Kategorie: Rückrufe Sport & Freizeit

Rückruf: K2 Sports ruft K2 “URBAN KICK” und “REVO KICK” Kickboards zurück

 Verkauft wurden die betroffenen Artikel seit März 2010. Als Grund für den Rückruf nennt das Unternehmen Schwachstellen am Vorderbau der Boards Ein oder mehrere Teile des Vorderbaus, über den die Lenkstange am Kickboard befestigt ist, können brechen. Dadurch ist die Lenkeinheit nur noch teilweise befestigt oder völlig vom Kickboard losgelöst....

Rückruf: Migros ruft Kinder-Nestschaukel "Happy People" zurück

Die Migros ruft die Kinder-Nestschaukel der Marke Happy People aus Sicherheitsgründen zurück. Aufgrund von Kundenreklamationen wurde festgestellt, dass die vier Tragseile, welche die Sitzfläche der Nestschaukel halten, durch Scheuerung bzw. Abnutzung reissen können. Aus Sicherheitsgründen bittet die Migros alle Kunden, diese Nestschaukel nicht mehr zu benutzen. Der Artikel, der seit...

Chrom VI in Leder Reithandschuhen der Marke “4Riders”

In diesen Leder Reithandschuhen der Marke “4Riders” stecken erhöhte Werte an Chrom VI.  Zusätzlich zu erhöhter Toxizität und krebserregenden Eigenschaften verfügen Chrom VI-Verbindungen auch über ein hohes allergenes Potential. Gemessen an der Häufigkeit des Auftretens von Sensibilisierungen zählt Chrom (VI) zu den wichtigsten Allergenen. Seine Allergie auslösende Wirkung bei Kontakt...

Rückruf: ROFU Kinderland ruft Hängemattengestell aus Metall zurück

Das Unternehmen ROFU Kinderland Spielwarenhandelsgesellschaft mbH ruft ein  „Hängemattengestell aus Metall“  zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, kann es bei dem nachfolgenden Produkt „Hängemattengestell aus Metall“ durch übermäßigen Druck auf die Haltestangen zu Qualitätsproblemen kommen – hier kann die entsprechende Befestigung aus dem Metallfuß ausbrechen.

Rückruf: Riese & Müller ruft E-Bikes Kendu hybrid und Load hybrid zurück

Der Darmstädter Hersteller von Premium-E-Bikes Riese & Müller ruft alle E-Bikes der Modelle Kendu hybrid und Load hybrid zurück. Aus Sicherheitsgründen müssen alle E-Bikes dieser Modellreihen, unabhängig von Chargennummer und Kaufzeitpunkt, unverzüglich außer Betrieb genommen und zum Austausch der Federgabel in den Fachhandel zurück gebracht werden.