Kategorie: Rückrufe Spielzeug

Rückruf: Erstickungsgefahr – Minland ruft „Moogy“ Plüsch Drachen zurück

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über Erstickungsgefahr für Kleinkinder bei unten abgebildetem Plüsch Drachen „Moogy“ von Miniland. Diese Lerndrachen werden auch in Deutschland von diversen Onlineanbietern verkauft. Wir empfehlen Eltern dringend, vorhandene Drachen auf Vollständigkeit hin zu untersuchen und aus der Reichweite von Kleinkindern zu entfernen. In den USA und...

Rapex-Meldung: Erstickungsgefahr bei Holzspielzeug „Parkgarage“ der Marke „New Classic Toys“

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über Gefahren für Kleinkinder durch verschluckbare Kleinteile bei diesem Holzspielzeug „Parkgarage“ der Marke „New Classic Toys“.  Verbraucher die eine solche Parkgarage gekauft haben, sollten diese auf Vollständigkeit hin untersuchen und umgehend aus der Reichweite von Kleinkindern entfernen. Aktuell darf das Spielzeug nicht mehr verkauft werden! Du...

Achtung Eltern: Erstickungsgefahr bei Strand-Spielzeug-Set von ZEEMAN

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über verschluckbare Kleinteile bei diesem Strand-Spielzeug-Set von ZEEMAN. Demnach können etwa von der Harke kleine Teile abbrechen und eine Erstickungsgefahr für Kleinkinder bedeuten, wenn diese verschluckt werden. Diese Spielzeug-Sets wurden bis Juni 2016 in verschiedenen Farben in einem Netz über ZEEMAN Filialen verkauft. Vor allem in...

Gesundheitsgefahr! Krebserregende PAK in Spielzeugauto von „Kids Fun“

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über eine hohe Konzentration krebserregender polyzyklischer aromatischer Kohlenwasserstoffe (PAH) in den Reifen des Spielzeugautos der Marke „Kids Fun“.  Seit Ende 2015 dürfen in der EU Verbraucherprodukte nur noch 1 mg/kg eines der acht krebserregenden PAK enthalten. Bei Spielzeug und Babyartikeln gilt ein Grenzwert von 0,5 mg/kg....

Rapex-Meldung: Verletzungsgefahren durch Kinder Hollywoodschaukel von Deuba

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über ernsthafte Verletzungsgefahren, die durch nachfolgende Kinder-Hollywood-Schaukel von DEUBA verursacht werden könnten. Besitzern einer solchen Schaukel empfehlen wir, diese nicht mehr zu verwenden und bei den jeweiligen Händlern mit Hinweis auf die europäische Warnmeldung zu reklamieren. Du weißt, wo dieses Produkt verkauft wurde? recall@cleankids.de Die...

Rückruf: Verletzungsgefahr – Kruidvat ruft Kinder Schaukeln zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Die niederländische Drogeriekette Kruidvat ruft Kinder Schaukeln zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, kann es bei den Kunststoff Halteringen zu Brüchen kommen. Kinder könnten fallen und sich verletzen. Betroffener Artikel Produkt: Kinder Schaukel Marke /...

Rapex-Meldung: Erstickungsgefahr bei Kinderwagen Mobile von HEIMESS

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über mögliche Gefahren für Kleinkinder durch ein Kinderwagen-Mobile von HEIMESS. Dem RAPEX Report 23/2016 zufolge, könnten Kleinkinder Teile des Mobiles in den Mund- bzw. Rachenraum stecken und die Atemwege blockieren. Bitte entfernen sie das Spielzeug aus der Reichweite von Kleinkindern! Grundsätzlich sollte gerade Spielzeug für...

Rückruf: Erstickungsgefahr – Tiger ruft Spielzeug „Mundpfeifen“ zurück

Tiger ruft das Spielzeug „Mundpfeifen“ zurück. Wie das Unternehmen mitteilt. können sich bei einigen Modellen die Pfeifeneinheiten lösen. Für Kinder besteht in diesem Fall die Gefahr des Verschluckens – schlimmstenfalls Erstickung.  Produkt: MundpfeifenArtikel-Nr.: 2600226Batch-Nr.: 79468verkauft seit November 2015 Vorhandene Produkte sollten umgehend auf Vollständigkeit überprüft und anschließend aus der Reichweite von Kleinkindern...

Rückruf: Gesundheitsgefahr – Woolworth ruft Seifenblasenschwerter von EDCO zurück

Woolworth informiert über einen Rückruf von Seifenblasenschwertern des Lieferanten EDCO Eindhoven B.V. Wie das Unternehmen mitteilt, kann es aufgrund einer Keimbelastung der Flüssigkeit bei Berührung mit der Haut sowie den Schleimhäuten zu schwerwiegenden Infektionen kommen. Bereits gekaufte Produkte sollten auf keinen Fall weiter verwendet werden! Betroffener Artikel Produkt: SeifenblasenschwertPreis: 1,79...

Rückruf: Erstickungsgefahr – BEABA ruft Spielbogen zurück

Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei Tests festgestellt, dass es aufgrund eines Herstellungsfehlers dazu kommen kann, dass sich die Bänder am Spielbogen lösen können. Durch diese besteht schlimmstenfalls Erstickungsgefahr für Babys Betroffener Artikel Produkt: SpielbogenREF-Nr.: 912430Verkaufszeitraum: 20.11.2015 bis 22.04.2016 Kunden werden gebeten, das Produkt nicht weiter zu verwenden und entwedser...