Markiert: Keime

Rückruf: Gesundheitsgefahr – TEDI ruft Softgummiball Splat President zurück

Das TEDi-Qualitätsmanagement informiert über den Rückruf des unten abgebildeten Softgummiball Splat President. Wie das Unternehmen mitteilt, zeigten Produkttests erhöhte Keimzahlen in der enthaltenen Flüssigkeit. Diese kann zu Infektionen führen, wenn sie mit der Haut oder den Schleimhäuten in Berührung kommt. Deshalb wird von einer weiteren Verwendung des Softgummiballs abgeraten. Das...

Rückruf: Krankenhauskeim – Feuchtmann ruft KLECKSi Fingermalfarben zurück

Die Feuchtmann GmbH Spielwarenfabrik informiert über den Rückruf der Artikel KLECKSi Basic (633.0624) und Maxi (633.0626), die die Dosen mit der Chargennummer (diese finden Sie auf der Dose im Inneren)18-02-156/2019-01 Farbe Blau und 17-02-157/2019-01 Farbe Grün enthalten. Wie das Unternehmen mitteilt wurde bei einer Routinekontrolle der Keim – Pseudomonas aerugionosa...

Rückruf: Gesundheitsgefahr durch Keime – Fun Trading ruft „Mesh Ball rainbow“ zurück

Fun Trading GmbH informiert über den Rückruf des Artikels „Mesh Ball rainbow“. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich unerwünschte Keime (Bakterien) in dem Produkt befinden. Der Meldung zufolge wurden bei einer Routinekontrolle Bakterien gefunden, die bei Senioren oder Immungeschwächten Personen Krankheiten hervorrufen können. Leider wird weder...

Eisdielen unter der Lupe: Sahne ist oft mit Keimen belastet

Gehört zum Sommer wie der Badesee: ein leckeres Eis aus der Eisdiele. Das beliebte Lebensmittel hat deswegen einen festen Platz im Jahresprobenplan des Landesuntersuchungsamt Rheinland-Pfalz (LUA). In dieser und in der vergangenen Eissaison hat das LUA insgesamt über 1000 Proben Speiseeis aus Eisdielen, Konditoreien und Gaststätten untersucht. Ergebnis: Etwa 100...

Rapex-Meldung: Hohe Keimbelastung in Disney Handseife für Kinder

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX warnt vor einer Handseife für Kinder aufgrund von verschiedenen Keimen Pseudomonas putida, Pseudomonas stuctzeri, Klebsiella oxytoca, Citrobacter freundii, Enterobacter cloacae. Bei Anwendung auf verletzter Haut oder von Benutzern mit geschwächtem Immunsystem kann das Produkt eine Infektionen und Reizungen verursachen.   Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit...

Untersuchung: Verzehrfertige Mischsalate und Sprossen sind oft Keimbelastet

Mikrobiologische Qualität von Gemüse im Fokus Das Max Rubner-Institut hat in einem dreijährigen Forschungsprojekt die mikrobiologische Qualität frischer, pflanzlicher Produkte untersucht und nun einen Bericht mit den Ergebnissen vorgelegt. Im Mittelpunkt standen gesundheitsschädliche Bakterien, wie Listerien, Salmonellen oder Escherichia coli. Die gute Nachricht: die mikrobiologische Qualität von Gurken, Karotten und...

Rückruf: Erneut E-coli in französischen Weichkäse „Anselin Neufchatel AOP“

Ruwisch & Zuck Die Käsespezialisten GmbH & Co. KG ruft erneut französischen Weichkäse aus Rohmilch der Bezeichnung „Anselin Neufchatel AOP“ zurück, nachdem in dem Käse Shiga-Toxin bildende E.coli (STEC, syn. VTEC) nachgewiesen wurden. Erst Anfang März wurde bereits ein MHD des Käses zurückgerufen Verbraucher die den betroffenen Käse mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.03.2019...

Rückruf: Mikroorganismen möglich – dennree ruft Geflügelbolognese zurück

dennree informiert über den Rückruf des Artikels „dennree Geflügelbolognese“ im 350 g Glas mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 01.11.2020. Wie das Unternehmen mitteilt, kann eine mögliche, nicht ausreichende Erhitzung bei der Produktion zu einem unerwünschten Wachstum von Mikroorganismen führen. Bemerkbar macht sich dies durch einen Überdruck im Glas. Beim Öffnen des Glases...

Rückruf: Krankenhauskeim in „Elina med Anti-Plaque Mundspülung Fresh“

Aufgrund bestehender Gesundheitsgefahr ruft die Jean Products-WERM GmbH eine Charge des Artikels „Elina med Anti-Plaque Mundspülung Fresh“ zurück. Wie das Unternehmen mitteilt wurde bei dem Produkt der Keim Pseudomonas aeruginosa nachgewiesen. Es handelt sich um einen weit verbreiteten Wundinfektionskeim. Ein erhöhtes Risiko einer Infektion besteht vor allem bei Läsionen in Haut...

Rückruf: VTEC-Bakterien – Großhandel ruft Eisbergsalat via EDEKA und Marktkauf zurück

Der Gemüsering Stuttgart informiert über den Rückruf von Eisbergsalat, abgepackt von Gemüsebau Huber GmbH. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden in einer Probe des betroffenen Eisbergsalates VTEC-Bakterien nachgewiesen. Verkauft wurde der betroffene Salat „Gut&Günstig“ über EDEKA & Marktkauf (ausschließlich in Baden-Württemberg) Das Unternehmen weist darauf hin, noch vorhandene Bestände dieses Produktes nicht...