Gemeinsame Mahlzeiten als wichtiges Ritual

Kaum etwas trägt so sehr zu einem gemeinschaftsstiftenden Erlebnis bei wie das gemeinsame Essen in vertrauter Runde. Dies gilt umso mehr, wenn das Ambiente im Hintergrund stimmig ist, die Runde miteinander vertraut ist und Speis und Trank gut schmecken. Der Wert gemeinsamer Mahlzeiten hat nicht nur auf öffentlichen wie privaten Feiern eine wichtige Schlüsselfunktion, sondern auch innerhalb von Familien. Kinder, die wenigstens einmal am Tag regelmäßig mit der Familie essen, ernähren sich gesünder, sind emotional stabiler und können sich besser konzentrieren als Kinder, bei denen die Eltern keinen Wert auf gemeinsame Mahlzeiten legen. Bei Tisch lernen die Kinder soziales Verhalten kennen. Außerdem wird die Familienbindung gestärkt, indem wichtige Themen gemeinsam besprochen werden. Das gemeinsame Essen ist ein wichtiges Ritual, auf das sich die meisten Kinder schon im Vorfeld freuen, und dass ihnen dabei hilft, sich ihren Platz in der Familie bewusst zu werden.

Was die Smoothies so begehrt macht

Was die Smoothies so begehrt macht

Mit den richtigen Küchengeräten – feuerfest erprobt von Küchenizer – fängt das Geschmackserlebnis an. Generell haben sich in unserer heutigen Erlebnisgesellschaft die Freizeitmöglichkeiten diversifiziert, wie dies generell auf nahezu alle Bereiche des menschlichen Lebens zutrifft. So gibt es heute mehr Sportarten, mehr Spiele, mehr Arbeitsmöglichkeiten, mehr Kommunikationsformen, mehr Musikrichtungen und vielfältigere Formen des Medienkonsums als früher. Auch im Bereich Essen & Trinken ist einiges neu hinzugekommen. Während früher nur Saft und Nektar als Fruchtgetränke bekannt waren, gibt es heute mit Smoothies – Ganzfruchtmixgetränken – Drinks mit einem einzigartigen Fruchterlebnis. Diese sind nicht nur unvorstellbar gesund, sondern schmecken Kindern auch mindestens genauso gut wie Fanta oder Cola. Zudem geben diese schmackhaften Nährstoffbomben auch Gemüsemuffeln die Gelegenheit, das Gemüse doch noch zu schätzen. Viele Salat- und Rohkostmuffel konsumierten dank der grünen Smoothies auf einmal begeistert dieses wertvolle Gemüse und können kaum den nächsten Smoothie abwarten. Überdies besitzt der grüne Smoothie in der Reihe dieser Fruchtgetränke eine Sonderrolle dadurch, dass er deutlich weniger Fruchtzucker besitzt als Smoothies, die sich der Früchte als basale Zusammensetzungen bedienen. Generell sind Smoothies einfach zuzubereiten und mitzunehmen. Ihre rauschhafte Wirkung verdanken die natürlichen Energielieferanten dem Umstand, dass die Nährstoffe durch den Mixer bereits zerkleinert wurden und damit dem Körper schneller zur Verfügung stehen. Die belebende Wirkung setzt nach dem Trinken unmittelbar ein.

Die richtigen Küchengeräte zur Smoothie-Zubereitung

Streng genommen kann bereits eine einfache Küchenmaschine zur Herstellung der Smoothies ausreichen. Dabei sollten reduzierte Variationsmöglichkeiten beim Mixen in Kauf genommen werden. Dieser Nachteil für den geringen Preis und den geringen Aufwand kann allerdings mit der Wahl der richtigen Küchenmaschine ausgeglichen werden. Etwas spezialisierter sind bereits die Stabmixer, für die ebenfalls niedrigen Anschaffungskosten, die einfache Handhabung und das platzsparende Gehäuse sprechen. Standmixer zerkleinern die Früchte raffinierter und zielführender und sorgen damit in der Regel für ein spürbar besseres Fruchterlebnis. Standmixer sind wiederum deutlich schwerer als Stabmixer und nehmen deutlich mehr Platz in der Küche ein. Durch die Wahl eines optisch ansprechenden Modells lässt sich mit dem letzten Punkt jedoch besser leben. Wer die Smoothies als dauerhafte Lebensbereicherung und Zaubertrank so sehr schätzt, dass er höchste Ansprüche an ihre Qualität hat, für den käme auch ein Hochleistungsmixer bzw. ein besonders raffinierter Smoothie Maker in Betracht. Die relativ hohen Anschaffungskosten werden mit einer hohen Leistung (über 1000 Watt und über 25.000 Umdrehungen pro Minute) und einer kurzen Mixdauer ausgeglichen. Vor allem, wenn es um die Zubereitung von grünen Smoothies geht, zeigt der Hochleistungsmixer gegenüber eher einfachen Küchengeräten seine Überlegenheit, denn er macht selbst mit stark zerfaserten Grünpflanzen kurzen Prozess. Eine lange Lebensdauer, eine hohe Sämigkeit und ein größeres Fassungsvermögen sind weitere Punkte, die für einen solchen Smoothie Maker sprechen, mit dem ganze Partygesellschaften verkostet werden können.

Bild/er: Pixabay – Lizenz: Public Domain CC0

Das könnte Dich auch interessieren...