Kategorie: Rückrufe Spielzeug

Gesundheitsgefahr: Verbotene Weichmacher in Loom-Webrahmen-Set

In diesem Loom Webrahmen-Set stecken verbotene Weichmacher. Bis zu 20% Anteil des verbotenen Weichmachers DEHP finden sich in den beiliegenden Charms (Anhängern). Weichmacher sind nicht gebunden, sondern dünsten aus und reichern sich auch im Hausstaub an.  Bestimmte Weichmacher auf Basis von Phthalaten können Unfruchtbarkeit bei Männern verursachen, da sie in...

Gesundheitsgefahr: Hohe Nickelfreisetzung – Metallbaukasten von Besttoy via ROFU

In diesem Metallbaukasten der Marke Besttoy wurde im Rahmen amtlicher Untersuchungen eine Abweichung hinsichtlich der Nickelwerte festgestellt. Immer wieder werden erhöhte bis stark erhöhte Nickelwerte in Metallbaukästen für Kinder nachgewiesen und beanstandet.  Metallbausätze für Kinder: Hohe Nickelfreisetzung kann Allergien auslösen Nickel ist mit der Nickeldermatitis der häufigste Auslöser für Kontaktallergien: in Deutschland sind...

Gesundheitsgefahr: Hohe Nickelwerte in "Glitzernde Armbänder" Kinderschmuck

Dieser Modeschmuck für Kinder sollte umgehend in die Restmülltonne, denn in diesen Mädchen Armbändern wurde eine hohe Nickelfreigabe festgestellt. Nickel ist das Kontaktallergen mit der höchsten Sensibilisierungsrate. Kontakt kann eine allergische Reaktion wie Rötung, Bläschenbildung, Nässen bis hin zu Entzündungen der Haut auslösen. Die Kontaktallergie ist nicht heilbar. Daher ist...

Rückruf: Erstickungsgefahr bei Spielzeugente mit Licht von KIG

Diese Spielzeugente mit Licht des Importeurs KIG Kronen Import GmbH & Co KG ist nichts für Kleinkinder. Nach Meldung Deutscher Behörden besteht Erstickungsgefahr. Die Enten wurden in verschiedenen Neonfarben verkauft UPDATE 12.11.2014: Trotz mehrmaliger telefonischer Nachfrage, wollte uns der Importeur keine Auskunft geben, wo diese Enten verkauft wurden. Wer eine solche...

Rückruf: Verbotener Weichmacher in Charms der Marke PMS für Loombänder

In diesen kleinen Charms (Anhängern) der Marke PMS für die beliebten Loombänder stecken verbotene Weichmacher. Wir empfehlen die Rückgabe oder die Restmülltonne Bestimmte Weichmacher auf Basis von Phthalaten können Unfruchtbarkeit bei Männern verursachen, da sie in ihrer Wirkung bestimmten Hormonen ähnlich sind. Sie beeinflussen die Testosteron-gesteuerten Entwicklungsstufen. Außerdem stehen sie...

Gesundheitsgefahr: Verbotene Weichmacher in "Colorful Loombands Charms"

In diesen kleinen Charms (Anhängern) der Marke Slammer für die beliebten Loombänder stecken verbotene Weichmacher. Wir empfehlen die Rückgabe oder die Restmülltonne Bestimmte Weichmacher auf Basis von Phthalaten können Unfruchtbarkeit bei Männern verursachen, da sie in ihrer Wirkung bestimmten Hormonen ähnlich sind. Sie beeinflussen die Testosteron-gesteuerten Entwicklungsstufen. Außerdem stehen sie...

Rückruf: LÄSSIG ruft freiwillig Baby-Greifspielzeug aus Naturkautschuk zurück

Die Lässig GmbH mit Sitz in Babenhausen ruft aufgrund erhöhter Werte an nitrosierbaren Stoffen das Baby-Greifspielzeug Rehkitz „Lela“ zurück. Das Unternehmen führt damit nach der freiwilligen Rücknahme des Produktes aus dem Handel nun auch einen freiwilligen Rückruf der weiteren, sich in Besitz der Kunden befindenden Produkte durch.