Markiert: Ernährung

Rückruf: Pferdefleisch – Norma ruft Rindergulasch Konserven zurück

NORMA weitet den Rückruf von Produkten mit nicht deklarierten Pferdefleischanteilen um weitere zwei Produkte aus. Hinzugekommen sind die Artikel Dreistern Gourmet Rindergulasch 500 g und Landhof Gourmet Rindergulasch 500 g. NORMA hat bei Bekanntwerden der ersten Verdachtsfälle falsch deklarierter Rindfleischprodukte umgehend infrage kommende Artikel hinsichtlich der Fleischzusammensetzung analysieren lassen.

Frucht der Götter: Die Mango bringt Exotik in die Küche

(aid) – Die Mango schmeckt süß, aber gleichzeitig leicht pikant und ist eine Bereicherung für den Speiseplan. Feinschmecker genießen die exotischen Früchte pur, im Salat und in fruchtigen Getränken wie Saft und Bowle. Die Mango ist aber auch in süßen Speisen wie Jogurt, Milchreis und Kuchen ein Genuss. Das Obst...

Grillen – So geht´s und so nicht: Barbecue entspannt zubereiten und genießen

Eigentlich kann jeder grillen. Stimmt, aber besser geht es immer, denn oft sorgen schon kleine Veränderungen für mehr Genuss. In „Grillen!“, dem neuen Buch der Stiftung Warentest, erklären die amtierenden Vize-Weltmeister im Grillen, was das Fleisch saftiger macht, warum Bier nicht zum Ablöschen taugt und was ein Beef Brisket ist. Außerdem...

Grenzwert für Aflatoxine in der Rohmilch bei einem Betrieb in NRW überschritten

Ein Futtermittelhersteller aus Rees hatte sich am 27. Februar 2013 beim Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) selber angezeigt, mit Aflatoxinen belasteten Mais aus Serbien erhalten, weiterverarbeitet und ausgeliefert zu haben. Insgesamt wurden 1050 Tonnen belasteter Mais direkt nach Rees geliefert, davon wurden 200 Tonnen verarbeitet und ausgeliefert.

ZDF-Magazin „Frontal 21“: Neue Vorwürfe gegen Bio-Legehennen-Betriebe

Ministerium prüft Verstöße gegen Auslaufbestimmungen Das Verbraucherschutzministerium in Mecklenburg-Vorpommern hat bei drei Bio-Legehennenhaltungen Verstöße gegen Auslaufbestimmungen festgestellt. Die Betriebe hätten den Hühnern weniger Auslauf gewährt als gesetzlich vorgeschrieben, teilte das Ministerium auf Anfrage der ZDF-Redaktion „Frontal 21“ mit. Die Vermarktung der Eier als Bioware wäre somit illegal. Das Ministerium will...

Aktuelle Information zu Untersuchungsergebnissen auf Aflatoxin in Milch und Futtermitteln

Erste Ergebnisse der amtlichen Untersuchungen der Milch liegen vor: Bislang 79 Proben negativ – Untersuchungen des Futtermittels ergeben jedoch mehrfache Überschreitungen des Höchstgehaltes HANNOVER. Insgesamt 79 Proben Milch wurden heute auf Aflatoxin M 1 im Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit amtlich untersucht. Alle vorliegenden Proben konnten mit einem negativen Ergebnis abgeschlossen...