Kategorie: Rückrufe Spielzeug

Rückruf: Verletzungsgefahr durch spitze Teile – TOMY ruft Baby-Spielzeug zurück

TOMY Europe ruft das Baby-Spielzeug Siggi, das Streifenhörnchen von Lamaze wegen Verletzungsgefahr durch spitze Teile zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, könnte ein Innenteil zerbrechen und mit dessen scharfen Spitze die Oberfläche des Spielzeugs durchdringen. Die zurückgerufenen Spielzeuge wurden in großen Spielwarengeschäften und online von Juni 2016 bis März 2017 verkauft...

Rückruf: Gesundheitsgefahr durch SYMEX Led Fidget Spinner

Die Luxemburger Behörden informieren über den Rückruf von Fidget Spinnern des Importeurs Sodibel S.A. Dieser ruft Fidget Spinners von SYMEX Modell SPIN COLOR LED CS5555 Referenz SYM 0024 zurück, weil diese eine ernsthafte Gesundheitsgefahr für Kinder darstellen. Im Handel sind diese auch in Deutschland erhältlich. Dieses Produkt entspricht nicht den...

Rückruf: Erstickungsgefahr – Goliath ruft „Feisty Pets“ Plüschtiere zurück

Das Unternehmen Goliath ruft verschiedene „Feisty Pets“ Plüschtiere zurück, nachdem bei internen Kontrollen festgestellt wurde, dass sich bei einigen Artikeln die Augen ablösen können und das Füllmaterial austritt. Für Kleinkinder besteht schlimmstenfalls Erstickungsgefahr! Betroffener Artikel Artikel Artikelnummer EAN Feisty Pets Bär 32281 8 711 808 322 813 Feisty Pets Affe...

Rückruf: Erstickungsgefahr – New Classic Toys ruft Holzspielzeug Autotransporter zurück

New Classic Toys ruft ein Holzspielzeug Autotransporter der Marke VIGA zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei einer Untersuchung festgestellt, dass die einsteckbaren Holzstopper in Zusammenhang mit der angegebenen Altersangabe als verschluckbare Kleinteile anzusehen sind. Wenn Kleinkinder diese in den Mund nehmen, besteht schlimmstenfalls Erstickungsgefahr. Betroffener Artikel Produkt: Autotransporter Marke:...

Rückruf: Erstickungsgefahr bei Plüsch-Bär mit Farbwechsel

Im Rahmen von Untersuchungen wurde festgestellt, dass beim Artikel Plüsch-Bär mit Farbwechsel während der Nutzung das die Rückennaht aufgehen kann. Kleinkinder könnten so an das Füllmaterial und das Batteriefach gelangen. Für Kleinkinder besteht dadurch schlimmstenfalls die Gefahr des Erstickens Betroffener Artikel Produkt: Plüsch-Bär Farbwechsel Artikelnummer: 99130 Barcode: 8711252991306 Importeur: A.I.&E....

Rückruf: Verletzungsgefahr – Migros ruft „Eichhorn Musikset“ von Simba-Dickie zurück

UPDATE 05.04.2017 – Das hier aufgelistete Produkt wird zwar auch in anderen Ländern angeboten, betroffen von diesem Qualitätsmangel sind jedoch ausschließlich die über die Migros vertriebenen Musiksets Die Migros ruft aus Sicherheitsgründen das Kinderspielzeug „Eichhorn Musikset“ des Lieferanten Simba-Dickie Switzerland wegen eines möglichen Qualitätsmangels an der orangen Tambourinrassel zurück. Bei...

Rückruf: Erstickungsgefahr – Kruidvat und Trekpleister rufen Babyspielzeug zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Die niederländischen Handelsketten Kruidvat und Trekpleister rufen Babyspielzeug zurück. Wie die Unternehmen mitteilen, besteht die Gefahr dass sich die Räder ablösen. Dadurch besteht schlimmstenfalls Erstickungsgefahr für Kleinkinder. Im Verkauf waren die Artikel seit 8....

Rückruf: Erstickungsgefahr – Aldi-Nord ruft PLAYLAND Weichpuppen zurück

Aldi-Nord warnt vor dem Produkt „PLAYLAND® Weichpuppe“, EAN 29014590, des Lieferanten „U. Leinss GmbH“. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Kleinteile lösen, welche verschluckt werden können. Infolgedessen besteht Erstickungsgefahr. Aus diesem Grund wird dringend von der weiteren Verwendung des Produktes abgeraten. Betroffene Artikel Artikel:  Weichpuppe Marke: PLAYLAND® EAN...

Rückruf: Erstickungsgefahr bei Plüsch Handpuppen von Eddy Toys

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über mögliche Erstickungsgefahr durch Kleinteile bei Plüsch Handpuppen von Eddy Toys. Der Meldung zufolge könnte sich ein Kleinteil lösen und von Kindern in den Mund genommen werden. Schlimmstenfalls besteht vor allem bei Kleinkindern Erstickungsgefahr Vorhandene Handpuppen sollten auf Vollständigkeit hin überprüft und aus der Reichweite von...

Rückruf: Erstickungsgefahr – Rossmann ruft Motorik-Spielwürfel zurück

Die Drogeriemarktkette Rossmann ruft vorsorglich einen Motorik-Spielwürfel zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, können sich die beiden hölzernen Haltedübel des Deckels beim Spielen lösen und von Kindern verschluckt werden. In diesem Fall besteht Erstickungsgefahr für Kleinkinder Betroffener Artikel Produkt: Motorik-Spielwürfel Marke: Ideenwelt EAN/GTIN: 4305615495743 Preis: 14,99 Euro Im Verkauf via: Rossmann-Filialen Im...