Markiert: Wurst

Rückruf: Metallische Fremdkörper – Hersteller ruft Sigir Sosis (Rindswürste) zurück

Die Hamper Fleisch- und Wurstwaren GmbH ruft Sigir Sosis und Sigir Sosis Jumbo (Rindswürste) zurück, nachdem nicht ausgeschlossen werden kann, dasssich metallische Fremdkörper in dem Produkt befinden können. Die Verpackungen sind mit DEMKA GMBH beschriftet Betroffener Artikel Sigir Sosis 860 g,  Charge: L120830545 MHD 26.06.2017 Sigir Sosis Jumbo 800 g...

Rückruf: Glassplitter in Cocktail-Würstchen von Böklunder via Aldi-Süd möglich

Aldi-Süd informiert über den Rückruf von Cocktail-Würstchen im zarten Saitling des Lieferanten „Böklunder“. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich vereinzelt Glasscherben in der Lake befinden. Betroffener Artikel Produkt: Cocktail-Würstchen im zarten Saitling Inhalt: 540 g Mindesthaltbarkeitsdatum: 21.03.2019 Chargen Nr. BKL 011908051211 Hersteller Böklunder Das MHD und die Chargennummer...

Rückruf: Listerien – Landschlachthof Mühlberg ruft feine Teewurst zurück

Der Landschlachthof Mühlberg GmbH & Co. KG informiert über den regionalen Rückruf von feiner Teewurst. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden in einer Probe Teewurst Listerien (Listeria monocytogenes) nachgewiesen. Im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft der Hersteller Landschlachthof Mühlberg GmbH & Co. KG daher diese Charge Teewurst zurück. Betroffener Artikel Produkt:...

Rückruf: Listerien – Jumbo ruft abgepackte Wurst zurück

Die niederländische Supermarktkette Jumbo ruft abgepackte Wurst zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen einer Routinekontrolle Listerien nachgewiesen. Beim Verzehr von mit Listerien belasteten Lebensmitteln besteht Gesundheitsgefahr – Verbraucher sollten die betroffene Ware nicht verzehren! Betroffener Artikel Produkt: Snijworst, geräuchert Mindesthaltbarkeitsdatum: 29.04.2017 und 30.04.2017 Gewicht: 175g EAN: 8712409301306 Die...

Rückruf: Toxinbildende E.coli in Hirschlandjäger von Ager

Im Produkt „Hirschlandjäger – gereifte Rohwurst“ des Herstellers AGER wurden Vera- bzw. Shigatoxinbildende E.coli nachgewiesen. Betroffen ist die Charge L3716XX mit den Mindesthaltbarkeitsdaten von 02.01.2017 bis 13.02.2017. Das Produkt mit dieser Chargennummer wurde als gesundheitsschädlich eingestuft und ist daher aus dem Verkehr zu ziehen. Betroffener Artikel Produkt: Hirschlandjäger – gereifte...

Rückruf: Toxinbildende E.coli in „Hirschboxl – gereifte Rohwurst“ von Ager

Im Produkt „Hirschboxl – gereifte Rohwurst“ des Herstellers AGER wurden Vera- bzw. Shigatoxinbildende E.coli nachgewiesen. Betroffen sind die Chargen L401642, L401643, L401644, L401645 mit den Mindesthaltbarkeitsdaten von 16.12.2016 bis 06.02.2017. Das Produkt mit diesen Chargennummern wurde als gesundheitsschädlich eingestuft  Betroffener Artikel Produkt: Hirschboxl – gereifte Rohwurst Hersteller: AGER Ges.m.b.H. Chargen: L401642,...

Rückruf: Fremdkörper in Veganwurst „WinziWeenies“

Die Topas GmbH, Mössingen, ruft aktuell das Produkt „VEGANWURST Winzi-Weenies“ Charge 48216 mit den Mindesthaltbarkeitsdaten von 25.01.2017 bis 24.02.2017 zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, ist es bei den betroffenen Produkten in einem Fall vorgekommen, dass trotz strenger Sicherheitsvorkehrungen ein Metallteil in das Produkt gelangt ist. Es wird zwar für ausgeschlossen...

Rückruf: Listerien – Öko-Metzgerei Landfrau ruft drei Wurstsorten zurück

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die Öko-Metzgerei Landfrau aus Emmering, Landkreis Fürstenfeldbruck drei Wurstsorten zurück. Bei einer durch ein unabhängiges Labor durchgeführten Routinekontrolle wurde bei dem Produkt „Bierschinken“ (geschnitten und verpackt) der Erreger „Listeria Monocytogenes“ gefunden. Da am gleichen Tag auf derselben Anlage auch „Lammsalami“ und „Putenbrust geräuchert“ geschnitten...

Rückruf: Salmonellen in Harzer Schinkenwürstchen der Marke GOLDKRONE via Aldi-Nord

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die Firma Gmyrek Fleisch- und Wurstwaren GmbH & Co. KG den Artikel Harzer Schinkenwürstchen der Marke GOLDKRONE mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum  07.11.2016 und der Chargennummer GMYH16S0415 aus dem Sortiment von ALDI Nord zurück. Im Rahmen einer Eigenkontrolle wurden in einer Probe Salmonellen nachgewiesen Betroffener Artikel Artikel: Harzer SchinkenwürstchenMarke:...