Markiert: Schuhe

Kinderfüße: 4 hilfreiche Tipps für eine gesunde Entwicklung

Krabbeln, gehen, laufen, hüpfen, stehen: Kinderfüße sind ein echtes Wunder der Natur. Dabei kommen die kleinen Füßchen nicht vollkommen fertig auf die Welt, sondern entwickeln sich erst noch im Laufe des Lebens. Obwohl fast alle Babys mit gesunden Füßen geboren werden, haben viele Kinder schon im Kindergarten- und Schulalter eine...

Rückruf: Chrom VI – Primark ruft Damenschuhe zurück

Der Textildiscounter Primark ruft Damenschuhe mit dem Produktnamen “Wide Fit Kitten Heel Court Shoe” zurück, die im Zeitraum vom 11. Januar 2019 bis zum 4. Januar 2020 über Primark Filialen (nicht nur) in Deutschland verkauft wurden. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im Innenfutter des Produktes eine Überschreitung des gesetzlich festgelegten...

Rückruf: Chrom VI – KiK ruft Mädchen Sandalen zurück

Die KiK Textilien und Non-Food GmbH informiert über Chrom VI in Mädchen Sandalen mit Glitzer und bittet Kunden um Rückgabe. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde ein zu hoher Chrom (VI) Gehalt festgestellt, welcher zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen kann. Kunden werden dringend gebeten, die Sandalen nicht weiter zu verwenden. Betroffener Artikel...

Rückruf: Hohe Chrom VI Belastung in Damenschuhen der Marke „Alpe“

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über hohe Chrom VI Belastung in Damenschuhen der Marke „Alpe“. Die betroffenen Schuhe sollten nicht weiter getragen und dem Handel zurückgebracht werden.   Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert: Bild(er): RAPEX – © Europäische Gemeinschaften, 1995- 2019 – Bilder anklicken...

Rückruf: Chrom VI in Mädchensandalen der Marke „KIMKAY London“

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über hohe Chrom VI Belastung in Kindersandalen der Marke „KIMKAY London“. Die betroffenen Mädchen Sandalen sollten nicht weiter getragen und dem Handel zurückgebracht werden. Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert: Bild(er): RAPEX – © Europäische Gemeinschaften, 1995- 2019 – Bilder...

Rückruf: Schuhpark ruft Mädchensandalen der Bezeichnung Imac zurück

Die Schuhpark Fascies GmbH – nach eigenen Angaben mit mehr als 80 Filialen in Deutschland vertreten – ruft zwei verschiedene Modelle von Mädchensandalen der Bezeichnung Imac zurück. Im Verkauf waren die betroffenen Sandalen seit April 2019. Einen Grund für den Rückruf nennt das Unternehmen derzeit nicht, lediglich dass die betroffenen...

Rückruf: Chrom VI – Tchibo ruft Trekkingsandalen zurück

Tchibo informiert über den Rückruf von Trekkingsandalen, die seit dem 28.05.2019 verkauft wurden. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei Nachprüfungen in den Ledersohlen Sohlen Chrom VI festgestellt. Betroffener Artikel Artikelnummer: 372069 – 372073 Bestellnummer: 100619 Verkauf: ab 28.05.2019 Tchibo teilt mit: „Tchibo erlaubt seit 2014 nur chromfrei gegerbtes Leder. Wir...

Rückruf: Chrom VI – Ricosta ruft Kinderschuh „Sami“ zurück

RICOSTA informiert über den Rückruf von Kinderschuhen des Modells Sami . Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im Rahmen einer Untersuchung des Kinderschuhes in der oberen äußeren Fersenverstärkung des Schuhs teilweise erhöhte Chrom VI Werte festgestellt. Ricosta bittet, die betroffenen Kinderschuhe nicht weiter zu verwenden! Betroffener Artikel Produkt: Kinderschuhe Modell: Sami...

Rückruf in der Schweiz: Vögele Shoes ruft Damen Hausschuh „Siesta“ zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Die Karl Vögele AG informiert über den Rückruf von Damen Hausschuhen der Bezeichnung „Siesta“. Wie das Unternehmen mitteilt, kann es beim Tragen des Schuhes zu allergischen Hautirritationen kommen – vor allem dann, wenn er...

Rückruf: Krebserregende PAK in Herren Tanzschuhen

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über hohe Belastung mit verschiedenen krebserregenden PAK in Herren Tanzschuhen. Der Meldung zufolge wurden die entsprechenden Schuhe online angeboten. Wir empfehlen dringend, betroffene Schuhe nicht weiter zu tragen und dem jeweiligen Händler mit Verweis auf die Rapex-Meldung zurückzugeben   Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit...