Verschlagwortet: Listerien

Rückruf: AIA ruft verschiedene WUDY und PAVO Würstchen wegen Listerien zurück

UPDATE 26.09.2022 – Die AIA – Agricola Italiana Alimentare S.p.A. hat den laufenden Rückruf genauer definiert. Die AIA – Agricola Italiana Alimentare S.p.A. informiert über den Rückruf von verschiedenen Geflügelwürstchen der Marken WUDY und PAVO. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden in einzelnen Packungen  Listerien (Listeria monocytogenes) nachgewiesen.  Betroffene Artikel WUDY...

Rückruf: Listerien in geräucherten Makrelenfilets von Ostsee Fisch

Die Ostsee Fisch GmbH & Co. Produktions- und Vertriebs KG informiert über den Rückruf des Artikels Makrelenfilet 150g Natur  mit der Chargennummer L220818 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 18.09.2022. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden bei einer internen Analyse dieses Produktes Listerien (Listeria Monocytogenes) nachgewiesen. Von dem Verzehr des oben genannten Produktes...

Rückruf: Listerien – Theo Hahn ruft geräucherte Teewurst und Fleischsalat zurück

Das Fleischereifachgeschäft Theo Hahn GmbH & Co KG informiert über den Rückruf der Artikel „geräucherte Teewurst“ im 200g Darm mit dem Herstellungsdatum 18.08.2022 und „Fleischsalat“ im 250g Becher / 125g Becher mit den MHD’s 02.09.2022 und MHD 06.09.2022. Wie das Unternehmen mitteilt, ist nicht auszuschließen, dass sich im Produkt Listerien...

Rückruf: Gesundheitsgefahr – Listerien in Ochsenmaulsalaten von – NAFA Feinkost

Die NAFA Feinkost GmbH informiert über den Rückruf von Ochsenmaulsalat in drei verschiedenen Gebindegrößen. Grund für den Rückruf der betroffenen Charge ist eine festgestellte Kontamination mit Listerien. Nach Unternehmensangaben sind Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Hessen und Frankreich betroffen. Von dem Verzehr des betroffenen Produktes wird dringend abgeraten. Betroffene Artikel Artikel: Ochsenmaulsalat Verpackungseinheit:...

Update Rückruf: Listerien in „Heinzelmann Lyoner“ der Landmetzgerei Heinzelmann

UPDATE 01.09.2022 – Es wurden weitere betroffene MHD’s (rot) hinzugefügt Die Landmetzgerei Heinzelmann GmbH informiert über den Rückruf des Artikels „Heinzelmann, Lyoner“ in der 125g Packung und den Mindesthaltbarkeitsdaten MHDs: 03.09.2022; 10.09.2022; 17.09.2022 und 24.09.2022. .  Wie das Unternehmen mitteilt, wurden bei einer Eigenkontrolle Listerien festgestellt. Betroffen sind Märkte in...

Rückruf auf mehrere MHD ausgeweitet: Listerien – Aldag ruft Putenzwiebelmettwurst zurück

Update vom 18.08.2022 – Der Rückruf der Heinrich Aldag Altländer Fleisch – und Wurstwaren GmbH bezüglich des Selbstbedienungsartikels „Putenzwiebelmettwurst“ vom 10.08.2022 wurde nun erheblich ausgeweitet. Zum dem bislang betroffenen Mindesthaltbarkeitsdatum 10.08.2022 sind nun die MHD’s 20.08.2022, 25.08.2022, 30.08.2022 in den Gewichtsklassen 50g, 125g, 250g, 500g und 1000g hinzugekommen. Grund für...

Rückruf: Listerien – Bergader „Bavaria blu Der Würzige“ Käse zurück

Die Bergader Privatkäserei GmbH informiert über einen vorsorglichen Rückruf von Weichkäse mit Blauschimmel „Bavaria blu Der Würzige“ in der 300g Verpackung mit dem MHD 29.08.2022. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden bei einer internen Routinekontrolle im Monitoring bei einer Probe Listerien festgestellt. Bei den Endprodukten konnten keine Listerien nachgewiesen werden. Es...

