Verschlagwortet: Kindergesundheit

Stiftung Kindergesundheit fordert: Schluss mit der ungesunden Kinderwerbung!

Stiftung Kindergesundheit fordert eine strickte Einschränkung des an Kinder und Jugendlichen gerichteten Lebensmittel-Marketings im Fernsehen und auch in sozialen Medien Daran besteht kein Zweifel: Werbung und Marketing für Lebensmittel in Medien haben Risiken und Nebenwirkungen. Im Fernsehen und im Internet werden vor allem verarbeitete Produkte vermarktet, die zu viel Zucker,...

Weltweit viele Kinder von Neurodermitis betroffen

Eine internationale epidemiologische Querschnittsstudie untersuchte, wie verbreitet Neurodermitis bzw. atopische Dermatitis auf der ganzen Welt ist. Demnach sind weltweit etwa bis zu 15% der Kinder stark an Neurodermitis erkrankt. Bisher gab es noch wenig Untersuchungen, die sich mit dem globalen Vorkommen von Neurodermitis und dem Anteil an schweren Verläufen bei...

Diabetes-Früherkennung im Kindesalter – Im Lockdown steigt bei Kindern das Risiko einer schweren Stoffwechselentgleisung

Aufklärungskampagne zur Diabetes-Früherkennung im Kindesalter Während des pandemiebedingten Lockdowns im Frühjahr 2020 hat sich in Deutschland die Zahl der Kinder mit einer lebensbedrohlichen Stoffwechselentgleisung aufgrund eines unentdeckten Diabetes sprunghaft verdoppelt. Das belegt eine Studie, die im Journal of the American Medical Association (JAMA) veröffentlicht wurde. Um der Entwicklung entgegenzuwirken, startet...

COVID-19 – die häufigsten Beschwerden bei Kindern und Jugendlichen

COVID-19: Geruchs- und Geschmacksstörungen, Übelkeit und Erbrechen, Kopfschmerzen oder Fieber sind häufige Beschwerden bei Kindern Eine kanadische Studie untersuchte, wie sich COVID-19 bei Kindern und Jugendlichen äußerte. Sie kam zu dem Ergebnis, dass etwa zwei Drittel der infizierten Kinder Beschwerden zeigte. Zu den häufigsten Symptomen zählten dabei Geruchs- und Geschmacksstörungen,...

Pandemie: Blinddarmdurchbrüche bei Kindern haben zugenommen

Experten warnen davor, dass Eltern aufgrund der Coronapandemie eine eher abwartende Haltung einnehmen, wenn ihre Kinder Beschwerden haben. Das kann in manchen Fällen, wie z.B. einer Blinddarmentzündung bzw. einer sogenannten Appendizitis, lebensgefährlich werden. Aktuell haben amerikanische Experten eine deutliche Zunahme von Blinddarmdurchbrüchen (Appendixperforationen) bei Kindern während der Coronapandemie beobachtet. „Mit jüngerem Alter...

Ernährung: Fleischlose Kost auch schon für Kinder?

Stiftung Kindergesundheit informiert: Was vegetarische und vegane Eltern beachten sollten Fleischlos glücklich – die Zahl der Menschen, die nach diesem Leitsatz leben, ist in den letzten zehn Jahren deutlich gestiegen. Ist eine Ernährung ohne Fleisch aber auch für Kinder gesund genug? Ja, bei einer ausgewogenen, pflanzenbetonten Ernährung ist das nachweislich...

Trotz Corona: Sport für Kinder

Eins ist klar, Kinder brauchen Bewegung, doch in Zeiten des Coronavirus, ist das noch schwerer umzusetzen als es bei so manchen ohnehin schon ist. So fanden dieses Jahr zwar einige Sportveranstaltungen für groß und klein statt, so wussten wir jedoch alle nicht für wie lange. Hinzu kommen die Schließungen von...

Hustenerkrankungen bei Kindern – Honig ist ein wirksames Hausmittel

Die meisten Hustenerkrankungen bei Kindern sind viral bedingt, deshalb sind Antibiotika wenig effektiv. Honig ist ein wirksames und zugleich nebenwirkungsfreies Mittel bei Infektionen der oberen Atemwege – insbesondere bei Kindern, bestätigt nun eine aktuelle Überblicksarbeit. „Honig kann die Hustenbeschwerden und häufigkeit lindern. Warme Getränke und viel Flüssigkeit helfen, den Husten...

Karies und Kreidezähne: Schlechte Zähne bei Kindern nehmen zu

Laut aktuellen Zahlen haben Kinder immer schlechtere Zähne. Eltern können dagegensteuern. Die Basis für gesunde Kinderzähne wird schon im Mutterbauch gelegt. Um die Zahngesundheit der Kinder in Deutschland scheint es nicht gut bestellt: Der Zahnreport 2020 der Krankenkasse Barmer, der sich auf Daten aus dem Jahr 2018 beruft – schlägt Alarm und...