Markiert: Wurst

Rückruf von Fleischerzeugnissen aus Dänemark wegen Gefahr von Listerien-Belastung

KIEL. Schleswig-Holstein ist über das Europäische Schnellwarnsystem darüber informiert worden, dass Fleischerzeugnisse, die in Dänemark nach dem Auftauchen von Listerien vorsorglich zurückgerufen wurden, auch nach Schleswig-Holstein gelangt sind. Sie wurden nach derzeitigen Erkenntnissen der dänischen Behörden an ein Geschäft des deutsch-dänischen Grenzhandels im Kreis Schleswig-Flensburg geliefert. Dies teilte das Ministerium...

Listerienausbruch in Dänemark: Betroffene Wurstprodukte auch auf Fähren und in Deutschland

Die Reederei DFDS Seaways teilt mit, dass die betroffenen Wursterzeugnisse in den Restaurants und dem Shop verkauft bzw. zum Verzehr in seinen Restaurants auf der Route zwischen Kopenhagen und Oslo angeboten hat. Kunden sollten sich bei der Lebensmittelbehörde genau informieren.Außerdem wurde uns von einer Sprecherin des Ministeriums für Energiewende, Landwirtschaft,...

Bereits 12 Todesopfer in Dänemark: Dringende Warnung vor Wurst-Produkten mit Listerien

Bitte unser UPDATE vom 14.08.14 lesen >>   Die dänischen Behörden untersuchen derzeit einen Listerien-Ausbruch in Dänemark. Die zuständigen Behörden sind inzwischen davon überzeugt, die Hauptquelle des Ausbruchs ermittelt zu haben. Demnach handelt es sich um das Unternehmen Jørn A. Rullepølser A/S in Hedehusene in der Nähe von Roskilde in...

Rückruf: E.Coli Bakterien in Fiorucci Salame Milano

Die niederländische Lebensmittelüberwachung Nvwa meldet den Rückruf von Fiorucci Salame Milano aufgrund des Nachweises von E.Coli Bakterien. Erst vor kurzem hatte die Rewe Group eine über Billa verkaufte Salame Milano ebenfalls wegen E.Coli Bakterien zurückgerufen 11.2.2014 – Rückruf in Österreich:BILLA Salame Milano mikrobiell belastet Die betroffene Salami wurde in den Niederlanden ausschließlich...

Rückruf: Falsches Verbrauchsdatum – Frische Puten Zwiebelmettwurst nicht mehr essen

Das Landesuntersuchungsamt Rheinland-Pfalz (LUA) weist auf einen Rückruf der Holsteiner Putenräucherei in Wentorf bei Hamburg hin. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass deren „Frische Puten Zwiebelmettwurst“ mit dem falschen Verbrauchsdatum 01.10.2014 ausgezeichnet und an rheinland-pfälzische Supermarktfilialen ausgeliefert wurde.