Markiert: Keime

Rückruf: Salmonellenverdacht bei „Ostermeier Puten-Zwiebel-Mettwurst“ via Netto Marken-Discount

Die Netto Marken-Discount AG & Co. KG informiert über einen Rückruf der Juma GmbH. Betroffen von dieser Maßnahme ist das Produkt „Ostermeier Puten-Zwiebel-Mettwurst“. Grund für den Rückruf ist der Verdacht einer Salmonellen Kontamination Das Produkt wurde regional bei Netto Marken-Discount in Teilen von Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen angeboten. Verbrauchern...

Rückruf: Salmonellen in getrockneten Steinpilzen (Oliveri Funghi Porcini Secchi)

Die Antonio Viani Importe GmbH ruft getrocknete Steinpilze (Oliveri Funghi Porcini Secchi) des Herstellers Oliveri Emilio zurück. Als Grund für den Rückruf wird eine mikrobielle Belastung mit Salmonellen angegeben. Betroffener Artikel Produkt: Oliveri Funghi Porcini Secchi (Getrockete Steinpilze) Verpackungseinheit: 50 g Mindesthaltbarkeitsdatum: 15.12.2017 Chargennummer / Los-Kennzeichnung: L 350161 Hersteller (Inverkehrbringer):...

Rückruf: Salmonellen – Geflügelhof Oswald Dangl ruft Eier aus Käfighaltung zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Der Geflügelhof Oswald Dangl aus Österreich ruft „10 frische Eier Käfighaltung Größe XL“ mit Mindesthaltbarkeitsdatum 25.01.2017 und Eierstempelung 3-PL 24151304 zurück. Als Grund für den Rückruf wird eine mikrobielle Belastung mit Salmonellen angegeben. Betroffener Artikel Produkt: 10...

Schmuddelkliniken: Viele Krankenhäuser erfüllen Hygienevorschriften nicht

Plusminus/CORRECTIV.org – Mehr als jedes vierte Krankenhaus in Deutschland erfüllt Hygienevorschriften nicht – Mehr Keimpatienten Mehr als jedes vierte Krankenhaus, genau 26 Prozent, erfüllt die Hygienevorschriften des Robert Koch Instituts nicht und beschäftigt zu wenig Hygienepersonal. Das ergeben gemeinsame Recherchen des ARD-Magazins Plusminus und des Recherchezentrums CORRECTIV.org. Schlusslicht ist demnach Bremen,...

Keimbelastetes Trinkwasser: In Plankstadt, Schwetzingen und Oftersheim wird gechlort

Ab Montag, 12. Dezember 2016, muss das Trinkwasser in Plankstadt vorsorglich gechlort werden. Die Maßnahme erfolgt, nachdem bei einer Routineuntersuchung im Trinkwasser eine Verunreinigung mit coliformen Keimen festgestellt wurde. Die erforderliche Chlorung kann aufgrund technischer Zwänge nur in Kombination mit der Chlorung der Trinkwassernetze von Schwetzingen und Oftersheim durchgeführt werden,...

Rückruf: Salmonellen – Rügenwalder Spezialitäten GmbH ruft Teewurst zurück

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die Firma Rügenwalder Spezialitäten Plüntsch GmbH & Co. KG das Produkt „Rügenwalder Teewurst, fein, geräuchert, 250 g“ zurück. Betroffen ist ausschließlich Ware mit der Chargennummer 346177 und den Mindesthaltbarkeitsdaten: 26.12.2016 und 02.01.2017. Im Rahmen einer routinemäßigen Eigenkontrolle wurden in einer Probe Salmonellen nachgewiesen. Vom...

Rückruf: Salmonellen – Pesendorfer ruft Moringa Pulver zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Die in Österreich ansässige GM Pesendorfer GmbH ruft MORINGA PULVER 100G mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 22.05.2017 zurück, nachdem Salmonellen nachgewiesen wurden. Vom Verzehr dieses Produktes wird dringend abgeraten! Verkauft wurde das Produkt via Rewe und...

Rückruf: Salmonellenverdacht in Eiern aus Boden- und Freilandhaltung von BRANDLHOF

Die Firma BRANDLHOF informiert darüber, dass im Rahmen einer Routinekontrolle in einer einzelnen Teilprobe des Artikels ,,Hühnereier aus Bodenhaltung“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 10.11.2016 Salmonellen, Serovar S. Enteritidis, im Eiinhalt festgestellt wurden. Betroffen sind Eier aus Bodenhaltung mit der Printnummer DE o916533 sowie Eier aus Freilandhaltung mit der Printnummer DE...

Rückruf: Salmonellen in Harzer Schinkenwürstchen der Marke GOLDKRONE via Aldi-Nord

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die Firma Gmyrek Fleisch- und Wurstwaren GmbH & Co. KG den Artikel Harzer Schinkenwürstchen der Marke GOLDKRONE mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum  07.11.2016 und der Chargennummer GMYH16S0415 aus dem Sortiment von ALDI Nord zurück. Im Rahmen einer Eigenkontrolle wurden in einer Probe Salmonellen nachgewiesen Betroffener Artikel Artikel: Harzer SchinkenwürstchenMarke:...

Rückruf: Salmonellen – Aldi-Nord ruft gemahlene Haselnusskerne zurück

Die Handelskette Aldi-Nord ruft gemahlene Haselnusskerne zurück. Als Grund für den Rückruf wird eine mikrobielle Belastung mit Salmonellen angegeben Aldi-Nord informiert über den Rückruf des Produktes „Gemahlene Haselnusskerne, 200 g“ des Lieferanten „Heinrich Brüning GmbH“ mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 01.08.2017 und 02.08.2017. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen von Eigenkontrollen...