei mit Cornflakes, ab dem 8. Monat“ zurück

Milupa informiert über den Rückruf des Artikels „Milupa Milchbrei Grießbrei mit Cornflakes, ab dem 8. Monat“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 30.09.2023. Wie das Unternehmen mitteilt, ist nicht auszuschließen, dass sich Teile von Hartplastik im Grießbrei befinden, die unter Umständen scharfkantig sein können, so dass es beim Verzehr zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen –...

Update Rückruf: Listerien in „Heinzelmann Lyoner“ der Landmetzgerei Heinzelmann

UPDATE 01.09.2022 – Es wurden weitere betroffene MHD’s (rot) hinzugefügt Die Landmetzgerei Heinzelmann GmbH informiert über den Rückruf des Artikels „Heinzelmann, Lyoner“ in der 125g Packung und den Mindesthaltbarkeitsdaten MHDs: 03.09.2022; 10.09.2022; 17.09.2022 und 24.09.2022. .  Wie das Unternehmen mitteilt, wurden bei einer Eigenkontrolle Listerien festgestellt. Betroffen sind Märkte in...