Markiert: Keime

Multiresistentes Bakterium: Infektion von zwölf Patienten am Campus Kiel

Aktuell wurde bei zwölf Patienten am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH), Campus Kiel, ein multiresistentes Bakterium nachgewiesen. Es handelt sich um den gramnegativen Acinetobacter baumannii, der gegen vier Antibiotikagruppen resistent ist (4 MRGN). Die Übertragung des Erregers erfolgt durch Schmier- oder Kontaktinfektionen und auch über die Luft.

Putenfleisch aus Discountern mit Krankheitskeimen belastet

Berlin: Auf 88 Prozent der bei Discountern gekauften Putenfleisch-Proben hat der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) antibiotikaresistente Keime gefunden. Laboruntersuchungen der Fleisch-Stichproben von Aldi, Lidl, Netto, Penny und Real, eingekauft in bzw. um Berlin, Hamburg, Dresden, Leipzig, Hannover, Göttingen, München, Nürnberg, Frankfurt, Mannheim, Köln und Stuttgart wiesen sowohl...

Rückruf: Keime in Seifenblasen Spielzeug

Untersuchungen der französischen Behörden hatten in der Seifenblasenflüssigkeit Keime in erhöhter Anzahl nachgewiesen. Die Verwendung der Seifenblasen kann bei Kontakt mit der Haut oder beim Verschlucken zu Infektionen führen. Die Seifenblasen waren in Deutschland erhältlich

Rückruf: Salmonellen in französischem Camembert Calvados Käse via Fromi

Die Firma Coopérative Isigny Sainte Mere ruft nachfolgendes Produkt Deutschlandweit zurück, nachdem in einer amtlichen Probe Salmonellen nachgewiesen wurden. In Deutschland wurde der Käse über die FROMI GmbH in den Handel gebracht. Bereits zum wiederholten mal warnt die FROMI GmbH in diesem Jahr vor Käse. Nach Information des Focus wurden die Artikel auch über Rewe-Märkte und den Online-Händler Gourmondo...

Waschmaschinen im Test: Sauber ja, aber nicht unbedingt keimfrei

Sauber waschen die meisten Waschmaschinen im Test. Doch manche Keime überleben. Denn die Sparprogramme erreichten bei allen 13 Maschinen im Test nicht die eingestellten Waschtemperaturen. Zu diesem Ergebnis kommt die Stiftung Warentest bei ihrer aktuellen Untersuchung von Frontladern mit 1.400 Umdrehungen, die in der November-Ausgabe der Zeitschrift test erscheint.

Keimbelastung – Rückruf frischer Gnocchi verschiedener Marken

Aus Gründen des vorsorglichen Verbraucherschutzes ruft die ff-Frisch-Food-Handel GmbH frische gekühlte Gnocchi der Marken „Mamma Gina“ sowie „GUT&GÜNSTIG“ in der 600g-Packung (Kühlregal) zurück. Betroffen sind alle Artikel mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) zwischen dem 15.10.2014 und dem 03.12.2014. Die Produkte wurden bei EDEKA, Marktkauf und Netto Marken-Discount angeboten

Was tun mit dem Huhn? Mangelnde Küchenhygiene kann krank machen

Hygienemängel beim Umgang mit Lebensmitteln sind eine bedeutende Ursache für lebensmittelbedingte Krankheitsausbrüche. Deshalb hat das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) zu diesem Thema einen zweiminütigen Webfilm unter dem Titel „Was tun mit dem Huhn?“ veröffentlicht. „Daten zu den Erkrankungsfällen zeigen, dass wir auch junge Menschen noch mehr informieren müssen, wie sie...