Verschlagwortet: Wurst

Neuer Gammelfleischskandal: Behörden ermitteln gegen Betrieb in Bad Bentheim

Das ARD-Morgenmagazin hatte am 6.11.2013 berichtet, dass in einem niedersächsischen fleischverarbeitenden Betrieb tonnenweise vergammeltes Fleisch verarbeitet wurde.  Nach einem Bericht in der Onlineausgabe des Focus soll teilweise stinkendes und bereits verfärbtes Fleisch verarbeitet worden sein. Auf Hinweise der Mitarbeiter sei nicht reagiert worden sein.

Rückruf in Österreich: Stastnik ruft bakteriell verunreinigte Clever Haussalami zurück

Bei einer routinemäßigen Qualitäts-Überprüfung wurde festgestellt, dass eine Charge der Haussalami durch bakterielle Kontamination belastet ist. Da deshalb eine Gesundheitsgefährdung vorliegt, wird vom Verzehr dieses Produkts dringend abgeraten. Betroffen sind folgende Produkte: Markenname: Clever Haussalami Grammatur: 500g ganze Stange Mindesthaltbarkeitsdatum: 15.11.2013, 17.11.2013, 22.11.2013 Markenname: Landauer Haussalami  Grammatur: 500g ganze Stange  Mindesthaltbarkeitsdatum:  15.11.2013 Im Sinne eines vorsorglichen...

Kochschinken: Eine Scheibe, wie die andere?

Gekochter Schinken wird immer aus Teilen der Hinterkeule des Schweins hergestellt – Ober-, Unterschale und Nuss. Das Fleisch kommt nach dem Pökeln in runde, ovale oder eckige Formen beziehungsweise wird in Därme gefüllt und bei maximal 70 Grad Celsius gegart. Der Schinken nimmt die Form des Garbehälters an. Das ermöglicht...

Österreich: SPAR ruft S-BUDGET Jausenwurst zurück

Spar Österreich ruft aktuell das Produkt S-BUDGET Jausenwurst 600g mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 14.10.2013 und 27.10.2013 (Chargennummern 7133630930 und 7133630937) zurück. Nach Unternehmensangaben wurden metallische Fremdkörper in der Wurst gefunden. SPAR hat das Produkt vorsorglich sofort aus dem Sortiment genommen und für den Verkauf gesperrt. Kunden werden aufgefordert, das Produkt nicht...

Rückruf: Salmonellen in Rindsknacker Wurstprodukten "Finessa" und "Meisters"

Verbraucherhinweis Die aufgerufene Warnung ist nicht mehr veröffentlicht, da aufgrund des betroffenen Verbrauchs- bzw. Mindesthaltbarkeitsdatums davon auszugehen ist, dass betroffene Ware nicht mehr in Privathaushalten vorhanden ist. Untenstehend die aktuellen Warnungen aus dem Lebensmittelbereich Rückrufe & Warnungen – Food         alle anzeigen > [thumb_list cats=“74″ num=“10″ offset=“0″]

Spezielle Kinderwurst ist unnötig – Nicht auf Werbeversprechen reinfallen

Letztendlich sind sie überflüssig. Darin sind sich die meisten Ernährungsexperten einig. Aufgepeppt mit Vitaminen und Mineralstoffen sowie kleinen Comicfiguren werden die Produkte als gesund beworben. Mit diesen Gesundheitsbotschaften wird den Verbrauchern ein falscher Eindruck vermittelt. Die Verbraucherzentrale Niedersachsen hat in zehn Supermärkten und Discountern in Hannover, Oldenburg, Celle und Göttingen...

Razzia bei Wursthersteller Könecke wegen Verdachts falsch deklarierter Wurst

„Prima Wurst“, mit diesem Slogan bewirbt der Wursthersteller Könecke die Produkte eigener Herstellung – Nun mehren sich die Zweifel an der „Prima Wurst“ Laut einem Bericht des Spiegel Online haben Fahnder die Geschäftsräume des Bremer Wurstherstellers Könecke sowie mehrere Zulieferer durchsucht. Der Verdacht: Das Unternehmen soll minderwertiges Seperatorenfleisch ohne entsprechenden...

Rückruf: Rügenwalder Mühle ruft Teewurst im Frische-Becher zurück

Verbraucherhinweis Die aufgerufene Warnung ist nicht mehr veröffentlicht, da aufgrund des betroffenen Verbrauchs- bzw. Mindesthaltbarkeitsdatums davon auszugehen ist, dass betroffene Ware nicht mehr in Privathaushalten vorhanden ist. Untenstehend die aktuellen Warnungen aus dem Lebensmittelbereich Rückrufe & Warnungen – Food         alle anzeigen > [thumb_list cats=“74″ num=“10″ offset=“0″]