Rückruf: Listerien – Hersteller ruft pflanzliche Käse Alternative der Marke Jay & Joy zurück

Das Unternehmen Jay&Joy informiert über den Rückruf der fermentierten und gereiften pflanzlichen Alternative mit Mandelmilch „Joséphine“. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden Listerien (Listeria monocytogenes) nachgewiesen. Einige dieser Produkte wurden jedoch bereits vor der Rückrufmaßnahme verkauft. Personen, die Produkte aus der oben beschriebenen Charge haben, wird daher empfohlen, diese nicht zu...

Wussten Sie schon…, dass Räucherlachs anfällig für Listerien ist?

Geräucherte und gebeizte Lachsprodukte wie zum Beispiel Räucherlachs aus dem Supermarkt sind eine häufige Ursache für eine Infektion mit Listerien. Diese Lebensmittelkeime können vor allem für Kranke, Ältere, Neugeborene, Schwangere und Menschen mit geschwächtem Immunsystem sehr gefährlich sein. Eine Erkrankung mit Listerien kann sich z.B. durch Fieber, Erbrechen oder Durchfall...

Rückruf: Listerien – Wilhelm Brandenburg ruft „Farmer-Schinken“ via REWE zurück

Die Wilhelm Brandenburg GmbH & Co. oHG (REWE Group) informiert über den Rückruf des Artikels „Wilhelm Brandenburg Farmer-Schinken“ mit dem MHD 31.07.2022. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden bei einer Packung des Produktes Listerien nachgewiesen. Von dem Verzehr des Produktes wird daher abgeraten. Von dem Rückruf sind die Bundesländer Bremen, Niedersachsen,...

Rückruf: Listerien – Hersteller ruft Käse „GOYA Queso latino“ via Lidl zurück

Der spanische Markenlieferant GOYA EUROPA S.L.U informiert über den Rückruf des Käse Markenartikel „GOYA Queso latino, 325g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 27.06.22, der Losnummer 061322 und dem Identitätskennzeichen ES 15.00283/P CE. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden in dem betroffenen Käse Listerien (Listeria monocytogenes) nachgewiesen. Vom Verzehr wird daher dringend abgeraten! Der...

Rückruf: Listerienverdacht – Käserei Wilhelm Mack ruft regional „Bliestaler und Wilma Sauermilchkäse“ zurück

Die Käserei Wilhelm Mack mit Sitz im mittelhessischen Hüttenberg (Lahn-Dill-Kreis) informiert über einen regionalen Rückruf von „Bliestaler und Wilma Sauermilchkäse“. Von dem Rückruf betroffen sind die Käsesorten Bliestaler Sauermilchkäse, Wilma Bauernhandkäse, Wilma Edelharzer und Wilma Korbkäse mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 20.06.2022, 23.06.2022 und 27.06.22 Wie das Unternehmen mitteilt, besteht der Verdacht auf...

Rückruf: Gesundheitsgefahr durch Listerien / Salmonellen in „Villani Salame Cacciatore italiano“

Die Di Gennaro Feinkost- und Weinhandelsgesellschaft mbH informiert über den Rückruf des Wurstartikels Salame Cacciatore italiano DOP, ca. 150 g  mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 15.07.2022. Wie das Unternehmen mitteilt, kann das betroffene Produkt der genannten Charge mit Salmonella- sowie Listeria-Bakterien belastet sein. Das betroffene Produkt mit der genannten Charge sollte keinesfalls...

Rückruf: Hersteller ruft Ziegenkäse „Selles sur Cher“ wegen Listerien zurück

Die französische Käserei „Fromagerie Jacquin“ ruft zwei Käse zurück, weil Verdacht auf Kontamination mit Listerien (Listeria Monocytogenes) besteht. Es handelt sich den Angaben zufolge um Thekenware, Käufer:innen ist daher weder das MHD noch die Chargennummer bekannt. Daher bitte vorsorglich in den Verkaufsstellen nachfragen. Vom Verzehr betroffener Käse wird dringend abgeraten!...

Rückruf: Listerien – Havita ruft „Pasta Salat“ via Netto-Marken Discount zurück

Die HAVITA Frischsalate GmbH informiert sparsam über den Rückruf des Artikels „Pasta Salat Reisnudeln, Thunfisch, Oliven, Salatmischung mit Sylter-Art-Dressing“ mit dem Verbrauchsdatum: 24.01.2022 und rät vom Verzehr ab. Als Grund für die Maßnahme wird angegeben, dass nicht ausgeschlossen werden kann, dass das Produkt potentiell mit Listerien belastet ist. Das Produkt...