Markiert: Wurst

Gelnhausen, Linsengericht und Gründau: Metzgerei Klimt ruft Wurstkonserven zurück

Die Metzgerei Klimt (Gelnhausen) ruft in Abstimmung mit dem zuständigen Amt für Veterinärwesen und Verbraucherschutz des Main-Kinzig-Kreises Wurstkonserven in der 200 g Dose mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 04 042021 zurück. Dies berichtet das Funkhaus Aschaffenburg auf der Seite primavera24.de Der Meldung zufolge kann es bei den betroffenen Wurstkonserven zu erhöhtem Innendruck...

Rückruf: Falsches MHD – Hersteller ruft „Frische Schinkenzwiebelmettwurst“ via Penny zurück

Die Lichtenberger Fleisch- und Wurstwaren GmbH informiert über ein falsches Mindesthaltbarkeitsdatum auf dem Artikel „Frische Schinkenzwiebelmettwurst“ in der 175 g Packung. Betroffen ist die Charge/Losnummer 0303CA19 Wie das Unternehmen mitteilt, wurde der Artikel versehentlich mit dem MHD 31.06.2019 ausgezeichnet. Die garantierte Mindesthaltbarkeit des genannten Artikels läuft jedoch bereits am 31.05.2019...

Rückruf: Listerien – Hersteller ruft Frühstücksfleisch-Aufschnitt via Aldi-Nord zurück

Aldi-Nord informiert über den Rückruf des Artikels „Goldkrone Bauernschmaus, Frühstücksfleisch-Aufschnitt, 125 g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 28.04.2019 vom Lieferanten „Gmyrek Fleisch- und Wurstwaren GmbH & Co. KG“. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen einer Eigenkontrolle in einer Probe Listerien nachgewiesen. Die genannte Sorte mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 28.04.2019 sollte daher vorsorglich...

Rückruf: Fremdkörper – Brennecke Harzer Wurstwaren ruft Schinken-Krakauer in 10er Packung zurück

Die Brennecke Harzer Wurstwaren GmbH informiert über den Rückruf des Artikels Schinken-Krakauer in der 10er Packung. Wie das Unternehmen in einer mehr als knappen Presseinformation mitteilt, könnten Fremdkörper in der Wurst enthalten sein. Vertrieb erfolgte über Handelsketten und ab Werk im Direktverkauf. Betroffener Artikel Produkt: Schinken-Krakauer Verpackungseinheit: 10er, 800 g Haltbarkeit:...

Rückruf: Salmonellen – Hersteller ruft Salami via Norma zurück

Die Firma H. Bille GmbH & Co.KG ruft den Artikel Gut Bartenhof Dreikantsalami / Knoblauchsalami, 150g mit MHD 14.05.2019 und 21.05.2019 via Norma zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, kann bei den genannten Produkten mit eine Verunreinigung mit Salmonellen nicht ausgeschlossen werden. Betroffene Salami sollte nicht verzehrt werden! Betroffener Artikel Artikel: Dreikantsalami /...

Rückruf: Fremdkörper – Vorwerk Podemus ruft Wurstkonserven „Corned Beef mit Gelee“ zurück

Die Vorwerk Podemus Wurstwaren informiert über den Rückruf von Wurstkonserven „Corned Beef mit Gelee“ mit dem MHD 01.06.2021. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass möglicherweise Fremdkörper in dem Produkt enthalten sind. Betroffener Artikel Hersteller: Vorwerk Podemus Marke: Vorwerk Podemus Wurstwaren Bezeichnung: Corned Beef mit Gelee Verpackung: Vollkonserve Glasverpackung 170g Chargen-/Losnummer:...

Rückruf: Salmonellen – Hersteller ruft Minisalamis via Netto Marken-Discount zurück

Die Mar-Ko Fleischwaren GmbH & Co. KG informiert über den Rückruf des Artikels „Salamini classic“ in der 4x25g-Packung und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 06.10.2019. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen einer Eigenkontrolle Salmonellen gefunden, die gesundheitliche Beschwerden hervorrufen können. Verbraucherinnen und Verbraucher, die das Produkt „Salamini classic“ erworben haben, werden gebeten, den Rückruf...

Rückruf: Listerien – Wiltmann ruft „Schinken-Rotwurst“ via Aldi zurück

Die Franz Wiltmann GmbH & Co. KG informiert über den Rückruf des Artikels „Schinken-Rotwurst“ 100g. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen einer Untersuchung in einer Probe des Artikels Schinken-Rotwurst mit dem MHD 08.03.2019 krankmachende Bakterien (Listeria monocytogenes) festgestellt. Das Unternehmen ruft daher das Produkt „Schinken-Rotwurst“ 100g mit allen Mindesthaltbarkeitsdaten zurück. Verkauft wurde der...

Rückruf: Fremdkörper – Ökoland ruft luftgetrocknete Salami zurück

Die Ökoland GmbH informiert über den Rückruf der Salamisorten „Lammsalami luftgetrocknet 150 g“ und „Colbassa luftgetrocknet 150 g“. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden die betroffenen Produktchargen aufgrund eines Fremdkörperfundes aus dem Markt genommen. Bei den Fremdkörpern handelt es sich um kleine blaue Plastikteilchen. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass diese...

Rückruf: Salmonellen – Bell ruft „Zimbo Pikante Zwiebelmettwurst 3x40g“ zurück

Bell Deutschland informiert über den Rückruf des Artikels „Zimbo Pikante Zwiebelmettwurst 3x40g“. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde in einer einzelnen Probe der Chargen-Nummer L926012-14 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 03.02.2019 eine mikrobielle Verunreinigung mit Salmonellen festgestellt. Aufgrund dieses Gesundheitsrisikos sollten Kunden den Rückruf unbedingt beachten und das betroffene Produkt nicht verzehren. Betroffener Artikel...