Markiert: Listerien

Zahl der Campylobacter- und Listeria-Infektionen in der EU steigt weiter

Die Zahl der Fälle von Listeriose und Campylobacteriose beim Menschen nahm im Jahr 2014 erneut zu, womit sich die seit 2008 beobachtete steigende Tendenz fortsetzte. Bei Salmonellose-Fällen kam es erstmals seit 2008 zu einer leichten Erhöhung. Dies sind die Hauptergebnisse des jüngsten Jahresberichts von EFSA und ECDC zu Zoonosen und...

Listerien in Käse – ein häufiges Problem?

Meldungen über Rückrufe von mit Listerien verunreinigten Lebensmitteln finden sich immer wieder in den Medien. Vor allem rohe Fleischwaren, Räucherfisch und verschiedene Käsesorten stehen dabei im Fokus. Wie gelangen diese Bakterien in die Lebensmittel, wie gefährlich sind solche Verunreinigungen und wie häufig sind Listerien tatsächlich nachzuweisen? Das Lebensmittel- und Veterinärinstitut...

Rückruf: Listerien – Colruyt ruft Fischsalat zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Die belgische Colruyt-Gruppe ruft Boni Selection Salade de la mer du Nord zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen von Kontrollen Listerien nachgewiesen. Produkt: Boni Selection Salade de la mer du Nord 160 gRückruf durch:...

Rückruf: Listerien in „Pesto alla Genovese“

Die Firma Marziale Coolinaria GmbH ruft „Pesto alla Genovese“ zurück, nachdem eine Kontamination mit Listerien festgestellt wurde. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im Produkt Pesto all Genovese 100gr mit der Art.Nr.10163 im runden Plastikbecher – Basilikumsauce mit Pinienkernen und Parmesankäse EAN 4260154101633 Listerien nachgewiesen Produkt: Pesto alla Genovese Verpackungseinheit: 100...

Rückruf: Listerien in Rauchfleisch „Filet d’Anvers“ der Marke „St. Alby“ via Lidl Belgien

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Das Unternehmen Schepers Vleesbedrijf NV ruft den Artikel „Filet d’Anvers 80 g“ (gesalzen, geräuchert in ganz dünnen Scheiben) der Marke „St. Alby“ zurück. Grund für den Rückruf wird angegeben, dass bei internen Qualitätskontrollen Listerien festgestellt wurden.