Kategorie: Rückrufe Sport & Freizeit

Achtung Kletterer: Wild Country ruft 2016er „Syncro“ Klettergurte zurück

Wie Wild Country informiert, wurde bei einigen, wenigen Syncro Klettergurten des Herstellungsjahres 2016 ein Herstellungsfehler gefunden. Dadurch kann eine der Hüftgurtschnallen ins Rutschen kommen. Wild Country hat sich daher dazu entschieden, Syncro Klettergurte aus 2016 freiwillig zurückzurufen.   Betroffener Artikel Produkt: Syncro Harness Modelljahr 2016 Batchnummer: 01 A 01 16...

Rückruf: Verletzungsgefahr – Scott ruft „Syncros-Sattelstützen FL1.0“ zurück

Scott führt aktuell einen freiwilligen Rückruf bestimmter Syncros 2016 FL1.0 Offset Sattelstützen mit Durchmesser 27.2mm durch, die auf SCOTT 2016 Roadbikes verbaut wurden. Wie das Unternehmen mitteilt, kann es bei einigen Modellen zu Brüchen kommen. Dies kann zum sofortigen Kontrollverlust über das Fahrrad führen und Unfälle mit schweren Verletzungen verursachen....

Rückruf: Verletzungsgefahr – Tchibo ruft Multi-Expander zurück

Tchibo ruft den Artikel „Multi-Expander / Multi-Purpose Resistance Band“ zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich das eine Steckverbindung ungewollt löst. Dadurch kann es bei der Anwendung des Multi-Expanders zu Verletzungen kommen. Betroffener Artikel Produkt: Multi-Expander / Multi-Purpose Resistance BandArtikelnummer: 327226Bestellnummer: 3570477Im Verkauf seit: 25.04.2016 Kunden...

Rückruf: Gefahr des Rahmenbruchs – Staiger ruft Rad Modelle verschiedener Modelljahre zurück

Aus Sicherheitsgründen ruft Staiger vélo Modelle aus verschiedenen Modelljahren unverzüglich zurück. Wie das Unternehmen heute mitteilt, wurde im Zuge regelmäßig durchgeführter, umfassender Qualitätssicherungsmaßnahmen festgestellt, dass Räder in den Handel gelangt sind, deren Rahmen unter Umständen nicht vollständig wärmebehandelt wurden. Dadurch kann es zu Rahmenbrüchen kommen. Fachhändler und Endverbraucher wurden umgehend...

Rückruf: DECATHLON ruft Reithelm Pro Cool Lami-Cell zurück

Grund für den Rückruf ist nach Unternehmensangaben eine interne Qualitätsüberprüfung, in deren Verlauf festgestellt wurde, dass der Reithelm nicht den neuesten Testanforderungen entspricht und ein maximaler Schutz so nicht gegeben ist. Betroffen sind nach Unternehmensangaben allerdings nur Reithelme, die zwischen dem 16. März und dem 30. November 2015 gekauft wurden....

Rückruf: Black Diamond ruft Klettersteigsets, Steigklemmen und Camalots zurück

Die Black Diamond Equipment, Ltd., führt eine freiwillige Rückrufaktion/einen Aufruf zur Sicherheitsüberprüfung für Easy Rider und Iron Cruiser Klettersteigsets, Index Steigklemmen sowie Camalots™ und Camalot™ Ultralights durch. Dies stellt eine Erweiterung der bereits laufenden, freiwilligen Rückrufaktionen für bestimmte Karabinermodelle und Nylon Runner dar. Betroffen sind nachfolgend gelistete Produkte, die bei der...

Sicherheitshinweis: Mängel im Schlagschutz bei Reitschutzwesten „BEBINGTON“ von Busse

Der Reitsportausrüster Busse informiert über Mängel im Schlagschutz bei einem Teil der Sicherheitswesten „BEBINGTON“, die im Februar 2016 in den Fachhandel gelangt sind. Die betroffenen Westen bieten im Falle eines Unfalls unter Umständen nicht den angegebenen Schutz, so das Unternehmen in einer Mitteilung. Erst kürzlich hatte Busse vor Mängeln bei...

Rückruf: Brandgefahr – Specialized ruft die Lampen „Flux“ und „Stix“ zurück

Specialized ruft in Kooperation mit der „United States Consumer Product Safety Commission (CPSC)“ vorsorglich die Lampen „Flux“ und „Stix“ zurück. Betroffener Artikel Die nachfolgende Auflistung zeigt auf, welche Modelle betroffen sind. Wenn Sie sich unsicher sind, ob Ihr Produkt betroffen ist, stellen Sie bitte die Benutzung ein und kontaktieren Sie...

Sicherheitshinweis: Mängel im Schlagschutz bei Reitschutzwesten „BELTON“ von Busse

Der Reitsportausrüster Busse informiert über Mängel im Schlagschutz bei einem Teil der Sicherheitswesten „BELTON“, die zwischen 05/2015 und 03/2016 in den Fachhandel gelangt sind. Die betroffenen Westen bieten im Falle eines Unfalls unter Umständen nicht den angegebenen Schutz, so das Unternehmen in einer Mitteilung. Betroffen sind nach Unternehmensangaben ausschließlich Westen...

Rückruf: Sturzgefahr – Sram ruft ZIPP® Schnellspanner zurück

Wie das Unternehmen mitteilt, kann es bei den ZIPP® Schnellspannern vorkommen, dass diese nicht funktionieren wodurch erhebliche Unfallgefahr besteht. Die betroffenen Schnellspanner haben keine Seriennummer, können aber anhand der Form identifiziert werden, so Sram Produkt: SchnellspannerMarke: ZippAusführung: Titan oder StahlSeriennummer: keine Endkunden die einen der betroffenen Schnellspanner verbaut haben, sollten das...