CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

17.6.2016   |   Rückrufe Lebensmittel

Rückruf: Fremdkörper in GUT&GÜNSTIG „Mini Choc Classic“ Eis via Edeka und Marktkauf

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die DMK Eis GmbH das Produkt „Mini Choc Classic, 12 Stück“ (600 ml-Packung) mit der Bezeichnung „GUT&GÜNSTIG“ zurück.

Betroffen ist ausschließlich die Ware mit dem auf der Verpackung aufgedruckten Mindesthaltbarkeitsdatum 09.2017 und der Kennzeichnung L 60121000. Das Produkt wurde,- außer in den Bundesländern Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Bayern,- bundesweit vorwiegend in Marktkauf- und EDEKA-Märkten verkauft.

gg-eis-recall

Betroffener Artikel

Produkt: Mini Choc Classic
Inhalt: 12 Stück (600 ml-Packung)
Bezeichnung: GUT&GÜNSTIG
Mindesthaltbarkeitsdatum: 09.2017
Kennzeichnung: L 60121000

Es liegen einzelne Verbraucherreklamationen vor, bei denen Holzstiel-Teile im Eis gefunden wurden. Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes wurde umgehend reagiert und die Ware vorsorglich aus dem Verkauf genommen. Weitere Artikel und weitere Mindesthaltbarkeitsdaten sind nicht betroffen.

Kunden, die das entsprechende Produkt gekauft haben, können die leere Verpackung selbstverständlich gegen Erstattung des Kaufpreises auch ohne Vorlage des Kassenbons in ihren Einkaufsstätten zurückgeben. Die Qualität unserer Produkte hat für uns höchste Priorität. Die DMK Eis GmbH bedauert den Vorfall und entschuldigt sich bei allen Kunden für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Für Verbraucheranfragen steht unter der Telefonnummer 0251 2656 7371 eine Hotline zur Verfügung.

 


Verbraucherinformation vorbildlich 
* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung 

Weitere Artikel zum Thema

Rückruf: Falsche Allergenkennzeichnung – herzberger bäckerei ruft „Bio Fitnesstange“ zurück

Rückruf: Falsche Allergenkennzeichnung – herzberger bäckerei ruft „Bio Fitnesstange“ zurück

Die herzberger bäckerei ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes den Artikel „Bio Fitnesstange“ zurück. Betroffen ist ausschließlich die Ware mit dem..




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

netzpuppe

Spione im Kinderzimmer
Vorsicht – Puppe „My friend Cayla“ übermittelt Daten

Der österreichische  Verein für Konsumenteninformation (VKI) warnt vor sprechender Puppe „My friend Cayla“. Alles, was die Kinder der Puppe erzählen, wird an die Firma „Nuance Communications“ mit Sitz in den USA übermittelt. Dieses Unternehmen behält sich vor, die übermittelten Daten umfassend zu nutzen und mit Dritten zu teilen.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse